Muttermörder, Brandstifter, Menschenfeind. Oder Rebell, Künstler und Avantgardist? Forscher sehen den berüchtigten Kaiser von Rom heute in neuem Licht. mehr...
Wenn eine Bombe explodiert, hinterlässt sie auch Schäden, die niemand sehen kann: im Gehirn der Opfer. „Explosionsbedingte Hirnschäden“ zählen zu den häufigsten Verletzungen aus dem Irak- und Afghanistan-Krieg. Hunderttausende Soldaten sind davon betroffen. Aber erst allmählich finden Mediziner heraus, was genau es damit auf sich hat. mehr...
Der Nationalpark Gran Paradiso bewahrt die Wildnis der Alpen und eine uralte Kulturlandschaft. Aber ausgerechnet seinem Wappentier geht es nicht gut. mehr...
Mit seinen Bildern versetzt der NG-Fotograf Christian Ziegler jeden Betrachter in eine tropische Tier- und Pflanzenwelt. Zudem macht Ziegler sich mit seinen Aufnahmen für den Umweltschutz stark. mehr...
Bedrohte Kulturen, Riten, Traditionen. Amy Toensings Bilder zeigen, wie Menschen fernab der westlichen Kultur leben: Von den Eingeborenenstämme im Regenwald Papua-Neuguineas sowie den Maori in Neuseeland bis hin zu den Aborigines in Australien. mehr...
Er geht für seine Arbeit ans Ende der Welt. David Guttenfelder erzählt mit seinen Fotos Geschichten aus schwer zugänglichen und konfliktreichen Regionen. mehr...
Jim Richardson erklärt, wie man Wetterverhältnisse nutzt. mehr...
Schwierige Lichtverhältnisse sind immer eine fotografische Herausforderung. Wie man damit umgeht, erklärt Jim Richardson. mehr...
Um wirklich gute Fotos von wilden Tieren zu schießen, sollten Sie zum Experten für „Ihr“ Tier oder „Ihre“ Region werden. Was sonst noch wichtig ist, erklärt Jim Richardson in diesem Tipp. mehr...