Rolex und National Geographic werden Partner in einer wichtigen Mission

Die Unternehmen vereinen ihre Kräfte, um Forschung und Naturschutz zu unterstützen, das Wissen der Menschen zu vertiefen und zukünftige Abenteurer zu inspirieren.

Monday, March 12, 2018,
Von National Geographic Magazin
Bilder Von JENNIFER HAYES, NATIONAL GEOGRAPHIC CREATIVE UND MARK THIESSEN, NGM STAFF
David Doubilet Unterwasser
National Geographic und Rolex haben einige der angesehensten Forscher der Welt bei ihren Bemühungen unterstützt, die Geschichte schrieben. Darunter: David Doubilet (oben links), Filmemacher James Cameron (rechts) und Ozeanografin Sylvia Earle.
Bild Jennifer Hayes, National Geographic Creative
Eine Nachricht von Gary E. Knell, Präsident und CEO der National Geographic Society:

National Geographic ist gleichbedeutend mit Abenteuer. Das ist seit 129 Jahren das Herzstück unserer Identität – und niemand anderes macht das so wie wir.

Ozeanografin Sylvia Earle
Bild Marco Grob

In dieser Mission hatten wir bereits 63 Jahre lang einen fantastischen Partner an unserer Seite: Rolex, deren Uhren Abenteurer in die Tiefen der Ozeane und auf die höchsten Gipfel getragen haben. Rolex wird schon seit Langem von dem Geist des Abenteuers angetrieben und wird auch zukünftig wegweisende Unternehmungen der Entdeckung und des Naturschutzes unterstützen.

Wir und Rolex teilen die Leidenschaft für die Erforschung des Unbekannten. Wir teilen außerdem ein tiefes Verantwortungsgefühl für unseren Planeten und das Wissen darum, wie wichtig der Schutz seiner Wunder ist.

Kürzlich konnten wir zu unserer Freude bekannt geben, dass die Partnerschaft mit Rolex auf ein neues Level gehoben wurde – auf diese Art zum ersten Mal in der Geschichte von National Geographic –, dass das Bestreben unserer beiden Unternehmen miteinander vereint.

Was sind unsere gemeinsamen Ziele dieser Partnerschaft? Das Wissen der Menschen zu vergrößern. Die Aufmerksamkeit auf die Herausforderungen zu lenken, denen dieser Planet ausgesetzt ist. Und die nächste Generation von Abenteurern bei ihrer Suche nach Lösungen zu inspirieren, die eine gesunde und nachhaltige Zukunft gewährleisten.

Filmemacher James Cameron
Bild Mark Thiessen, NGM Staff

Wie werden wir diese Ziele erreichen? Indem wir uns in den kommenden fünf Jahren auf drei wichtige Aspekte unseres Planeten konzentrieren: die Ozeane, die Pole und die Berge. Wir werden Expeditionen ins Leben rufen und daran teilnehmen, die zu wissenschaftlichen Erkenntnissen führen. Wir werden Forschung unterstützen, aus der neue Technologien zum besseren Verständnis der Erde hervorgehen. Und wir werden Gipfel einberufen und Aktivitäten starten, die die Unterstützung der Öffentlichkeit für Naturschutz wecken.

Um so viele Menschen wie möglich auf der ganzen Welt zu informieren, werden wir durch den Journalismus und die Fotografie, die schon immer Markenzeichen der National Geographic waren, über die Arbeit der Partnerschaft berichten. Wir planen ein digitales Artikelzentrum, Videos und Virtual-Reality-Erlebnisse, Kanäle in den Sozialen Medien, Fernsehprogramme, Filme, Magazinartikel und vieles mehr.

Wir sind zutiefst dankbar, dass Rolex mit uns auf diese Reise geht, in der wir unsere Welt verstehen und schützen lernen, und unsere herausragenden Abenteurer – wie die oben gezeigten – unterstützen. Die vielen Jahre der gemeinsamen Zusammenarbeit, die bereits hinter uns liegen, sind ein großes Vermächtnis, auf dem wir aufbauen können.

Wir laden Sie nun ein, mit uns zusammen in diese aufregende Zukunft einzutauchen.

Wei­ter­le­sen