Mit Gewalt und Diplomatie schufen die Schlangen-Könige einst das größte Reich der Maya-Kultur. Archäologen gibt die mysteriöse Dynastie noch viele Rätsel auf. Ein Politthriller vor über tausend Jahren. mehr...
In ihren Homelands pflegen die Aborigines wieder ihre alte Kultur. NG-Autor Michael Finkel verbrachte zwei Wochen mit Australiens Ureinwohnern – und erlebte Menschen, die ihr Glück in der Abgeschiedenheit finden. mehr...
In den Regenwäldern Nordaustraliens lebt der imposante Helmkasuar. Die Hennen können bis zu 1,70 Meter groß werden. Wenn sich die flugunfähigen Vögel bedroht fühlen, sollte man daher schnell das Weite suchen. mehr...
Loderndes Feuer und meterhohe Flammen: Bei seiner Arbeit nähert sich Mark Thiessen Waldbränden bis auf wenige Meter, um sie aus nächster Nähe fotografieren zu können. Dafür ließ er sich sogar selbst zum Feuerwehrmann ausbilden. mehr...
Die Bilder des renommierten NG-Fotografen Jim Brandenburg sind dieses Jahr auf der Photokina in Köln zu bestaunen. Im Interview erklärt er, was ihn bei seiner Arbeit motiviert. mehr...
Er gehört zu den bedeutendsten Porträtfotografen unserer Zeit. Bekannt wurde Martin Schoeller durch seinen unverwechselbaren Stil: Mit den Close-Ups, wie Schoeller seine Porträts nennt, zeigt er die Menschen auf Augenhöhe. mehr...
Um wirklich gute Fotos von wilden Tieren zu schießen, sollten Sie zum Experten für „Ihr“ Tier oder „Ihre“ Region werden. Was sonst noch wichtig ist, erklärt Jim Richardson in diesem Tipp. mehr...
Jim Richardson erklärt, wie man Wetterverhältnisse nutzt. mehr...
Nachtaufnahmen ziehen uns in ihren Bann, sie erzeugen eine fast magische Stimmung. Denn was bei Tage ein langweiliger Schnappschuss wäre, kann bei Dunkelheit zu einem faszinierenden Lichtspiel werden. Mit ein wenig Übung und der passenden Ausrüstung gelingen schnell interessante Bilder. mehr...