Bookazine: Wilde Alpen

Wilde Alpen Bookazine Cover

  Vergrößern

Das neue Bookazine "Wilde Alpen" ist ab sofort erhältlich im Zeitschriftenhandel.

Majestätische Berge, blühende Täler, nebelverhangene Gipfel, rauschende Bäche: Die Alpen haben viele Facetten. In der aktuellen Collector’s Edition „Wilde Alpen“ porträtiert Alpinjournalist und NATIONAL GEOGRAPHIC-Autor Tom Dauer die vielen Gesichter des europäischen Bergmassivs, ergänzt durch eine Auswahl von Wanderrouten, praktische Tipps für Einsteiger und Fortgeschrittene und die schönsten Landschaftsaufnahmen des Bergfotografen Bernd Ritschel. Vom Allgäu bis zu den Dolomiten, von den französischen Seealpen bis zu den unberührten Pfaden der Julischen Alpen in Slowenien stellt NATIONAL GEOGRAPHIC auf insgesamt 128 Seiten alle sechs Alpenländer in ausführlichen Einzelkapiteln vor. Jenseits bekannter Routen bündelt das Sonderheft 18 spannende Wandertouren für Sommer und Winter mit „Wildnisfaktor“, die von leicht bis anspruchsvoll in drei Schwierigkeitsgrade unterteilt sind. Zahlreiche Karten sowie ein kompakter Serviceteil mit hilfreichen Adressen und Zusatzinformationen machen „Wilde Alpen“ zu einem kompetenten Begleiter für den nächsten Wanderurlaub.

«Mit Bernd Ritschel und Tom Dauer sind zwei außergewöhnliche und erfahrene Outdoor-Experten für uns durch die Alpen gewandert. Sie zeigen in eindrucksvollen Bildern und stimmungsvollen Texten, warum eine Bergwanderung sich in allen Jahreszeiten lohnt», so Martin Bethke, stellvertretender Verlagsleiter NATIONAL GEOGRAPHIC DEUSCHLAND.

Hier findet jeder seine Lieblingswanderung jenseits der bekannten Routen: zu den Steinböcken an der Benediktenwand in Bayern, zum erstaunlich einsamen Schwarzsee in Österreich, in das italienische Val Grande, wo die Natur vollkommen sich selbst überlassen ist, oder zum Berghaus Bäregg in den Berner Alpen, ganz nah an der majestätischen Gletscherwelt. Wir stellen zudem jeden Mittwoch eine der Touren im Reiseteil von nationalgeographic.de vor.

Fotograf und Autor

Bernd Ritschel, geb. 1963, klettert und fotografiert von den Anden bis zu den Alpen, von der Arktis bis nach Afrika in den Gebirgen der Welt. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher, hatte Ausstellungen in ganz Europa und ist bekannt für seine Fotoworkshops. Er lebt im oberbayerischen Kochel am See.

Tom Dauer, geb. 1969, arbeitet als Autor und Filmemacher am liebsten in den Bergen. Er klettert seit drei Jahrzehnten, wobei ihm Erstbegehungen in den Alpen, in Patagonien und im Himalaja gelangen. Er lebt südlich von München auf einem Einödhof.

„Wilde Alpen“ ist nach dem erfolgreichen Sonderheft „Wildes Deutschland“ bereits die zweite Collector’s Edition von NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND in diesem Jahr und für 7,95 Euro in unserem Shop erhältlich.

Extras

Bildband-Tipp: Wilde Alpen
Bergfotograf Bernd Ritschel und Autor Tom Dauer nehmen die Leser mit auf ihre Touren in sechs Alpen­ ländern — von den absoluten Highlights bis zu unbekannten Orten jenseits der Touristenpfade. mehr...

  • Artikel bookmarken
  • Firefox
  • IE
  • del.icio.us
  • Mister Wong
  • Yahoo MyWeb
  • Google
Userkommentare

DISQUS ist ein Angebot von disqus.com und unabhängig von nationalgeographic.de - siehe insoweit die Hinweise zum Datenschutz der DISQUS-Kommentarfunktion

blog comments powered by Disqus