Archiv November 2013


45 gefundene Ergebnisse

Archäologen haben bei Ausgrabungen im Maya-Davi-Tempel im nepalesischen Lumbini, Überreste eines hölzernen Bauwerks aus dem sechsten Jahrhundert v.Chr. gefunden. Der Tempel ist die Geburtsstätte Buddhas und UNESCO-Weltkulturerbe. Der Fund ermöglicht e mehr...
Wer wilde Tiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachten will, aber dabei nicht auf den Zufall vertrauen mag, besucht Deutschlands schönste Tierparks. Wir stellen 30 Orte vor - von der Nordsee bis zu den Alpen. Der zweite Teil widmet sich zehn Wildtierpa mehr...
Stirbt das Mittelmeer? Mit dieser Frage befasst sich die fünfteilige Dokumentation „Auf Expeditionsreise“ bei Arte. Der Journalist Florian Guthknecht und die Filmemacher Angela Graas-Castor, Jens-Uwe Heins und Andrea Rüthlein informieren über die kr mehr...
Sauberes Trinkwasser ist ein Menschenrecht. Oder? So deklarierten es die Vereinten Nationen im Jahr 2010. Für den Schweizer Lebensmittelkonzern Nestlé ist sauberes Trinkwasser vor allem ein profitables Geschäftsmodell. Den Handel mit dem Wasser dokument mehr...
Bild oben (v.l.n.r.): Julica Röben (NATIONAL GEOGRAPHIC), Jaqueline Mayen, Tim Lanwerd, Ellen und Marc Seelbach, Dr. Knuth Strohauer und Brigitta Helle-Strohauer, Lisa Srikiow und Chefredakteur Dr. Erwin Brunner (beide NATIONAL GEOGRAPHIC). Die Soul-Legen mehr...
Für Wissenschaft und Forschung riskieren sie viel - manchmal sogar ihr Leben. Wir befragten Männer und Frauen, die keine Gefahr scheuen. Lale Labuko wird manche Dinge über sich nie erfahren – zum Beispiel sein Geburtsdatum. Er kann nur vermuten, dass mehr...
Für Wissenschaft und Forschung riskieren sie viel - manchmal sogar ihr Leben. Wir befragten Männer und Frauen, die keine Gefahr scheuen. Vicki Jensen las Richard Prestons Bestseller „Hot Zone. Tödliche Viren aus dem Regenwald“ in ihrem ersten Studie mehr...
In Deutschland gibt es wunderbare Wälder, fünf der deutschen Buchenwaldgebiete sind sogar Unesco-Weltnaturerbe. Doch leider geht es den Wäldern nicht so gut, wie ich es mir wünschen würde. Das liegt vor allem an der zunehmenden Kommerzialisierung. Wei mehr...
Im Advent beginnt in halb Europa eine Zeit uralter Riten und geheimnisvoller Bräuche. Im Südtiroler Sarntal ziehen die „Klöckler“ von Haus zu Haus – dunkle Gestalten, die niemand erkennen darf... Jetzt, jetzt ist es Zeit für den Angriff. Vorn in mehr...
Oberhalb von Beverly Hills und Hollywood transportieren Busse Touristenscharen zu einem Aussichtspunkt. Reiseleiter deuten auf die Villen der Stars. Nur Jeff Sikich, ein Biologe des Naturschutzgebiets Santa Monica Mountains, lenkt meinen Blick auf einen sc mehr...
Experten für digitale Konservierung erhalten bedrohte Meisterwerke und Denkmäler für die Nachwelt: als virtuelle 3D-Kopien. Die erste Überraschung nach einer langen Fahrt von Ahmedabad überstaubige Pisten im Nordwesten Indiens sind die schattenspenden mehr...
Bereits zum dritten Mal versteigert das Auktionshaus Christie’s Sonderdrucke ausgewählter NG-Fotografien. Um mitzubieten, muss man jedoch nicht nach New York reisen – die Auktion findet über das Internet statt. Die Christie’s-Mitarbeiterin Kate Bra mehr...
Der Turmbau zu Dubai hat die Grenzen der Baukunst nach oben verschoben. 828 Meter ist der
 Burj Khalifa in den Himmel gewachsen. Das Empire State Building in New York würde locker zweimal in 
das höchste Gebäude der Welt passen. Ein Wahrzeichen des mehr...
Sie kamen als Sklaven nach Brasilien und flohen vor ihren Peinigern in den Regenwald. Jahrhunderte später erlangen die quilombolas endlich die Rechte auf das Land, das sie besiedelten – und bewahrten. Stellen sie sich vor, wie es wäre, im 17. Jahrhunde mehr...
Der Sommerhimmel wirkt wie eine Kuppel aus Vogelgeschrei. Möwen, Papageientaucher, Basstölpel und Alken schwirren um die steil aus dem Wasser ragenden Inseln. Wir sind so weit nördlich in See gestochen, wie es nur geht: am nördlichsten Kap der norwegis mehr...
Alles ist auf Sand gebaut in Abu Dhabi, dem größten der sieben Scheichtümer in den Vereinigten Arabischen Emiraten. 300 Meter hohe Wolkenkratzer, futuristische Einkaufstempel, eine spektakuläre Formel-1-Rennstrecke – binnen 50 Jahren ist aus einem Be mehr...
Oman und Emirate - Erdöl hat die Golfstaaten reich gemacht. Doch weil die Quellen nicht ewig sprudeln werden, investieren die Länder im Osten der Arabischen Halbinsel immer mehr Geld, um Touristen in den Orient zu locken. Das gelingt den einen mehr, den mehr...
Es gibt noch Ökosysteme, die nie ein Mensch betreten hat – etwa Felswände in den Hochanden von Peru. Nahe der alten -­Hauptstadt Cusco unter­suchen Botaniker und Geoökologen der Universitäten Koblenz­ Landau, Göttingen und Zürich in 4000 bis 500 mehr...
Ein brauner Rostklumpen beschäftigt in Niedersachsen und Berlin. Gefunden wurde er am Harzhorn, einem Höhenzug nahe Northeim, wo um 235 n. Chr. eine römische Streitmacht auf dem Rückmarsch nach Mogontiacum (Mainz) von germanischen Kriegern angegriffen mehr...
Der Name Massai (auch: Maasai) ist eine der wertvollsten Marken der Welt. Mehr als 80 Produkte – von Kleidern über Autos bis Schmuck –, deren Gesamtwert Milliarden betragen soll, sind nach dem nomadischen Volk in benannt. «Dessen Angehörige wurden a mehr...
Bild oben: Mit den Winkeln aus der Peilung kann man den Schiffsstandort grafisch ermitteln. Manfred Schlösser arbeitet am Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie in Bremen. Auch vor der Einführung von GPS und Kartenplottern hatten Seefahrer Technik mehr...
Vor ein paar Jahren stand James Balog dem Klimawandel und seinen vermeintlichen Folgen noch kritisch gegenüber. Eine Reise nach Island änderte seine Meinung schlagartig. Dort sah der Fotograf, wie wenig von den großen Gletschern noch übrig war – eine mehr...
„Das Spektakuläre ist für mich weniger interessant als die stillen, ruhigen und kraftvollen Eigenheiten der Landschaft.“ Das schreibt der Fotograf Berthold Steinhilber in seinem jüngsten Bildband „Deutschlands Landschaften“. Dieses Credo zieht s mehr...
«Viele Leute werden bezüglich ihrer Daten immer sensitiver» Wissenschaft ist ein weites Feld, in der es viele Spezialisierungen gibt. Wir stellen ungewöhnliche Experten und ihre Arbeitsgebiete vor. Diesmal: Der Kryptograph und Mathematiker Björn Fay. mehr...
���� mehr...
Was wir in der Natur um uns herum sehen, könnte man als das Ergebnis von 3,8 Milliarden Jahren Forschung und Entwicklung beschreiben – würde man der Evolution Absichten und Ziele unterstellen. Viele Fossilien zeugen davon, was diesen Prozess nicht übe mehr...
���� mehr...
Wer wilde Tiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachten will, aber dabei nicht auf den Zufall vertrauen mag, besucht Deutschlands schönste Tierparks. Wir stellen 30 Orte vor - von der Nordsee bis zu den Alpen. mehr...
Fotostrecke: Das Mittelmeer unter der Lupe mehr...
Die Fotos vom Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2013. mehr...
Ihr Bild: Die Siegerfotos Dezember 2013 mehr...
Fotostrecke: Geheim­nisvolle Bräuche aus Carsten Peters „Alpendämonen“ mehr...
Pumas sind Meister der Tarnung und kommen nur selten aus dem Schatten. In aller Stille vergrößern sie derzeit ihr Verbreitungsgebiet im Westen der USA. mehr...
Experten für digitale Konservierung erstellen von bedrohten Baudenkmälern virtuelle 3­D­-Kopien. mehr...
Fotostrecke: Diese Sonderdrucke können ersteigert werden mehr...
Entflohene Sklaven gründeten einst in Brasilien Tausende versteckter Siedlungen. Viele kämpfen bis heute um ihre Landrechte und hoffen, endlich Schulen und Kliniken zu bekommen. mehr...
Im Jahr 2006 gründete der Fotograf James Balg das Projekt Extreme Ice Survey, um die weltweite Gletscherschmelze zu dokumentieren. In Alaska, Montana, Island und Grönland installierte er deshalb mehr als 30 Zeitrafferkameras - der Film "Chasing Ice& mehr...