Rekordhitze und Dürre: Der Sommer 2019 war extrem

Der deutsche Sommer präsentierte sich in diesem Jahr mit starken Hitzewellen und viel zu wenig Niederschlag.

Vom Supermarkt ins Meer: Das Strand-Fazit 2018

In insgesamt 120 Ländern fand sich ein Millionenheer Freiwilliger zusammen, um die Strände vom Müll zu befreien. Zu den kuriosesten Funden gehörten ein künstlicher Weihnachtsbaum und eine Schreibmaschine.

Erklärt: Der Amazonas produziert nicht 20 % unseres Sauerstoffs

Es gibt viele gute Gründe, sich um den Zustand und die Zukunft des Regenwaldes zu sorgen. Unsere Atemluft gehört aber nicht dazu.

Keine Kohle mehr

Noch immer entstehen neue Kohlekraftwerke. Ein Verein kämpft dafür, der Industrie die Deals zu vermiesen.

Der Wettlauf im Eis

Die Arktis schmilzt. Schon wetteifern mehrere Länder um die Kontrolle über Rohstoffe und Seewege. Und manche schicken sogar Soldaten.

Rekordwaldbrände im Amazonas: Vorboten der Vernichtung

Gewaltige Flächenbrände toben im größten Regenwald der Welt. Forscher befürchten, dass das Ökosystem in Zukunft einen verheerenden Kipppunkt erreichen könnte. Shrimpy

Nicht normal: 48 Blitzeinschläge am Nordpol innerhalb eines Tages

Die deutlich zu warme Arktis lieferte den Zündstoff für das explosive Ereignis.

Giftig, nutzlos aus Plastik: Gehören Zigarettenfilter verboten?

Billionen Zigarettenstummel landen jedes Jahr in der Umwelt, wo sie Nikotin und Schwertmetalle absondern, bevor sie zum Plastikproblem werden.

Pilzepidemie: Die Banane droht zu verschwinden

Ein Schlauchpilz zerstört die Monokulturen der wichtigsten Bananenproduzenten. Die Suche nach Alternativen gestaltet sich schwierig.
9 fotos
Galerie: Land unter in Bayern
Überlaufende Flüsse und Erdrutsche: Die starken Regenfälle im Frühjahr haben vielerorts für Chaos in Deutschland gesorgt. Greenpeace hat die Hochwasser-Situation in Bayern dokumentiert.

Klimawandel: Immer mehr Unwetter in Deutschland?

Starkniederschläge zählen zu den folgenschwersten Wettererscheinungen. Meteorologen und Umweltorganisationen warnen, das Risiko werde deutlich unterschätzt.
6 fotos
Galerie: Das Matterhorn – vollgestopft mit Plastik
Kunst über den Wolken: Mit einer Ausstellung auf dem Matterhorn will der slowenische Künstler ein neues Plastikbewusstsein schaffen.

Das Matterhorn – vollgestopft mit Plastik

Kunst über den Wolken: Mit einer Ausstellung auf dem Matterhorn will der slowenische Künstler Branko Šmon ein neues Plastikbewusstsein schaffen.

Alaskas Gletscher schmelzen 100 Mal schneller als gedacht

Mit einer neuen Messmethode gingen Forscher den Schmelzprozessen alaskischer Gletscher auf den Grund.

Urbane Wildnis: London ist erste Nationalparkstadt der Welt

Mehr Wildnis in der Stadt – mit diesem Konzept will eine Stiftung für eine lebenswertere Zukunft sorgen.

Terra Preta: Das Geheimis liegt im Boden

Caroline Pfützner stellt Erde nach dem Modell der Terra Preta her: die hilft Pflanzen beim Wachsen – und dem Klima.

Wie ernähren wir die Welt, ohne den Planeten zu zerstören?

Bis 2050 könnte die Erde 10 Mrd. Bewohner haben. Es gibt Möglichkeiten, um all diese Menschen nachhaltig zu ernähren.

Im Pandakostüm zur Arbeit – für die Wissenschaft!

Kranichhandpuppen & Krokodilmasken: Forscher werden kreativ, wenn sie ihren Schützlingen so nah wie möglich kommen wollen.

Australische Sommer in Berlin: Klimaprognose für das Jahr 2050

Paris, Berlin, Wien, Zürich – Europas Städte werden heißer. Das hat nicht nur für die Wasserversorgung Konsequenzen.