Vom Smartphone über Hybridautos bis zum Akkubohrer: Viele Geräte, die wir täglich nutzen, enthalten Seltene Erden – exotische Metalle, die heute fast alle aus China kommen. mehr...

 
Dolomiten-teaserbild-6265

Sie sind benannt nach ihrem ersten Erforscher, berühmt für ihre Gipfel und Zinnen, beliebt bei Ber... mehr...

100-meter-pro-tag-22081

Auf dem Mars übernimmt der Roboter "Curiosity" die Aufgaben eines Geologen.... mehr...

Klimaarchiv-am-kraterboden-4200

Das Wetter von gestern ist wenig interessant. Weiß man aber, wie es sich über viele Millionen Jahr... mehr...

Sicher ist er irgendwo da draußen, der Geist von John Wesley Powell, und beobachtet seine Nachfolger in der Forschungsdisziplin "einarmige Geologie". Powell, ein Veteran des Amerikanischen Bürgerkriegs und Gründungsmitglied der National Geographic Society, hatte 1862 in der Schlacht von Shiloh den halben rechten Arm verloren. mehr...
Es sind Landschaften wie diese, die die Geologie neugierig auf den Mars schauen lässt. Schon immer fasziniert von der Vergangenheit des Roten Planeten, begeistert sie sich nun immer mehr für die Prozesse, die ihn heute noch formen. Ein Grund für dieses Interesse ist das Eis. Dass es auf dem Mars Eis gibt, ist keine große Neuigkeit. mehr...
Ich kann nicht anders, ich muss lachen. Fast 300 Meter tief in der Erde, in einer Höhle unter der Wüste von Mexiko. Es ist an die 50 Grad heiß, und ich bin umgeben von meterlangen, scharfkantigen Kristallen. Unfassbar, diese Ausmaße! "Danke schön", sage ich im Geiste zu meiner Kollegin Margarita Díaz, eine Forscherin der Geologie an der Universität Madrid. mehr...