Tödliches Virus breitet sich unter den Tieren der Arktis aus

Tödliches Virus breitet sich unter den Tieren der Arktis aus

Mit Verschlimmerung des Klimawandels steigt auch die Angst vor dem Virus. Früher fand man es nur in europäischen Gewässern, doch jetzt könnte es sich auch an der Westküste der USA ausbreiten.
Viele Länder verfehlen ihre Klimaziele. Den Preis zahlen wir alle

Viele Länder verfehlen ihre Klimaziele. Den Preis zahlen wir alle

Wissenschaftler warnen vor „unsäglichem menschlichen Leid“, wenn die Länder der Welt nicht zusammenarbeiten, um die globale Erwärmung zu beschränken.
Costa Rica: Als Land klein, doch in Sachen Nachhaltigkeit ganz groß

Costa Rica: Als Land klein, doch in Sachen Nachhaltigkeit ganz groß

Bevor ein Umdenken stattgefunden hat, waren einst drei Viertel des Waldes abgeholzt. Die Profitgier, der Ackerbau und die Viehzucht hätten die umwerfende Natur des Landes beinahe komplett zerstört.
Wenn Einäscherung zum Umweltproblem wird

Wenn Einäscherung zum Umweltproblem wird

Jedes Jahr sind Millionen Bäume und tonnenweise Brennstoff nötig, um Verstorbene einzuäschern. Dabei gibt es zunehmend umweltfreundliche Alternativen.
Erhöhter Wasserverbrauch: Die Pflanzenwelt wird durch Klimawandel durstiger

Erhöhter Wasserverbrauch: Die Pflanzenwelt wird durch Klimawandel durstiger

Der Anstieg von CO2 in der Atmosphäre und die Erderwärmung lassen Pflanzen größer werden und geben ihnen mehr Zeit, dem Boden Wasser zu entziehen. Ein Phänomen, dass die Wasserversorgung der Menschen vor neue Herausforderungen stellt.
Aktion Wald: Felix Finkbeiner
4:35

Aktion Wald: Felix Finkbeiner

Felix Finkbeiner spricht mit uns über sein „Projekt Plant for the Planet", den Klimawandel und seine nächsten Ziele.
Deutschland nach der Dürre: Wie sieht der Wald der Zukunft aus?

Deutschland nach der Dürre: Wie sieht der Wald der Zukunft aus?

Der Klimawandel nagt an Deutschlands Wäldern. Eine Fläche von 250.000 Fußballfeldern muss neu bepflanzt werden. Viele Probleme sind hausgemacht.
Zukunftsmodell: Milliarden Menschen werden Hunger und Durst leiden

Zukunftsmodell: Milliarden Menschen werden Hunger und Durst leiden

Ein neues Modell simuliert, welche Bereiche auf der Erde durch künftige Veränderungen am schlimmsten betroffen sein werden, zeigt aber auch mögliche Lösungen auf.

Diese 8 gewaltigen Flüsse könnten schon bald austrocknen

Überall auf der Welt, vom Westen der USA über China und Australien bis nach Indien wurde den wichtigsten Flüssen der Welt zu viel Wasser für Landwirtschaft, Industrie und Trinkwasser entzogen.  
Galerie | Diese 8 gewaltigen Flüsse könnten schon bald austrocknen
Überall auf der Welt, vom Westen der USA über China und Australien bis nach Indien wurde den wichtigsten Flüssen der Welt zu viel Wasser für Landwirtschaft, Industrie und Trinkwasser entzogen.

Braunkehlchen statt Grenzsoldaten: Seit der Wiedervereinigung blüht im ehemaligen Todesstreifen das Leben

Nicht nur der Mauerfall feiert in diesem Jahr Jubiläum, sondern auch die Entstehung des Naturschutzprojekts „Grünes Band“: Wo Deutschland einst in Ost und West geteilt wurde, leben heute über 600 bedrohte Tierarten.  

National Geographic Explorer - Daniel Raven-Ellison

Über den Grundgedanken hinter den Nationalparkstädten im urbanen Raum
Daniel Raven-Ellison - We Are All Explorers
2:51

Daniel Raven-Ellison - We Are All Explorers

Nationalparkstädte als Perspektive für eine gemeinsame Zukunft in einer gesünderen Umwelt
Mord im Amazonas: Der Sturm auf die Ressourcen beginnt

Mord im Amazonas: Der Sturm auf die Ressourcen beginnt

Menschenrechtsaktivisten und Umweltschützer versuchen, dem Ansturm illegaler Goldgräber und Holzfäller standzuhalten.
So können Städte ihre Klimaziele bis 2050 erfüllen

So können Städte ihre Klimaziele bis 2050 erfüllen

2050 werden die meisten Menschen in Städten leben. Ein Bericht zeigt, wie man die CO2-Emissionen auch im urbanen Raum in Grenzen halten kann.
Die Kraft der Wellen

Die Kraft der Wellen

Es gibt noch keine marktreife Anlage für Wellenenergie. Doch Ingenieur Jan Peckolt hat da eine Idee.