Archiv Mai 2013


60 gefundene Ergebnisse

Das letzte intakte marine Ökosystem auf der Welt ist ein Randmeer in der Antarktis – das Rossmeer. Seit über 30 Jahren reist der kalifornische Bioökologe David Ainley immer wieder in diese entlegene Region. Seine Veröffentlichungen berichten von eine mehr...
Ein lebendiges Porträt der Karibikinsel Die Magie der Gelassenheit und unbändigen Lebensfreude – in den Kuba-Bildern von Tobias Hauser wird sie lebendig. Diese Magie ist es, die viele Kubaner auch in ungewissen Zeiten des Wandels fröhlich und zuversic mehr...
Es geht voran, Dirk Rohrbach ist die ersten 1000 Kilometer seit dem Start in Hanau geradelt. Von New York ging es über New Jersey nach Philadelphia, wo er auf den Spuren von Rocky Balboa wandelte... Die Legende lebt, keine Frage. Vielleicht erinnern Sie s mehr...
Es gibt einen Witz über einen Mann, der stundenlang unter einer Straßenlaterne nach seinen verlorenen Schlüsseln sucht. Die unbeleuchtete Seitenstraße meidet er jedoch, obwohl die Chance dort wahrscheinlich größer wäre, sie zu finden. Natürlich suc mehr...
Vierzig National Geographic-Leser nahmen an der exklusiven Führung in den Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim teil. Unsere Titelgeschichte „Geld, Macht & Mord im Florenz der Renaissance“ über die weltberühmte Dynastie der Medici hatte großes Int mehr...
Der renommierte Naturfotograf Dietmar Nill ist auf dem 6. Umweltfotofestival "horizonte zingst" mit einer eigenen Ausstellung vertreten. Im Interview spricht über fotografische Herausforderungen und seine neuen Projekte. Herr Nill, Sie sind vom mehr...
Das ist natürlich eine schwierige Frage, denn es gibt viele ganz wunderbare Projekte hierzulande. Persönlich finde ich die "Naturlandschaften Brandenburg" faszinierend. Dort überlässt man einfach die Natur sich selbst. Wildnis entsteht. Und d mehr...
Unsere Welt kann dauerhaft nur lebenswert bleiben, wenn wir uns am Prinzip der NACHHALTIGKEIT orientieren. Wir stellen Menschen vor, die ökologisch, ökonomisch oder sozial nachhaltig handeln. Wie Gottfried Härle, der im oberschwäbischen Leutkirch die e mehr...
Der Klettertourismus schadet dem Everest und gefährdet Menschenleben. Wie soll es weitergehen? Eine Stunde oberhalb von Lager IV am Südostgrat des Mount Everest kamen Panuru Sherpa und ich an der ersten Leiche vorbei. Der Bergsteiger lag auf der Seite, a mehr...
Das bekannte Weltraumfernrohr „Hubble“ wird bald zweite Wahl sein – abgelöst vom Teleskop „James Webb“, das die Weltraumbehörden der USA (Nasa), Europas (Esa) und Kanadas (Csa) im Jahr 2018 gemeinsam 1,5 Millionen Kilometer von der entfernt im mehr...
Mustang, ein ehemaliges Königreich im nördlichen Zentralnepal, beherbergt eines der großen archäologischen Rätsel der Welt. Der Schädel, ein menschlicher Schädel, liegt auf einem bröckligen Felsen in der abgelegenen Nordregion des nepalesischen Dis mehr...
Jede Forschungsreise beginnt mit der Bereitschaft zum Risiko – ob ein Kapitän unerforschte Meere befährt, ein Wissenschaftler gefährliche Krankheiten untersucht oder ein Unternehmer in ein neues Projekt investiert. Der Mann, der als Erster mit Booten mehr...
Jahrelang hatte er davon geträumt, auf den Boden des Marianengrabens zu tauchen, zum tiefsten Punkt der . Eigens dafür entwarf der Entdecker und Filmemacher James Cameron das futuristische Unterwasserfahrzeug „DeepSea Challenger“. Sieben Jahre dauert mehr...
Einen Finger über die Kehle und der Blick zum Meer. Das ist das Zeichen: Die beiden Männer ergreifen ihre Speere und laufen barfuß über die rote Erde zum Wasser. Rein in das Aluminium-Dingi, Motor anwerfen, und schon saust das Boot über eine der seich mehr...
Der Fortschritt muss nicht immer digital daherkommen. Das beweist eine Technologie aus dem 19. Jahrhundert: die gute alte Dampfmaschine. Unter dem Stichwort Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) in Blockheizkraftwerken wird sie in Deutschland seit längerem und zune mehr...
Wie entlockt man jeder Violine den Klang einer Stradivari? Indem man sie mit Pilzen infiziert. Um das zu verstehen, muss man kurz erklären, wie der Klang einer Geige entsteht: Die mit dem Bogen gestrichenen Saiten lassen den Steg, über den sie führen, v mehr...
Auf Pergament aus Kamelhaut zeichnete der osmanische Pirat und Admiral Piri Reis im Jahr 1513 eine der berühmtesten Weltkarten. Bis heute ranken sich viele Rätsel um den Ursprung des 500 Jahre alten Werks. Vor allem: ­Woher stammt das Wissen um Küstenv mehr...
Forscher des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung sagen voraus, dass die nächsten Sommer auch in Deutschland zunehmend heißer werden könnten. Schon 2020 soll es weltweit doppelt so viele Hitzewellen geben wie derzeit, 20 Jahre später sogar vier mehr...
Goldgelb, so hat für die meisten Menschen der Honig zu sein, und tatsächlich kommen die Bienen ja überwiegend mit gelbem Blütenstaub beladen zurück in den Stock. Doch im vergangenen Herbst, nach einer Zeit blütenarmer Dürre, brachten die Immen im fr mehr...
Miterleben statt Zuschauen – das macht eine Reise zum Erlebnis. Spanien bietet hierfür vielfältige Gelegenheiten, ob in der Wildnis Kataloniens, in einer Flamenco-Bar in Sevilla oder mit Fischern am Strand und auf dem Meer. Musik im Blut haben in Sevil mehr...
Reifeprüfung für Dirk Rohrbach in den Häuserschluchten von New York. Mitten in der Rush Hour kämpft er sich am Freitag vor Pfingsten mit seinem Rad durch den Verkehr nach Manhattan und von dort schließlich übers Wasser nach New Jersey... Central Park mehr...
Atemberaubender Empfang bei der Ankunft in New York. Mit Bilderbuchsonnenaufgang hinter der Skyline läuft Dirks Containerschiff nach zwei Wochen auf See in den Hafen. Jetzt geht es auf dem Landweg weiter, immer gen Westen... Schöner hätte man es nicht i mehr...
Forscher glauben einen versunkenen Kontinent vor der Küste Brasiliens entdeckt zu haben. Granitbrocken, die vor zwei Jahren vor der Küste Brasiliens ausgebaggert wurden, könnten Überreste eines lang verschwundenen Kontinents sein. Das sagt Roberto Vent mehr...
Forscher überführen Wilderer – mithilfe cooler Technik. Manchmal reicht ein einzelner Tropfen Blut. Oder ein kaum sichtbarer Fingerabdruck. Denn es sind eben diese kleinen Spuren, die einen Mörder überführen – zumindest, wenn man die richtige Tech mehr...
Wir sind nicht allein im All: Unzählige Asteroiden, Meteoroiden, Kometen kreuzen die Erdumlaufbahn. Was ist, wenn sie treffen? Stell dir vor, es ist eine wolkenlose Nacht, du blickst nach oben, suchst in den blinkenden Sternen den Großen Wagen – da zie mehr...
Der Journalist, Autor, Fotograf und Arzt Dirk Rohrbach fährt mit seinem Rad von New York bis nach Los Angeles. Für NATIONAL GEOGRAPHIC bloggt er über seine Erlebnisse und Begegnungen. Im Interview erklärt er, wie das Projekt „Highway Junkie“ entsta mehr...
Roboter infiltrieren unseren Alltag. Spielzeuge wie Furbie oder Staubsaugerroboter unterhalten uns und erleichtern das tägliche Leben. Aber was empfinden wir wirklich für diese emotionslosen Wesen? Forscher an der Universität Duisburg stellten nun fest, mehr...
Bei der Verleihung des amerikanischen National Magazine Awards 2013 gewann NATIONAL GEOGRAPHIC gleich vier der begehrten Preise, zwei davon in den Kategorien Tablet Magazine und Multimedia. Jedes Jahr vergibt die American Society of Magazine Editors (ASME) mehr...
Im vergangenen Jahr wurde der Deutsche Nachhaltigkeitspreis für Forschung zum ersten Mal verliehen. Ab sofort können sich Wissenschaftler mit ihren Projekten wieder bewerben, der Wettbewerb läuft bis zum 15. Juni 2013. Der Vorsitzende der Jury, Dr. Gün mehr...
Simone Moro ist einer der erfahrensten Bergsteiger weltweit und Spezialist für schnelle Besteigungen. Am 27. April 2013 geriet der Italiener am Mount Everest in einen Streit mit Sherpas. Moro war gemeinsam mit seinen Bergsteigerkollegen Ueli Steck und Jon mehr...
Am 15. Februar wurden die Gewinner des World Press Photo Wettbewerbs2013 bekannt gegeben, in neun Kategorien wurden je sechs Bilder (Einzelbilder sowie Fotoreportage) ausgezeichnet – nun sind die prämierten Bilder in Deutschland zu sehen. Zu den Gewinne mehr...
Das MARUM UNISchullabor stellt jeden Monat ein neues Experiment vor, hier findest du die ersten drei Experimente. Viel Spaß beim Nachmachen! Das Papierboot Material: Eine Schale Wasser, Spülmittel und ein Blatt Papier Versuch:
 Zuerst füllt ihr die Sc mehr...
Im Ozean wimmelt es nur so von Tieren und Pflanzen! Viele der Meeresbewohner kennt ihr sicher, zum Beispiel Haie, Wale oder Quallen. Aber was ist mit einer Langnasenchimäre oder einem Gorgonenhaupt? Wir stellen euch ein paar dieser eigenartigen Geschöpfe mehr...
Der Journalist, Autor, Fotograf und Arzt Dirk Rohrbach fährt mit seinem Rad von New York bis nach Los Angeles. Für NATIONAL GEOGRAPHIC bloggt er über seine Erlebnisse und Begegnungen. Klicken Sie auf die einzelnen Orte, um den entsprechenden Blogeintrag mehr...
Die Tiefsee ist weitgehend unerforscht. Obwohl die Ozeane fast drei Viertel der Erdoberfläche bedecken, wissen wir weniger über den Ozeanboden als über die Oberfläche des Mondes. Dabei hat das Meer eine zentrale Bedeutung für unser Leben. Wir essen Fi mehr...
Fotostrecke: The Last Ocean – Paradies am Ende der Welt mehr...
Am 26. Mai fand der NATIONAL GEOGRAPHIC-Tag beim Fotofestival in Zingst statt, Chefredakteur Dr. Erwin Brunner führte die Besucher gleich durch zwei Ausstellungen. mehr...
Fotostrecke: Kuba - Zwischen Traum und Wirklichkeit mehr...
Seit Dirk in Hanau gestartet ist, hat er ganze 1000 Kilometer auf seinem Fahrrad zurückgelegt. Mit 50 Kilogramm Gepäck beladen, ging es von New York über New Jersey nach Philadelphia. Dort erklimmt er die berühmten Rocky-Balboa-Stufen vor dem Kunstmuse mehr...
Ihr Bild: Die Siegerfotos Juni 2013 mehr...
Fotostrecke: Die Jubiläumsausstellung „125 Jahre NATIONAL GEOGRAPHIC“ mehr...
Fotostrecke: Traumziel Mount Everest mehr...
Jedes Jahr werden die wichtigsten internationalen Pressefotos beim World Press Photo Wettbewerb ausgezeichnet, auch Fotografen von NATIONAL GEOGRAPHIC gehörten in diesem Jahr wieder zu den Gewinnern. Wir haben die Bilder der Erstplatzierten in den wichtig mehr...