10 unvergessliche Reise-Erlebnisse in Québec

Fantastische Kultur, eine angesagte Feinschmeckerszene und die Schönheit der Natur betteln förmlich danach, erkundet zu werden.Dienstag, 13. März 2018

Die Fläche Québecs entspricht einem Sechstel von Kanadas Landmasse und die Provinz hat eine Menge zu bieten, von arktischer Tundra über fruchtbare Tieflandebenen (heutzutage oft als Weinberge oder von spezialisierten Farmen genutzt) bis zu den Laurentinischen Bergen, einer der ältesten geologischen Formationen der Welt mit zahlreichen Ski-Resorts. Knapp 200.000 Quadratkilometer an Süßwasserseen und Flüssen bieten viele Möglichkeit, die Region vom Boot aus zu entdecken.

In Québec leben zwar vier Fünftel der Französisch sprechenden Kanadier, man muss aber nicht zwingend Französisch können, um die Reise zu genießen. Montreals Cafés und Kunstmuseen sowie die 400 Jahre alten Befestigungsmauern von Québec City sind ebenso beeindruckend wie leicht zu finden – egal, ob man nun Englisch oder Französisch spricht

„La Belle Province“ (dt.: die schöne Provinz) ist die Geburtsstätte des Cirque du Soleil, des Spiels Trivial Pursuit und des Schneebläsers und lässt sich am besten kulinarisch erleben. Von haitianischem Tassot über Tourtière und Tire sur la Neige bis zu frischen Forellen und den Kreationen einer Vielzahl einheimischer, kreativer Köche kann man in Québec das ganze Jahr über kulinarische Köstlichkeiten entdecken.

Caitlin Etherton auf Twitter folgen.

Wei­ter­le­sen