Seit Jahren ist die Metropole eine Großbaustelle. Eine einmalige Chance für Archäologen, unter die Straßen der Stadt zu blicken. mehr...
Der Denali-Nationalpark in Alaska ist fast so groß wie Brandenburg – doch um die Wölfe zu schützen, ist er immer noch zu klein. mehr...
Wer sorgt für das schönste Leuchten auf der Erde? Jedenfalls nicht der Mensch. mehr...
Stachelrochen, Riesenmantas und Tigerhaie – David Doubilet hatte sie alle schon einmal vor der Linse. Denn seine Leidenschaft ist die Unterwasser-Fotografie. mehr...
Bedrohte Kulturen, Riten, Traditionen. Amy Toensings Bilder zeigen, wie Menschen fernab der westlichen Kultur leben: Von den Eingeborenenstämme im Regenwald Papua-Neuguineas sowie den Maori in Neuseeland bis hin zu den Aborigines in Australien. mehr...
Loderndes Feuer und meterhohe Flammen: Bei seiner Arbeit nähert sich Mark Thiessen Waldbränden bis auf wenige Meter, um sie aus nächster Nähe fotografieren zu können. Dafür ließ er sich sogar selbst zum Feuerwehrmann ausbilden. mehr...
Jim Richardson erklärt, wie man Wetterverhältnisse nutzt. mehr...
Beim Fotografieren geht es nicht immer darum, das große Ganze abzubilden. Oftmals sind die Details entscheidend: Aspekte, die wir sonst nicht wahrnehmen würden, werden in den Fokus gerichtet. Diese Tipps helfen Ihnen dabei, Details besser ins rechte Licht zu rücken. mehr...
Um wirklich gute Fotos von wilden Tieren zu schießen, sollten Sie zum Experten für „Ihr“ Tier oder „Ihre“ Region werden. Was sonst noch wichtig ist, erklärt Jim Richardson in diesem Tipp. mehr...