Koalas in der Einöde: Australiens Beuteltiere nach dem Inferno

Mehr als eine Milliarde Tiere starben in den Flammen. Die Überlebenden finden in der verkohlten Landschaft kaum Futter. Ob sich ihr Lebensraum je wieder ganz erholt, ist ungewiss.

Begegnungen mit den Tieren in Italiens ältestem Nationalpark

Der Fotograf Stefano Unterthiner verfolgt im Nationalpark Gran Paradiso einen besonderen Ansatz: Er zeigt sich den Tieren ganz offen – und schafft so intime Porträts.

Störche kehren nach 600 Jahren nach Großbritannien zurück

Ein renaturierter Schlosspark erklärt, wie er zum Vogelparadies wurde. Trotz der Freude über die Rückkehr der Störche gibt es allerdings auch Kritiker an dem Konzept.
Sponsor Inhalt
7:41

Wie erstellt man eine virtuelle Rekonstruktion des Everest-Basislagers?

Ein Team von Kartografen und Technikern nimmt sich der Mammutaufgabe an, eine vollständige virtuelle Rekonstruktion des Everest-Basislagers und des umgebenden Khumbu-Gletschers zu erstellen. Das Unterfangen ist Teil der Perpetual Planet Everest-Expedition von National Geographic und Rolex. Begleitet das Team dabei, wie es die Auswirkungen des Klimawandels auf den Mt. Everest auf einmalige Weise kartiert, um den höchstgelegenen Gletscher der Welt besser zu verstehen.
Sponsor Inhalt
5:02

Wie sich das Leben in den Bergen an den Klimawandel anpasst

Selbst in der Nähe des höchsten Gipfels der Welt findet das Leben Nischen. Begleitet ein internationales Team aus Wissenschaftlern auf der Perpetual Planet Everest Expedition von National Geographic und Rolex in den Himalaya. Dort erforschen sie die Artenvielfalt im Khumbu-Tal in Nepal und untersuchen, wie sich hochalpine Arten an den globalen Klimawandel anpassen.
Sponsor Inhalt
8:09

Wie der höchste Gipfel der Welt zum Klimalabor wurde

Im Rahmen der Perpetual Planet Everest Expedition von National Geographic und Rolex macht sich ein Team von Wissenschaftlern und Sherpas auf, um Informationen über die Gletscherveränderungen im Himalaya zu sammeln. Mit der Entnahme von Eisbohrkernen aus dem höchsten Gletscher der Welt hat das Team damit begonnen, Details über den Klimawandel aufzudecken, die bisher in diesem schwer zugänglichen Eis verborgen waren.

Erstaunliches Ergebnis. So nachhaltig ist veganes Leder

Vegan ist hip. Neben veganen Burgern wollen sich immer mehr Menschen auch tierfrei kleiden. Veganes Leder liegt daher im Trend. Doch heißt vegan tatsächlich nachhaltig?

Bye-bye Massentourismus: Mallorcas Vision einer nachhaltigen Zukunft

Viele Mallorquiner erlebten durch die Pandemie zum ersten Mal eine entschleunigte Insel. Viele hoffen nun darauf, den Tourismus und die Ruhe in Einklang bringen zu können.
Sponsor Inhalt

Everest: Wie der höchste Gipfel der Welt zum Klimalabor wurde

Ein buntes Team aus bergsteigenden Wissenschaftlern entlockt dem ewigen Eis des Everest wertvolle Hinweise auf die globalen Klimaveränderungen.

Lockdown als Segen: Stille Meere reduzieren Stress bei Walen

Die Pandemie bietet Forschern eine überaus seltene Gelegenheit, das Meeresökosystem ohne die konstante Lärmbelastung durch Menschen zu erforschen.

Von lebenden Brücken und Balkonen aus Bäumen

Ein junger Wissenschaftszweig sorgt für Aufsehen: Baubotaniker erschaffen Gebäude aus wachsenden Pflanzen. Werden unsere grauen Städte damit endlich grüner?

Wölfe: Die Super-Ökologen des Yellowstone

Vor 25 Jahren kehrten Wölfe zurück in den Nationalpark. Dank ihnen sind die Hirschbestände im Yellowstone heute wieder stabil und gesund. 

Sibirien brennt.

Eine unbarmherzige Hitzewelle war die Grundlage für verheerende Brände in einem Landstrich, der normalerweise ganzjährig gefroren ist.

13 Aufnahmen seltener Meeresschildkröten

Jahrmillionen haben Schildkröten die Meere durchstreift. Nun scheint ihr Fortbestehen in Gefahr zu sein.
Sponsor Inhalt

Lebensader in Gefahr: Verstärkte Konflikte zwischen Indien, Pakistan und China

Die Gletscher des Himalaya speisen den Indus, einen der mächtigsten Flüsse der Erde. Rund 270 Millionen Menschen leben von seinem Wasser. Doch mit den Gletschern schwindet auch das Wasser des Indus.