Unterwegs mit der Polarstern

Die Scotiasee nahe der Antarktis war im Frühjahr 2013 Ziel einer Expedition des größten deutschen Forschungsschiffs – und Sie hatten die Möglichkeit, dabei sein. In dem Blog berichteten die Forscher des Alfred-Wegener-Instituts von Bord des Eisbrechers „Polarstern“. Die vierwöchige Reise führte von Punta Arenas entlang der Falklandinseln und über Südgeorgien zum Bogen der vulkanischen Südlichen Sandwich-Inseln. Dort wollten die Forscher unter anderem einen 8000 Meter — tiefen Meeresgraben kartieren sowie heiße und vor allem kalte Quellen untersuchen.

Nach 26 Tagen auf See wieder im Hafen. Fahrtleiter Prof. Dr. Gerhard Bohrmann vom Bremer „Marum“ über die wissenschaftlichen Highlights der „Polarstern“-Expedition. mehr...
Die „Polarstern“ hat Port Stanley auf den Falklandinseln erreicht. Eine letzte, stille Nacht auf der Brücke, bevor das Schiff im Hafen anlegte. mehr...
Die Analyse der entnommenen Proben wird die Forscher nach der Expedition noch lange beschäftigen, aber schon an Bord beginnen sie mit der „Feinarbeit“. Diese haben wir in unserem Video festgehalten. mehr...
Zwei Wochen arbeitete ein internationales Forscherteam auf Südgeorgien. Sehen Sie hier Bilder, die während der Forschungsarbeiten entstanden sind. mehr...
Wie werden die Daten an Bord der „Polarstern“ verarbeitet? Und wie groß darf eine private Email der Meeresforscher sein? Mehr dazu in unserem Expeditionsblog. mehr...
Das Außenteam mit seinem Floß ist wieder an Bord der „Polarstern“. Über die Forschungsarbeiten auf Südgeorgien berichtet der Projektleiter Prof. Dr. Martin Melles in unserem Blog. mehr...
Prof. Dr. Martin Melles will die Umweltgeschichte Südgeorgiens rekonstruieren. Mit seinem Team ist er seit Tagen vor Südgeorgien unterwegs. Diese Woche wird die „Polarstern“ die Forscher mit ihrem Floß wieder abholen. mehr...
Wie kartieren die Forscher den Meeresboden? Was können sie dort mit ihren Hightech-Systemen sehen und aufzeichnen? Der Geologe Paul Wintersteller vom Bremer „Marum“ erklärt in einem Kurzvideo seine Arbeit. mehr...
Jede Woche schreibt Fahrtleiter Gerhard Bohrmann eine kurze Zusammenfassung über die Arbeiten an Bord. Diese Wochenberichte entstanden in einer Zeit, in der ein schneller Informationsaustausch per Email noch nicht möglich war. mehr...
Wind und Wellen peitschen über das Arbeitsdeck der „Polarstern“. Wie das Team an Bord den heftigen Sturm rund um die Süd-Sandwichinseln überstanden hat, lesen Sie in im Blog. mehr...
Früher war der Meeresgeologe Gerhard Kuhn meist in tropischen Gewässern unterwegs. Nun arbeitet er in der Antarktis. So oder so - der Alltag auf Forschungsschiffen ist überall eine Herausforderung. mehr...
Reger Betrieb im Geo-Labor der „Polarstern“. Die ersten Sedimentkerne werden untersucht. Wie die Wissenschaftler Proben aus dem „Schlamm“ des Meeresbodens nehmen, berichtet die Geochemikerin Sabine Kasten vom Alfred-Wegener-Institut heute in unserem Expeditionsblog. mehr...
Die Geochemikerin Sabine Kasten untersucht den Meeresboden - für sie eine wichtige Informationsquelle, um frühere Klimabedingungen nachzuzeichnen. mehr...
Ein beeindruckender Anblick: Über Stunden begleitet ein Südlicher Glattwal die "Polarstern". mehr...
Die "Polarstern" nähert sich ihrem Einsatzgebiet nahe der Süd-Sandwichinseln. Hier soll zunächst der Meeresboden kartiert werden. mehr...
Im Hangar auf der „Polarstern“ stehen zwei BO 105 Hubschrauber festgezurrt auf dem Schiffsboden. Wie schlafende Arbeitsbienen, die ihre Flügel zusammengefaltet haben, warten die beiden Flugmaschinen auf ihren nächsten Einsatz. mehr...
Das Team an Bord der „Polarstern“ arbeitet auf Hochtouren. Zwischendurch nehmen sich die Meeresforscher jedoch Zeit, um ihre Arbeit vorzustellen – heute Fahrtleiter Prof. Dr. Gerhard Bohrmann vom „Marum“, dem Zentrum für Marine Umweltwissenschaften an der Universität Bremen. mehr...
Noch bis zum 16. April ist die "Polarstern" im östlichen Scotia-Meer unterwegs. Nutzen Sie die Gelegenheit und stellen Sie den Forschern Ihre Fragen! mehr...
Der "Polarstern"-Ticker: Alle Messsysteme an Bord werden auf dem Weg in das Einsatzgebiet Südgeorgien umfangreich getestet. mehr...
Die „Polarstern“ fährt gerade durch das Gebiet, das Ernest Shackleton vor fast 100 Jahren mit seinem kleinen Rettungsboot auf der Suche nach Land durchquerte. Wie sich das Team an Bord heute daran erinnert, lesen Sie in unserem Expeditionsblog. mehr...