90-minuten-ohne-herzschlag-34057

Wie endgültig ist der Tod? Neue Methoden der Wiederbelebung verschieben die Grenze zwischen Sein od... mehr...

Die-kinder-vom-volk-der-machiguenga-34044

Der Manú-Nationalpark im Regenwald von Peru ist nicht nur wegen seiner Artenvielfalt einzigartig. I... mehr...

Bis-zum-horizont-und-weiter-34021

In Simbabwe hat Diktator Robert Mugabe Tausende weiße Farmer gewaltsam enteignet. Doch der deutsche... mehr...

In Kenia wurden Ende April 2016 über 100 Tonnen Elfenbein verbrannt. Damit wollte die Regierung ein Zeichen gegen die Wilderei von Elefanten und Rhinos setzen. Durch Schlupflöcher im internationalen Handelsverbot von Elfenbein werden Afrikanische Elefanten weiterhin gejagt und getötet, obwohl sie akut vom Aussterben bedroht sind. mehr...
Zwei französische Regisseure machen sich auf den Weg und besuchen weltweit Projekte und Initiativen, die die Welt verbessern wollen. mehr...
Im Februar 2016 wurden die Gewinner des 59. World Press Photo Contests gekürt. Im Mai werden die prämierten Bilder in Hamburg zu sehen sein. mehr...
Seifenblasen-33768

Kinder denken im Unterschied zu Erwachsenen bekanntlich logisch. Man kann ihnen nichts vormachen. Wi... mehr...

An-bord-der-ms-finnmarken-34096

In einem dreitägigen Workshop Ende April teilte Fotograf Gerd Ludwig sein Wissen mit acht NG-Lesern... mehr...

Schimpansen-34016

Liebe kennt vielfältige Formen. Doch ob auch Tiere lieben können, versucht Julia Ostner, Professor... mehr...

Nach Varanasi kommen Hindus, um zu sterben. Genau das macht das Heiligtum am Ganges zur lebendigsten Stadt der Welt, findet Reiseschriftsteller Piers Moore Ede. mehr...
Besonders die Landschaft begeistert mich in Bulgarien: bunte Wiesen, kleine Bauerndörfer, Gebirge und glasklare Seen. mehr...
Das schottische Edinburgh ist alt, aber lebendig, manchmal düster, aber meist einladend. Und eines ist es immer: inspirierend. Autor Alexander McCall Smith über seine Stadt. mehr...
Bessere-zeiten-fuer-juarez-34067

Die mexikanische Grenzstadt war einst der gefährlichste Ort der Welt, das Epizentrum der Drogenkrie... mehr...

Die-kinder-vom-volk-der-machiguenga-34044

Der Manú-Nationalpark im Regenwald von Peru ist nicht nur wegen seiner Artenvielfalt einzigartig. I... mehr...

Perfekte-zaehne-34035

Kein Zweifel: Tigerhaie sind nicht ungefährlich. Aber deutlich weniger bedrohlich, als wir denken. ... mehr...

Er scheut keine Gefahren und kommt den Tieren der arktischen Regionen so nah wie kaum ein anderer. Paul Nicklen ist Spezialist für die Polarregionen. Er taucht ein in die Welt der Seeleoparden, Eisbären und Kaiserpinguine und erforscht ihren Lebensraum aus nächster Nähe. mehr...
Für jeden Tierfotografen ist es sicherlich ein großer Traum, eine Fotosafari zu unternehmen – sei es als ambitionierter Hobbyfotograf oder als Profi. Hier sind die besten Tipps für eine erfolgreiche Reise. mehr...
Zu Beginn seiner fotografischen Laufbahn bereiste Norbert Rosing vor allem den Norden Skandinaviens. In den achtziger Jahren begeisterte er sich für die endlosen Weiten Nordkanadas. Für die Geschichte „Im Reich der Eisbären“ kehrte er in den vergangenen dreißig Jahren viele Male an die Küste der Hudson Bay zurück. mehr...