Eine Frage, Herr Professor

Sechs Professoren gehören dem wissenschaftlichen Beirat von NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND an. Sechs Professoren, deren Fachwissen vom Klimaschutz bis zur Archäologie, von der Physik der Ozeane bis zur Ornithologie reicht. Jeden Monat stellen wir einem der Forscher eine Frage - die Antworten unserer Experten finden Sie auf dieser Seite.

Die 360-Grad-Systematik dient noch heute als Grundlage für die Positionsangabe auf der Erdoberfläche und hat eine große Bedeutung für Navigation, Astronomie und Kartographie. Aber warum 360 Grad? mehr...
Liebe kennt vielfältige Formen. Doch ob auch Tiere lieben können, versucht Julia Ostner, Professorin für Verhaltensökologie, zu beantworten. mehr...
Im Flugzeug kommen wir der Sonne näher, doch die Außentemperaturen sinken. Warum das so ist, erklärt Thorsten Benter von der Universität Wuppertal. mehr...
Jahr für Jahr kehren Zugvögel aus dem Süden nach Deutschland zurück. Doch wie genau nehmen sie es mit der Wahl der Brutplätze? mehr...
„Klima ist, was man erwartet. Wetter ist, was man bekommt“, hat der Schriftsteller Robert Heinlein mal gesagt. Aber stimmt das so? mehr...
Das Jahr 2016 ist ein Schaltjahr, der Februar hat also 29 statt 28 Tage. Warum das so ist, erklärt der Astrophysiker Joachim Wambsganß. mehr...
Menschenaffen sind unsere nächsten Verwandten, keine Frage. Doch können sie uns noch ähnlicher werden? mehr...
Schneeflocken sind einzigartig, das wissen die meisten. Warum das so ist, erklärt Stephan Bormann vom Max-Planck-Institut für Chemie. mehr...
Manfred Niekisch erklärt, warum es dem deutschen Wald nicht besonders gut geht und was wir tun können, um ihn zu schützen. mehr...
Selbstverständlich! Volkswirtschaftler machen Experimente und beziehen deren Ergebnisse in Simulationen und Modelle ein. Die Verhaltensökonomie integriert zudem Wahrscheinlichkeiten über unterschiedliche Entwicklungen und Auswirkungen. mehr...
Von 1991 bis 2011 hat sich die Zahl der Mehrlingsgeburten von 2,4 auf 3,4 Prozent erhöht, und in 98 Prozent der Fälle kamen Zwillinge auf die Welt. Aber ist das eine außergewöhnliche Entwicklung? Nicht unbedingt. mehr...
Wie alt ein Baum wird, hängt von seinem Standort und von seiner Lebensgeschichte ab: Wie oft wurde er beschädigt, welchem Klimastress und welchen Schädlingen war und ist er ausgesetzt. mehr...
Längst ist bekannt, dass ausgiebige Sonnenbäder die Haut schädigen und das Hautkrebsrisiko erhöhen. Trotzdem gilt ein brauner Teint in unserem Kulturkreis als schön. Grund dafür sind psychologische Faktoren. mehr...
Wenn die globalen Temperaturen steigen, wird es weltweit häufigere und heftigere Gewitter geben. Bisher lassen die verfügbaren Daten jedoch noch keine Rückschlüsse zu, ob es bereits jetzt schon mehr Blitze über Deutschland gibt, auch wenn die Anzahl der Blitze durchaus erfasst wird. mehr...
Wann und wo ist ein Einbruch besonders wahrscheinlich? Das deutsche Computerprogramm „Precobs“ erstellt mit Hilfe von Daten aus vergangenen Einbrüchen Prognosen zu zukünftigen Tatorten. mehr...
Mehr als tausend Satelliten umkreisen die Erde. Umso erstaunlicher, dass es bei uns kein Gesetz gibt, das regelt, wer einen Satelliten in den Weltraum schießen darf. mehr...
Pflanzen in unseren Breiten erkennen das Frühjahr vor allem an einer Kombination von zwei Faktoren: Sie registrieren die Zahl kalter Tage, die sie im laufenden Winter erlebt haben. Und sie messen die Länge der Tage. mehr...
Allergien sind weltweit auf dem Vormarsch, und das liegt an unseren veränderten Lebensbedingungen. Ob jemand Allergiker wird, hängt zwar auch mit seiner erblichen Veranlagung zusammen – aber Umwelt und Lebensstil spielen dabei eine zentrale Rolle. mehr...
Ob Hühnersuppe tatsächlich gegen eine Erkältung hilft, ist noch nicht abschließend geklärt. Gut tut sie allemal. mehr...
Sicherlich. Allerdings weniger als Zielgebiet für Wintersportler. Es werden in Zukunft (noch) mehr deutsche Skitouristen ins Ausland reisen. Denn als Folge des Klimawandels wird bis 2050 in den meisten deutschen Skigebieten ein Betrieb aus ökonomischer Sicht kaum mehr sinnvoll sein. mehr...
Ist es ökologisch vertretbar, sich einen eine Weihnachtsbaum ins Wohnzimmer zu stellen? Sven Wagner, Professor für Waldbau an der technischen Universität Dresden, erklärt, worauf man beim Kauf achten sollte. mehr...