Archiv Oktober 2012


70 gefundene Ergebnisse

Haustiere mit gekräuseltem Fell sind bei vielen Tierbesitzern beliebt. Neben vielen Hunderassen gab es bisher auch drei traditionelle Katzenrassen mit gelocktem Haar. Eine vierte Rasse mit dem Namen Selkirk Rex wurde 1987 in den begründet, nachdem dort e mehr...
Der Salzsee Lake Eyre im südaustralischen Outback füllt sich nur alle paar Jahre vollständig mit Wasser. Ist er einmal vollgelaufen, sieht er aus wie ein Geistergesicht (siehe Satellitenbild). Im 20. Jahrhundert geschah dies nur dreimal. Im März diesen mehr...
Gefunden wurden die Dinosaurier in einer 75 Millionen Jahre alten Sandsteinformation im kanadischen Alberta, berichtet das internationale Forscherteam im Fachmagazin "Science". Bisher seien Überreste solcher Federn vorwiegend in China gefunden w mehr...
Die Marschregionen und Flussauen im Nordwesten Europas, Hort einer speziellen Vielfalt von Vogel-, Insekten- und Pflanzenarten, sind ständig von Busch und Wald bedroht, die von außen einwuchern. Mancherorts geht man mit der Kettensäge gegen das Gehölz mehr...
Mexikanische Archäologen haben fast 50 Stätten mit Höhlenmalereien in den Bergen nördlich ihrer Hauptstadt entdeckt. Darin fanden sie insgesamt mehr als 5000 Kunstwerke, die über eine große Zeitspanne entstanden waren: vom 1. bis zum 20. Jahrhundert. mehr...
Waffen, Beschläge und Schmuck aus der Römerzeit hatten polnische Archäologen 2011 im Nordwesten des Landes in der Nähe des Dorfes Czaszkowo (bei Mragowo) entdeckt. Mittlerweile wissen die Forscher etwas mehr über die Herkunft des Schatzes im Boden ein mehr...
Immer weiter geht es hinein in die Wildnis. Auf einer schmalen Passstraße entflieht man der ungemütlichen Atmosphäre des Retortenskiorts Isola 2000. Anschließend verlässt man den Col de la Lombarde (2350 Meter) über einen markierten Weg, der über ei mehr...
"Muttis Bester" – so nennt der Volksmund in Indien den Moringa-Baum (Moringa oleifera). Seine Blätter sind seit Jahrhunderten Teil der Hausapotheke, sie helfen gegen Hautreizungen, Verdauungs- und Atemwegsbeschwerden. Außerdem filtern die zer mehr...
Viele kennen diesen aufschießenden Schmerz in Schläfen und Stirn, wenn sie ein eiskaltes Getränk sehr hastig schlucken. Die Ursache war bis vor kurzem ein Rätsel. Nun scheint Jorge Serrador es gelöst zu haben. Der Mediziner erforscht in den USA an ein mehr...
Denkwürdige Dinge ereignen sich rund um die Pole. Manche werden erst in Zeitrafferaufnahmen deutlich, etwa das allmähliche Schwinden der Eisschilde. Aber andere skurrile Ereignisse kann man direkt beobachten – wenn man zur richtigen Zeit am richtigen O mehr...
Dieter Schonlau und Sandra Hanke verbringen seit langem viel Zeit im Dschungel, um zu fotografieren. Jetzt erscheint bei NATIONAL GEOGRAPHIC ihr erster Bildband. Hier erzählt Schonlau, was ihn immer wieder in diesen Lebensraum zieht. Was fasziniert Sie so mehr...
Pflanzen begannen vor rund 480 bis 490 Millionen Jahren die damals noch kahlen Landmassen der Erde zu besiedeln. Zuvor existierte Leben fast nur in den Meeren unseres Planeten, mit den Moosen begannen die ersten höheren Organismen, das Wasser zu verlassen mehr...
Cape Town Minstrel Carnival Posaunen und Trompeten mischen sich mit Trommeln, Trillerpfeifen und Gesängen zu einem rhythmischen Klangteppich, wenn am 2. Januar – wie jedes Jahr – mehr als zehntausend Musiker und Tänzer beim "Cape Town Minstrel C mehr...
Erst einmal: Es gibt weniger Fische. Schon jetzt finden sich in vielen Meeresregionen nur noch Bruchteile der unvorstellbar reichen Fischbestände, die es noch im 19. Jahrhundert gab. Weltweit sind die Fangmengen seit 15 Jahren rückläufig, obwohl der Fis mehr...
Irgendetwas stimmt nicht mit diesen Schnüren. Das fällt Patricia Sutherland gleich auf. Sie sehen rau aus und fühlen sich doch ganz weich an. Die Bänder stammen aus einer verlassenen Siedlung an der Nordspitze der kanadischen Baffin Island, weit nördl mehr...
Der Grund eines japanischen Sees kann helfen, archäologische Fundstücke genauer zu datieren als bisher: Er enthält feingeschichtete Ablagerungen, die wie die Jahresringe eines Baumes strukturiert sind. Wird nun eine Probe aus einer bestimmten Schicht de mehr...
Kaum jemand dürfte nicht schon von Felix Baumgartners Sprung aus der Stratosphäre gehört haben, das Medien-Echo war enorm. Die Sozialen Netzwerke schienen stundenlang nur noch die geknackten Rekorde zu kennen, am Tag darauf war "Fearless Felix" mehr...
Man zähle die Kehren, in denen sich die Straße hinauf zum Pfitscher Joch windet, und halte an der fünften (2054 Meter). Dies ist der Ausgangspunkt für die eineinhalbstündige Wanderung zum Günther-Messner-Biwak (2429 Meter). Der Weg dorthin lässt sic mehr...
Die Meeresströmungen des Atlantiks gelten als wichtiger Klimafaktor vor allem für Europa: «Dank des Golfstroms und seiner nördlichen Ausläufer ist es hierzulande weit wärmer als auf denselben Breitengraden in Nordamerika», erklärt Jörg Lippold vom mehr...
Ich kann die Rückseite des Mondes sehen. Jedes Blatt im Dschungel von Peru ist mit Diamanten behängt. Ich denke mit drei Gehirnen zugleich: Eines verbindet mich telepathisch mit meiner Frau, 11.000 Kilometer weit weg in Deutschland. Während es hier auf mehr...
Mit Hilfe von Hirnscans stellten Wissenschaftler aus Großbritannien und Deutschland fest, dass vor allem Töne zwischen 2.000 und 5.000 Herz - das entspricht einem hohen Piepen - ein Alarmsignal im Gehirn auslösen. In dieser Tonlage liege auch hohes Krei mehr...
Alter und Schönheit, so scheint es, müssen einander nicht ausschließen. Ein neu entdeckter anmutiger Aal jedenfalls zeigt anatomische Merkmale, die seinen Verwandten in der Evolution schon vor 140 Millionen Jahren verloren gegangen sind. Der schlanke, v mehr...
Milliarden von Krankheitserregern attackieren tagtäglich unseren Körper – und werden meistens vom Immunsystem in Schach gehalten. «Es handelt sich dabei um einen Wettlauf mit der Zeit», erklärt Studienleiter Percy Knolle von der Universität Bonn. D mehr...
Wohl noch nie in der Geschichte waren so viele Menschen damit beschäftigt, nach außerirdischem Leben zu suchen wie gegenwärtig. Der Mars-Roboter Curiosity, der seit August 2012 auf der Oberfläche des roten Planeten nach organischen Verbindungen sucht, mehr...
Im Februar 1784 kam es zu einer der verheerendsten Hochwasserkatastrophen der Neuzeit. Hunderte Menschen starben in den Fluten. Ursache war ein Winter, der auf heftige Vulkanausbrüche an der Laki-Spalte in Island folgte. Die Eruptionen hatten im Sommer 17 mehr...
Wenn man auf der Terrasse eines Cafés in Gozd Martuljek sitzt und direkt hineinblickt in die Nordabstürze des Špik (2472 Meter), dann kann man eigentlich gar nicht mehr anders – dann muss man dort hinauf. Der Špik, die "Lanzenspitze", kommt mehr...
Die Spannung in der Menschenmenge steigt. Aufgeregte Hände justieren Ferngläser, Kameraobjektive fokussieren auf eine Akazie. Nicht weniger als elf Safaribusse sind hier im Serengeti-Nationalpark in Tansania auf engem Raum versammelt, unter Sonnenschutzp mehr...
Urzeitliches Harz hat eine Spinne direkt beim Angriff auf ihre Beute konserviert: In Bernstein haben Forscher eine rund 100 Millionen Jahre alte fossile Spinne entdeckt, die gerade dabei war, eine in ihrem Netz gefangene Wespe zu töten. Dies sei der erste mehr...
Unsere Welt kann nur dann dauerhaft lebenswert bleiben, wenn wir uns am Prinzip der NACHHALTIGKEIT orientieren. Wir stellen Menschen vor, die ökologisch, ökonomisch oder sozial nachhaltig handeln. MAGDALENA HÖLLER von der Wiener Trash­-DesignManufaktur mehr...
Meine erste Lektion über Dünen: Du musst sie lesen wie ein Buch. Ich erhielt sie 1998 während einer Expedition in die Sahara. Um dort Luftaufnahmen zu machen, hatte ich gelernt, mit einem motorisierten Gleitschirm zu fliegen. Er wiegt etwas weniger als mehr...
„Wir sind Versuchskaninchen“, erklärt Fabio do Amaral. Einst der Auftragsmörder einer Drogengang, predigt er heute als evangelikaler Priester in Santa Marta, einer der vielen Favelas von Rio de Janeiro. Dort ist er Zeuge eines ambitionierten Plans: B mehr...
Obwohl Schleimpilze weder Gehirn noch Nerven besitzen, navigieren sie erfolgreich sogar durch Labyrinthe. Der aus einfachen Einzellern bestehende Verband nutzt den von ihm hinterlassenen Schleim als Wegmarkierung. Das zeigen Experimente eines international mehr...
Innerhalb von wenigen Jahren wird das Wasser der Nordsee durch Zuflüsse aus Atlantik, Ostsee sowie Rhein, Elbe und anderen Flüssen komplett getauscht. Ein ewig gleichbleibender Kreislauf der Meeresströmungen, könnte man meinen. Doch vieles habe sich ve mehr...
Der Herbst ist da und mit ihm beginnen auch die Blätter der meisten Bäume sich rot, gelb oder bräunlich zu verfärben. In wenigen Wochen werden Eichen, Buchen oder Kastanien dann ihr Laub vollkommen verloren haben. Tannen, Fichten und andere Nadelbäume mehr...
Für Prachtfinken gilt: Schönheit liegt im rechten Auge des Betrachters. Denn nur, wenn ein Finkenmännchen potenzielle Partnerinnen mit diesem Auge sieht, kann er eine passende Gefährtin auswählen. Beäugt es die Damen dagegen mit links, erscheint ihm mehr...
Nördlich von St. Anton (1300 Meter) liegt der Arlberg – international bekannt als winterliches Tiefschnee-Dorado. Viel weniger bekannt ist dagegen, dass südlich der Ski-Hauptstadt die Verwallgruppe mit einsamen Talwanderungen und Gipfelanstiegen auf Be mehr...
Zugvögel sind professionelle Wanderer. Schwalben etwa fliegen von Europa nach Südafrika und zurück mehr als 20000 Kilometer, Küstenseeschwalben nahezu von Pol zu Pol. Viele Zugvögel ruhen am Tag, in den Nächten legen manche Arten im Durchschnitt 600 mehr...
Das australische Great Barrier Reef hat in nur 27 Jahren die Hälfte seiner Korallen verloren. Das haben australische Forscher bei einer Bestandsaufnahme im größten Korallenriff der Erde festgestellt. Schuld an dem rapiden Rückgang der Korallen seien dr mehr...
Das Gehirn der Maus passt auf einen Chip, der etwa halb so groß ist wie eine Kreditkarte. Mit bloßem Auge sind die 100.000 Nervenzellen auf dem Chip nicht zu erkennen, doch der Computer macht die Gehirnströme sichtbar. Für Biologin Alexandra Voß sind mehr...
Sechs Professoren gehören dem von NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND an. Sechs Professoren, deren Fachwissen vom Klimaschutz bis zur Archäologie, von der Physik der Ozeane bis zur Ornithologie reicht. Jeden Monat stellen wir einem der Forscher eine Frage - mehr...
Ihr Bild: Die Siegerfotos November 2012 mehr...
Fotostrecke: Bald ohne Worte mehr...
Fotostrecke: Bald ohne Worte - Die letzten Sprecher mehr...
Fotostrecke: Nachstellungen historischer Schlachten mehr...
Fotostrecke: Reporter des Grauens mehr...
Fotostrecke: Islands trotzige Schönheit mehr...
Fotostrecke: Ulan-Bator - Die Erben von Dschingis Khan mehr...
Fotostrecke: Schnurrvögel - Die Virtuosen mehr...
Fotostrecke: Astana - Die neue Hauptstadt Kasachstans mehr...
Fotostrecke: Maske & Magie mehr...
Fotostrecke: Ein echter da Vinci oder nicht? mehr...
Fotostrecke: Saubere Sachen mehr...
Fotostrecke: Tsunamis mehr...
Fotostrecke: Umbau, Ausbau, Neubau mehr...
Fotostrecke: Geheimes Wissen aus dem Regenwald mehr...
Fotostrecke: Auf der Spur der Nordmänner mehr...
Fotostrecke: Die extremsten Wüsten der Welt mehr...
Fotostrecke: Der Gepard - Gejagter Jäger mehr...
Fotostrecke: Rio de Janeiro – Eine Stadt zwischen Glamour und Armut mehr...