Wale - Riesen der Meere

Bilder: Shutterstock / Shane Gross

Delfin, Pottwal und Co. sind vom 21. September 2012 bis zum 3. November 2013 im LWL-Museum für Naturkunde in Münster zu bewundern - in der Sonderausstellung „Wale – Riesen der Meere“. NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND ist Medienpartner der Ausstellung.

Auf rund 1.700 Quadratmetern werden alle Facetten der Meeresgiganten mit originalen Skeletten der heute lebenden Riesen wie Finnwal und Pottwal vorgestellt. Mit Hilfe von lebensechten Modellen und Filmen werden zudem die Wale in den verschiedenen Bereichen der Ausstellung lebendig. Damit bietet die Schau deutschlandweit die größte Themenvielfalt zu diesen Meeressäugern. Darüber hinaus erhält der Besucher weitere Informationen über Lebensraum der Wale, Evolution, Anatomie, Lebensweise und Fortpflanzung sowie Walfang und Schutz.

Ein Kuriosum: Zum Thema Walfang und Schutz der Meeresriesen wird eine 1,5 Tonnen schwere Walfangkanone gezeigt. Die Harpune mit einem Kaliber von 90 Millimetern ist eine Schenkung des Universitätsmuseums Amsterdam. Um das Geschoss aus den Niederlanden überführen zu dürfen, musste der Ausstellungsmacher Dr. Jan Ole Kriegs extra eine Waffenbesitzkarte bei den Behörden beantragen. "Obwohl die Kanone nicht mehr einsatzfähig ist, fällt sie immer noch unter das Waffenrecht", erklärt Kriegs. Bei der Überführung waren das Münsteraner Polizeipräsidium, das Landeskriminalamt NRW, der Zoll und die niederländische Polizeibehörde involviert.

Zur Sonderausstellung „Wale – Riesen der Meere“ steht ein Audioguide mit einem familienfreundlichen Programm in Deutsch und Englisch zur Verfügung. Für Menschen mit Hörbehinderung gibt es einen Multimediaguide in Gebärdensprache sowie eine Induktionsschleife.

Der Familientag zum Thema „Wale“ findet am 17.11.2012 von 14.00 bis 19.00 Uhr statt.

Öffnungszeiten:
Di-So 9.00-18.00 Uhr

Eintrittspreise:
Kinder 3,00 Euro
Erwachsene 5,50 Euro
Familien 12,00 Euro

Anschrift:
LWL-Museum für Naturkunde
Sentruper Str. 285
48161 Münster
Telefon 0251-59105

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website unter www.wale-muenster.lwl.org

Lesen Sie hier unsere Reportage aus dem aktuellen Oktoberheft: Crittercam - Wale auf Sendung


Wie jagen Buckelwale? Wodurch lernen ihre Jungen? NATIONAL GEOGRAPHIC-Forscher nutzen eine Methode, die neue Erkenntnisse bringt: Die Tiere filmen sich gegenseitig. Wie die Riesen der Meere uns mit Spezialkameras in ihre Lebenswelt führen. mehr...
Er lässt sich selten blicken - noch seltener fotografieren. Der Brydewal ist trotz seiner Größe ein verblüffend wendiger Jäger, der allein oder in kleinen Gruppen schwimmt und bis zu 300 Meter tief taucht. mehr...
Ohne diese Fotos würde man es kaum glauben: Vor Neuguinea sammeln sich Walhaie bei den Netzen der Fischer – und lassen sich von Menschen füttern. mehr...

Extras

DVD-Box Planet Meer
Diese exklusive 3er-DVD-Box enthält drei spannende Dokumentationen über die faszinierenden Bewohner der Meere: - Der weiße Hai - Jäger und Gejagter - Die faszinierende Welt der Delfine - Wale - Sanfte Riesen in Gefahr mehr...

Userkommentare

DISQUS ist ein Angebot von disqus.com und unabhängig von nationalgeographic.de - siehe insoweit die Hinweise zum Datenschutz der DISQUS-Kommentarfunktion

blog comments powered by Disqus