Kurzfristig positiv: Corona-Effekte auf die Umwelt

Steht die Menschheit still, kommt das Klima in Bewegung. Doch die Auswirkungen sind trügerisch und sollten nicht dazu führen, dass nachhaltige Maßnahmen gestoppt werden.

„Totalausfall des Winters“: Deutschland künftig ohne Schnee?

Es war der zweitwärmste Winter seit 1881: Viele Regionen meldeten neue Temperaturrekorde ­ bis auf 21,5 Grad stieg das Quecksilber im Februar.

Die magischen Gesichter der Erde in 43 Fotos

Immer gleich, und doch immer wieder neu: In diesen Aufnahmen glänzen Wüsten, Meere, Tundren und Wälder aus ganz neuen Perspektiven.

Wohin fließt Deutschlands Wasser?

Wassermangel war in Deutschland bislang kein Problem, doch inzwischen muss sich auch dieses Land mit steigenden Temperaturen und weniger Niederschlag auseinandersetzen.

Die größte Flut der Weltgeschichte: Die Füllung des Mittelmeers

Das große Meer zwischen Europa und Afrika drohte einst, zu einer Salzwüste zu verdampfen. Dann brach der Atlantik durch die Straße von Gibraltar.

4 Fitness-Trends, die auch den Planeten in Form bringen

Keine Lust auf ein anonymes Laufband im Fitnesstudio? Dann sind diese umweltbewussten Sportarten eine sinnvolle Alternative.

Waldschäden in Deutschland schlimmer als erwartet

Laut neuen Daten des Agrarministeriums muss ein Drittel mehr Wald aufgeforstet werden als bislang angenommen.

Erdgas: Nicht so umweltschonend wie gedacht

Erdgas als umweltfreundlichere Alternative zu Kohle? Eine Analyse 250 Jahre alter Luft aus vorindustrieller Zeit offenbart, dass dabei mehr Methan freigesetzt wird als angenommen.

Westantarktikas Gletscher halten gewaltige Eismassen zurück – und sie bröckeln

Die jüngste Kalbung löste einen Eisberg von der Größe Münchens vom Pine-Island-Gletscher. Durch warmes Meerwasser häufen sich solche Ereignisse.

Soja: Der Fluch der Bohne

Immer mehr Regenwald fällt dem Sojaanbau zum Opfer. Grund dafür ist nicht der Veggie-Trend, sondern der Hunger auf Fleisch. Sind heimische Nutzpflanzen eine Alternative?

Bestandsrückgang: „Klimachaos” macht Hummeln zu schaffen

Vielerorts ertragen die pelzigen Insekten die Temperaturschwankungen und Rekordhitze nicht mehr. Die Folgen ihres Rückgangs sind weitreichend.

Stadt oder Land: Müssen wir das Wohnen neu erfinden?

Die Wohnkosten in der Stadt explodieren. Gleichzeitig drohen Deutschlands Dörfer auszusterben. Welche Lösungen gibt es? Im Gespräch: die Berliner Urbanistin und Autorin Kerstin Faber

Weniger wegwerfen: 10 schnelle Tipps für bewussten Konsum

Wie man Müll vermeidet? Am besten, man lässt ihn gar nicht erst entstehen. 

Kleiner Schubs ins Grüne: Kann Nudging die Umwelt retten?

Ein Experte erklärt, was die sanfte Methode aus der Verhaltensökonomie für unsere Umwelt tun kann.

Philippinen: Welche Gefahren birgt ein Ausbruch des Taal?

Experten nutzen frühere Eruptionen des Vulkans, um die einzigartigen Risiken des Taal besser einschätzen zu können.

Australiens Buschfeuer gefährden das Trinkwasser

Wenn große Mengen Asche in Flüsse, Stauseen und das Meer gespült werden, wird das Wasser verschmutzt und die Tiere sterben.

Australiens Flächenbrände erzeugen gefährliche Feuerstürme

Die apokalyptisch anmutenden Gewitter entstehen durch Flächenbrände. Sie erzeugen Blitze und starke Winde, die die Gluten meilenweit über das Land tragen.

Diese Tiere sind auf dem Sprung

Die Natur hat einige fantastische Hoch- und Weitspringer hervorgebracht.

Gras statt Holz

Millionen Bäume werden jedes Jahr gefällt, um den Bedarf an Papier und Kartons allein In Deutschland zu decken. Uwe D’Agnone hat eine Alternative gefunden.