Outdoor-Abenteuer

Sie wollen mal wieder raus? Das Leben spüren? ­Ruhezonen finden an einsamen Orten? Eine Kajaktour in ­Indonesien, eine Extremwanderung in der Sierra Nevada und ein Urlaub zu Pferd in der Mongolei versprechen unvergessliche Naturerlebnisse.

Indonesien

Raja Ampat

Bild: Shutterstock Vergrößern

Einmal mit dem Kajak über das türkisfarbene Wasser im Raja-Ampat- Archipel gleiten – so nah kommt man hier damit den Korallen.

Korallenriffe, Seegraswiesen ­und Mangrovenwälder – Kajakfahren im Raja-Ampat-Archipel in Indonesien ist Paddeln im Paradies. Das „Reich der vier Könige“ liegt mitten im Korallendreieck, westlich von Neuguinea, und besteht aus 1500 Inseln. Noch spannender als diese Augenweide in Blau und Grün an der Oberfläche ist die Unterwasserwelt von Raja Ampat.

Hier tummeln sich so viele biologische Arten wie an wenigen anderen Plätzen der Erde. Forscher entdeckten erst 2006 den walking shark, einen kleinen Hai, der auf Flossen über den Meeresgrund läuft. Der Niederländer Max Ammer gilt als Tauchpionier in der Region und bietet auch Kajaktouren an. Vor allem hat er das Raja Ampat Research and Conservation Center ins Leben gerufen, um nachhaltigen Tourismus zu fördern.

Mehr Informationen finden Sie hier:

www.gorajaampat.com
www.dive-the-world.com

Seite 1 von 3

(NG, Heft 7 / 2011, Seite(n) 152)

Was ist Glück? Ein Leben im Einklang mit der Natur, schreibt Seneca. Die Weisheiten dieses Philosophen sind eine ideale Lektüre für umweltfreundliche Reisen. Denn wer sich nach Entschleunigung sehnt, reist am besten fernab der Zivilisation. Die erdverbundene Entdeckung der Langsamkeit ist ein Weg, die Gelassenheit zu genießen. mehr...
Im Angesicht der Schönheit überwinden die Menschen zuweilen ihre Ängste. Sie wagen sich nah ans Feuer heran, in schwindelnde Höhen hinauf, tief unter die Erde oder ins Meer hinab. Der Flirt mit den Elementen lockt Urlauber zu ungewöhnlichen Zielen. mehr...

  • Artikel bookmarken
  • Firefox
  • IE
  • del.icio.us
  • Mister Wong
  • Yahoo MyWeb
  • Google
Userkommentare

DISQUS ist ein Angebot von disqus.com und unabhängig von nationalgeographic.de - siehe insoweit die Hinweise zum Datenschutz der DISQUS-Kommentarfunktion

blog comments powered by Disqus