Fotograf Seite

David Degner

Das Kloster von Antonius dem Großen in der östlichen Wüste Ägyptens ist der Ort, zu dem einige der ersten Mönche gingen, um in Askese in den Höhlen der Berge zu leben. Antonius der Große ist dafür bekannt, ansteckende Krankheiten zu heilen, insbesondere Hautkrankheiten. Auch heute noch besuchen viele Christen diesen Ort und hinterlassen ihre auf Papier geschriebenen Gebete in den Höhlen.

loading

Nat Geo Entdecken

  • Tiere
  • Umwelt
  • Geschichte und Kultur
  • Wissenschaft
  • Reise und Abenteuer
  • Fotografie
  • Video

Über uns

Abonnement

  • Magazin-Abo
  • TV-Abo
  • Bücher
  • Newsletter
  • Disney+

Folgen Sie uns

Copyright © 1996-2015 National Geographic Society. Copyright © 2015-2021 National Geographic Partners, LLC. All rights reserved