Fotostrecke: Die Stadt, die immer wird

Baukräne überall

Bild: Gerd Ludwig

Baukräne überall

Hier, an der Spree unweit von Dom und Alexanderplatz, entsteht der Nachbau des Stadtschlosses. Die Infobox in der Mitte weist schon auf das Humboldt-Forum hin, das dort einziehen soll.

Keine Berührungsängste mit der eigenen Geschichte

Bild: Gerd Ludwig

Keine Berührungsängste mit der eigenen Geschichte

Diese Frauen amüsieren sich am Holocaust-Denkmal für die von den Nazis ermordeten Juden: Viele junge Deutsche gehen inzwischen offenbar weniger befangen mit der Geschichte um als ihre Vorfahren.

Das neue Machtzentrum

Bild: Gerd Ludwig

Das neue Machtzentrum

Norman Fosters spektakuläre Reichstagskuppel mit der begehbaren Spirale ist ein Besuchermagnet. Von ihr sieht man über die Stadt und das Regierungsviertel mit dem Kanzleramt: die Machtzentren des neuen Deutschland.

Paris, Prag – und heute Berlin

Bild: Gerd Ludwig

Paris, Prag – und heute Berlin

Junge Leute aus Europa und Übersee genießen die entspannte und kreative Atmosphäre der Stadt. Bei schönem Wetter auf Möbeln vom Spermüll vor der Kneipe.

Erinnerung an die geteilte Stadt

Bild: Gerd Ludwig

Erinnerung an die geteilte Stadt

Die Gedenkstätte Berliner Mauer an der Bernauer Straße erinnert an die Teilung und die Maueropfer.

Brandenburger Bühne

Bild: Gerd Ludwig

Brandenburger Bühne

Vor dem Brandenburger Tor stellen Schauspieler Soldaten der Siegermächte dar.

Zu Gast in Bellevue

Bild: Gerd Ludwig

Zu Gast in Bellevue

Im Spätsommer lädt der Bundespräsident zum Bürgerfest ins Schloss Bellevue.

Ein Stück neue Freiheit

Bild: Gerd Ludwig

Ein Stück neue Freiheit

Auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof bauen Berliner Gemüse an und freuen sich an ihrer Freiheit.

Alte Mitte, neue Mitte

Bild: Gerd Ludwig

Alte Mitte, neue Mitte

Die historische Mitte Berlins ist seit der Wiedervereinigung wieder das Zentrum der Hauptstadt. In der Mitte der Fernsehturm am Alexanderplatz und davor das Rote Rathaus, Sitz des Regierenden Bürgermeisters.

Wannsee für alle

Bild: Gerd Ludwig

Wannsee für alle

Was wäre Berlin ohne seine Zuwanderer, die das Stadtbild schon immer prägten? Im Strandbad Wannsee finden sie und alle anderen seit hundert Jahren Abkühlung von der sommerlichen Hitze.