Alpendämonen

Geheimnisvolle Mythen und Riten aus den Bergen

Seit jeher gelten die Berge in zahlreichen Kulturen als Sitz der Götter und Dämonen. Ihre wolkenverhangenen Gipfel, ihre raue Schönheit und wilde Unberührtheit beflügeln von jeher die menschliche Fantasie. Der NATIONAL GEOGRAPHIC-Fotograf Carsten Peter hat sich aufgemacht, die alten, aber noch gelebten Bräuche und Mythen in den Alpen aufzuspüren. In bisher unveröffentlichten Fotos präsentiert er geheimnisvolle Traditionen, rätselhafte Prozessionen mit fantastischen Kostümen und schaurigen Wesen, wie aus einer anderen Welt. Packende Texte geben uns Aufschluss über die Bedeutung und Symbolkraft dieser Bräuche, erzählen von uralten Legenden, in denen das Gute mit dem Bösen, das Licht mit der Dunkelheit ringt.
Lassen Sie sich entführen in eine magische Bilderwelt: Sie werden überrascht sein von der kulturellen Vielfalt unserer Alpen.

Carsten Peter, der vielfach preisgekrönte Fotograf (World Press Award, EMMY), ist spezialisiert auf die Extremregionen der Erde. Dabei übersetzt er seine Faszination für Natur in eine ungewöhnliche und emotionale Bildästhetik. Bei vielen abenteuerlichen Expeditionen im Auftrag des NATIONAL GEOGRAPHIC-Magazins lernte er fremdartige Kulturen kennen. Zu seiner Verwunderung erinnert ihn das vielfältige heimische Brauchtum nicht selten an die Exotik ferner Länder.

  • Bildband, Hardcover
  • Seitenanzahl: 220 Seiten
  • Format: 22,5 × 27 cm
  • ISBN: 978-3-866690-319-7
  • Bildermaterial: ca. 200 Fotos

Hier geht´s zum Shop...

  • Artikel bookmarken
  • Firefox
  • IE
  • del.icio.us
  • Mister Wong
  • Yahoo MyWeb
  • Google
Userkommentare

DISQUS ist ein Angebot von disqus.com und unabhängig von nationalgeographic.de - siehe insoweit die Hinweise zum Datenschutz der DISQUS-Kommentarfunktion

blog comments powered by Disqus