Queen Victorias Neuauflage der britischen Monarchie

Als Victoria den Thron bestieg, war die britische Monarchie beim Volk extrem unbeliebt. Doch am Ende ihrer Rekordherrschaft war sie nicht nur die mächtigste Herrscherin der Welt, sondern eine populäre Trendsetterin und Kultfigur. Wie gelang dieser Imagewechsel?

La Almoloya: Eine Herrscherin im Europa der Bronzezeit?

Prunkvolle Grabbeigaben lassen vermuten, dass vor fast 4.000 Jahren eine mächtige Frau im Südosten Spaniens ein Reich regierte.

Wer war Hatschepsut?

Hatschepsut erklärte sich selbst zum Pharao, regierte über 20 Jahre und stellte sich in Statuen und Gemälden mit einem männlichen Körper und falschem Bart dar.

Wo die Wissenschaft als Männerdomäne versagte

Sexismus hat selbst kluge Köpfe wie Charles Darwin auf den Holzweg geführt. Doch eine neue Generation von Forscherinnen hat sich ihren Platz in der Welt der Wissenschaft erobert.

Feminisierung der Migration: Frauen auf der Flucht

Aus Angst, Hoffnung oder Verzweiflung verlassen weltweit Millionen von Frauen jedes Jahr ihre Heimat. Sie sind auf der Suche nach einem neuen Leben.

Kirgisische Frauen in Russland: Jeder Tag ein Spießrutenlauf

Frauen aus Zentralasien ziehen auf der Suche nach Arbeit nach Russland. Doch was sie dort finden, ist oft Hass, Gewalt und Schikane.

Ein Fenster zur Vergangenheit: Mode-Zeitreise mit Autochrom-Aufnahmen

Der Vorläufer der Fotografie, das Autochromverfahren, hauchte Bildern eine unglaubliche Lebendigkeit ein.

„Gesellschaftliche Werte ändert man nicht so leicht“

Sie dreht Spielfilme in einem Land, in dem es über 35 Jahre keine Kinos gab: Haifaa Al Mansour ist die erste weibliche Regisseurin Saudi-Arabiens. Ein Gespräch über Frauenrechte, Diskriminierung in Hollywood und Stereotypen im Nahen Osten.

Ägyptens Königinnen: Als Pharao eine Frau war

Selten, aber immer wieder wurden Frauen im alten Ägypten zu Herrscherinnen. Ihren Aufstieg, ihre Leistungen und ihre Zeit beschreibt die Ägyptologin Kathlyn Cooney.

Kolonie Neufrankreich: Die Wiege des modernen Kanada

Ab dem 16. Jahrhundert suchten Pelzhändler ihr Glück in den Kolonien und schürten dort Spannungen mit den einheimischen Irokesen.

Expedition zum Everest: Ein Interview mit der einzigen deutschen Teilnehmerin Inka Koch

Die deutsche Gletscherhydrologin Inka Koch hat mit ihrem Team mehr als 100 Schnee- und Wasserproben auf dem Everest und in der gesamten Khumbu-Region gesammelt. Im Interview erzählt sie über die Ergebnisse der Expedition und ihre persönlichen Erfahrungen.

Galerie: Vintage-Fotos von Frauen bei der Arbeit

Ob im Haushalt, auf dem Feld oder in der Industrie – Frauen sind seit jeher ein bedeutender Teil der Arbeiterschaft, auch wenn ihr Beitrag nicht immer angemessen gewürdigt wird.

Ärmel hoch und angepackt: Vintage-Fotos von Frauen bei der Arbeit

Ob im Haushalt, auf dem Feld oder in der Industrie – Frauen sind seit jeher ein bedeutender Teil der Arbeiterschaft, auch wenn ihr Beitrag nicht immer angemessen gewürdigt wird.

Wir sind schön! Wie soziale Medien unsere Ästhetik verändern

Der Schönheitsbegriff hat sich drastisch gewandelt. Die Macht sozialer Medien und die Globalisierung der Modeindustrie schaffen eine Kultur, in der jede Frau schön sein kann.

„Männer müssen auch in Teilzeit arbeiten“

Der Lohnnachteil der Frauen auf dem Arbeitsmarkt hält Frauen davon ab zu arbeiten und beruflich aufzusteigen. Christina Boll vom Deutschen Jugendinstitut erklärt die Ursachen.

Nat Geo Entdecken

  • Tiere
  • Umwelt
  • Geschichte und Kultur
  • Wissenschaft
  • Reise und Abenteuer
  • Fotografie
  • Video

Über uns

Abonnement

  • Magazin-Abo
  • TV-Abo
  • Bücher
  • Newsletter
  • Disney+

Folgen Sie uns

Copyright © 1996-2015 National Geographic Society. Copyright © 2015-2017 National Geographic Partners, LLC. All rights reserved