Wolken-teaser-29743

Forscher erkunden, welche Bedeutung Wolken für den Klimawandel haben. Doch das ist nur eine der vie... mehr...

Wie-ein-ufo-in-dunkler-see-29698

Bremer Wissenschaftler erkunden den Grund des Mittelmeers auf der Suche nach einem Energieträger de... mehr...

Mohamed-lahyaoui-29692

Die Handwerker sind die Seele von Marrakesch. Doch viele leiden am grauen Star, ihre Existenz ist be... mehr...

Auf der Vulkaninsel Island bilden die Elemente eine besonders explosive Mischung. Unser Fotograf Carsten Peter findet sie unwiderstehlich. mehr...
Die Pleite der großen Autobauer hat die Metropole in die Armut gestürzt. Doch nun wird „Motown“ langsam wieder cool. Häuser sind billig und die Möglichkeiten für Gründer grenzenlos.Die Geschichte einer Stadt,die versucht, sich selbst zu retten. mehr...
Martin Mahner erforscht die Motive von Esoterikern und Wissenschaftsgegnern. Das Irrationale ist menschlich, sagt er. mehr...
Vor 150 Jahren wurde Abraham Lincoln ermordet, der Befreier der Sklaven. Was ist von seinem Erbe geblieben? Eine Spurensuche entlang der Route seines Trauerzuges. mehr...
Maoisten bekämpfen in Indiens Dschungel die Regierung. Ihre größte Waffe: der Kohlereichtum des Landes. Der Kampf entscheidet über die Zukunft des Subkontinents. mehr...
Die Skepsis gegenüber der Wissenschaft nimmt zu, Verschwörungstheorien verbreiten sich immer schneller. Was bewegt vernünftige Menschen dazu, der Vernunft zu misstrauen? mehr...
Sie ist ein Reich von kuriosen Wesen und betörender Ästhetik. Doch schon bevor wir die Tiefen der Meere richtig erkundet haben, beuten wir sie aus. mehr...
Seine Wanderung auf den Spuren der Menschheit führt unseren Reporter Paul Salopek dorthin, wo Millionen Menschen durch einen apokalyptischen Krieg heimatlos geworden sind. mehr...
Deutsche Küstenschützer rüsten mit allen Mitteln gegen das steigende Meer. Doch mancherorts bleibt Rückzug die einzige Option. mehr...
Die Kosten des Klimawandels steigen stetig. Nirgendwo wird die Rechnung so hoch wie in Miami. Ist die Stadt noch zu retten? mehr...
Der Weißkopfseeadler ist das stolze Wappentier der USA. Unser Fotograf präsentiert ihn mal anders. mehr...
Muttermörder, Brandstifter, Menschenfeind. Oder Rebell, Künstler und Avantgardist? Forscher sehen den berüchtigten Kaiser von Rom heute in neuem Licht. mehr...
Windräder in Indien, Teddys in Japan, Nüsse in Vietnam – Längst nicht mehr nur in Deutschland überprüfen Kontrolleure des TÜV Qualität und Sicherheit. Ein Exportschlager „Made in Germany“. mehr...
Eine Lawine am höchsten Berg der Welt riss im April 16 Expeditionshelfer in den Tod. Nach der Tragödie begehrten die Sherpas auf und legten die Geldmaschine Mount Everest lahm. Die Rekonstruktion einer Katastrophe – und ihrer Folgen. mehr...
Wenn eine Bombe explodiert, hinterlässt sie auch Schäden, die niemand sehen kann: im Gehirn der Opfer. Erst allmählich finden Mediziner heraus, was genau es damit auf sich hat. mehr...
Hoch oben im georgischen Kaukasus, zwischen steinernen Wehrtürmen, versuchen die Swanen, ihre jahrhundertealte Kultur zu retten. mehr...
Der Nationalpark Gran Paradiso bewahrt die Wildnis der Alpen und eine uralte Kulturlandschaft. Aber ausgerechnet seinem Wappentier geht es nicht gut. mehr...
Sie leben in Ihrem Bett und paaren sich auf Ihrem Gesicht. Sie sind kleiner als der Punkt am Ende dieses Satzes. Die Rede ist von Milben. mehr...
Afrikas größte Stadt hat Lust auf Reichtum. Das macht die nigerianische Metropole zum Ort unbegrenzter Möglichkeiten. mehr...
Was wir heute sind, verdanken wir weder Faustkeil noch Feuer. Was uns wirklich zu denkenden Menschen machte, war die Kunst. mehr...
Wir sehen nur einen
 Bruchteil dessen, was existiert. Doch mittlerweile ahnen Astrophysiker, woraus der große Rest besteht: aus Dunkler Materie und Dunkler Energie. Nun stehen sie vor dem nächsten Rätsel: Was ist das überhaupt? mehr...
Wie im Nahen Osten der Monotheismus entstand und das Heilige Land heilig wurde. mehr...
Dank der Erdöl-Milliarden galt Nigeria als Hoffnungsträger Afrikas. Nun droht die Terrorgruppe Boko Haram das Land brutal zu zerreißen. mehr...
Seine Wanderung auf 
den Spuren der Menschheit führt unseren Reporter Paul Salopek dorthin, wo wir unsere Kultur fanden: ins Heilige Land. mehr...
Knapp 30 Jahre nach der Atomkatastrophe von Tschernobyl amüsieren sich Touristen im Sperrgebiet. mehr...
Im Pazifik fanden die Forscher eines der letzten intakten Ökosysteme unter Wasser. Es war ein Tauchgang im Garten Eden. mehr...
In Florida streiten Forscher und Fischer: Soll man den Riesenzackenbarsch schützen oder jagen? mehr...