Baderitual-am-fluss-35221

Ein deutscher Fotograf besucht die letzten Ureinwohner am Amazonas. Ihn treibt Neugier, Abenteuerlus... mehr...

Auf-kabeljau-jagd-35189

Gibt es eine Möglichkeit, die Fische zu retten – und die kleinen Fischer an den Küsten?... mehr...

Schwierige-passage-34902

Gott hat Kap Hoorn im Zorn erschaffen, sagen die alten Seefahrer. Auch 400 Jahre nach der ersten Umf... mehr...

Die Reise zum Roten Planeten soll das nächste große Abenteuer werden. Die Geophysikerin Christiane Heinicke hat ein Jahr in einer simulierten Mars-Station auf Hawaii verbracht – und erzählt von Enge, Freundschaft und kostbarem Wasser. mehr...
Mit Gewalt und Diplomatie schufen die Schlangen-Könige einst das größte Reich der Maya-Kultur. Archäologen gibt die mysteriöse Dynastie noch viele Rätsel auf. Ein Politthriller vor über tausend Jahren. mehr...
Nicht nur an Kapuzen: Pelze liegen wieder im Trend. Doch noch immer leben und sterben die Tiere unter elenden Bedingungen. Was können wir dagegen tun? mehr...
Mikrochips, Gentechnik, Stammzellen – revolutionäre Therapien machen blinden Menschen neue Hoffnung. Nun müssen wir endlich dafür sorgen, dass auch Patienten in armen und abgelegenen Regionen geholfen wird. mehr...
Zwei Abenteurer durchqueren den Grand Canyon zu Fuß. Auf der gefährlichen 1000-Kilometer-Tour erleben sie die Felslandschaft auf ganze neue Art – und entdecken, dass die einzigartige Natur der Schlucht akut bedroht ist. mehr...
Eine neue Methode macht es möglich, den Code des Lebens umzuschreiben. Noch nie hatten wir Menschen eine solche Macht über die Natur. Aber was fangen wir mit ihr an? mehr...
In Ägypten, Syrien und im Irak zerstören Grabräuber das Erbe der Menschheit. Eine Spurensuche in der Schattenwelt des globalen Antikenhandels. mehr...
Einst beherrschten Hochsee-Weißflossenhaie die Weltmeere – und die Albträume von Seeleuten. Heute sind die eleganten Jäger so gut wie ausgerottet. mehr...
Im Naturreservat Wolong züchten chinesische Forscher erfolgreich Große Pandas. Nun versuchen sie, die Bären auszuwildern und die frei lebende Population zu retten. Aber der Lebensraum der Pandas wird immer knapper. mehr...
Auf den Bijagós-Inseln vor Westafrika hat sich das Leben in den vergangenen Jahrzehnten kaum verändert. Sind die Menschen dort glücklicher? mehr...
Die gefährlichsten Tiere der Welt übertragen Malaria, Gelbfieber und Zika. Forscher bereiten sich auf den Kampf gegen die Stechmücken vor. mehr...
Deutschland ist eine Drehscheibe des illegalen Antikenhandels, sagt der Kriminalarchäologe Michael Müller-Karpe. mehr...
Der Künstler Joshua White machte eine „fotografische Inventur eines Gartens“ und zeigt, wie vielfältig und schön die Natur auch in unserer nächsten Nähe ist. mehr...
Hollywood machte den großen Weißen zum berühmtesten Raubtier der Welt. Trotzdem wissen wir nur wenig über ihn. Bis jetzt! mehr...
Ein Mann will den gefährlichsten Nationalpark der Welt retten – mit Wasserkraft, Wirtschaftspolitik und Waffen. mehr...
Aus dem Dschungel von Myanmar erhebt sich der schneeweiße Gipfel des Hkakabo Razi. Fünf Bergsteiger riskierten ihr Leben, um den geheimnisvollen Berg erstmals zu vermessen. mehr...
DNA-Analyse, Virtual Reality, Lasertechnologie: Mit neuen Hightech-Methoden wollen Forensiker das perfekte Verbrechen aufklären. Kann Wissenschaft für Gerechtigkeit sorgen? mehr...
Wie endgültig ist der Tod? Neue Methoden der Wiederbelebung verschieben die Grenze zwischen Sein oder Nichtsein. Menschen, die aus diesem Grenzbereich zurückkamen, berichten Erstaunliches. mehr...
Der Manú-Nationalpark im Regenwald von Peru ist nicht nur wegen seiner Artenvielfalt einzigartig. In ihm darf sogar gejagt werden – aber nur mit Pfeil und Bogen. mehr...
Kein Zweifel: Tigerhaie sind nicht ungefährlich. Aber deutlich weniger bedrohlich, als wir denken. Ihre Bedeutung für die Ökosysteme der Meere wird unterschätzt – mit fatalen Folgen. mehr...