Kultur

Nicht nur an Kapuzen: Pelze liegen wieder im Trend. Doch noch immer leben und sterben die Tiere unter elenden Bedingungen. Was können wir dagegen tun? mehr...
In Ägypten, Syrien und im Irak zerstören Grabräuber das Erbe der Menschheit. Eine Spurensuche in der Schattenwelt des globalen Antikenhandels. mehr...
Ein schönes Eiland, ein Schiffbrüchiger und ein Wilder: Daniel Defoes Werk ist eine Ausgeburt der Fantasie. Den einsamen Seemann auf einer entlegenen Insel gab es allerdings wirklich - nur ganz woanders. mehr...
Himmel und Hölle, Wiedergeburt und Unterwerfung. Einst haben Furcht und Ehrfurcht die Religionen in die Welt gebracht. Doch auch im Zeitalter der Wissenschaft hört die Suche nach Halt und dem Sinn des Lebens nicht auf. mehr...
Seit 100 Jahren entstehen bei NATIONAL GEOGRAPHIC die berühmten Karten. Oft sind sie Meisterwerke der Illustration. Sie zeichnen den Lauf der Welt nach, sie machen Forschung fassbar – und sie entführen die Leser auf faszinierende Reisen. mehr...
Cannabis ist verboten. Doch Cannabis heilt. Die Belege für den medizinischen Nutzen sind erstaunlich und werden nicht mehr ignoriert. mehr...
Er hat seiner Kirche ein neues Gesicht gegeben. Der eigenwillige Papst Franziskus, seit gut zwei Jahren im Amt, lässt viele Gläubige auf Reformen hoffen. Aber er bringt auch die alten Eliten gegen sich auf. mehr...
Sie halten ehern fest an der Mehrfachehe. Nach einem Skandal in Texas stehen die Sektierer nun in der Kritik - und vor Gericht. Doch die Mitglieder der „Fundamentalistischen Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage“ verteidigen ihre Überzeugung. Ein Besuch bei ihrer Gemeinde im Staat Utah. mehr...
Wie ein Koch in Los Angeles mit einer klugen Internetstrategie einen Trend ins Rollen brachte. mehr...
Die Hawaiianer haben das Surfen erfunden. Heute ist der Sport zum Symbol des Widerstands geworden – gegen den Einfluss der Fremden. mehr...
Immer höher, immer extravaganter, immer teurer: Seit je errichtet der Mensch Wunderwerke der Baukunst. Warum? Weil er es kann. mehr...
Eine Lawine am höchsten Berg der Welt riss im April 16 Expeditionshelfer in den Tod. Nach der Tragödie begehrten die Sherpas auf und legten die Geldmaschine Mount Everest lahm. Die Rekonstruktion einer Katastrophe – und ihrer Folgen. mehr...
Hoch oben im georgischen Kaukasus, zwischen steinernen Wehrtürmen, versuchen die Swanen, ihre jahrhundertealte Kultur zu retten. mehr...
Wie im Nahen Osten der Monotheismus entstand und das Heilige Land heilig wurde. mehr...
Diese Erfindung ist so epochal wie Gutenbergs Presse: Der 3-D-Druck wird die Zukunft formen. mehr...
Exotische Haustiere zu halten ist eine gefährliche Mode – und auch mit dem Schutz bedrohter Arten nicht zu begründen. mehr...
In Afrikas chaotischer Metropole blühen Kunst und Kultur. Auf seiner Reise durch Kinshasa begegnet unser Reporter eitlen Modefreaks, leidenschaftlichen Künstlern und talentierten Musikern. mehr...
Er war kein gelernter Architekt, aber ein Genie: Also schuf Filippo Brunelleschi die Kuppel des Doms von Florenz. Und wir staunen noch heute. mehr...
Elefanten werden in Indien seit je verehrt. In Jaipur gibt es sogar ein eigenes Fest für sie. mehr...
In Transsilvanien haben die Bauern eine besonders artenreiche Landschaft geschaffen. Jetzt geht es darum, sie zu erhalten. mehr...