Römischer Humor: Sonnenuhr in Schinkenform

Gehen ein Epikureer, ein Schinken und ein Vulkanausbruch in eine Villa …

Wir hoffen, dass Sie diese Geschichte schockiert

„Gestohlene Leben“ ist ein Investigativbericht von National Geographic in eine Menschenrechtstragödie: die sexuelle Versklavung von Kindern zu Profitzwecken. Diese Geschichte erscheint in der Oktober-Ausgabe des National Geographic-Magazins.

Tierwohl gegen Tradition: Das Ende der Windhundrennen in den USA

Zwischen Mafiabossen, Hollywoodstars, echten Tierfreunden und skrupellosen Tierquälern waren die Rennstrecken jahrzehntelang Schauplatz großer Dramen. Nun blickt die Industrie ihrem Ende entgegen.

Zu Besuch in Japans Dorf der Hundertjährigen

Die Bewohner von Ogimi scheinen das Geheimnis eines langen Lebens entdeckt zu haben. 15 der 3.000 Dorfbewohner sind 100 Jahre oder älter – und noch ziemlich aktiv und glücklich dabei.

So stattete die NASA ihre Helden der Nation aus

Diese sieben Artefakte erzählen die Geschichte der Raumfahrt aus einer neuen Perspektive.

Märchenhaftes Siebengebirge: Wie Schneewittchen hinter die sieben Berge kam

Im deutschen Siebengebirge soll eine Freifrau gelebt haben, deren Lebensgeschichte das Schneewittchen-Märchen erzählt. Was passierte wirklich hinter den sieben Bergen?

QAnon: Wie eine gefährliche Verschwörungserzählung in Deutschland Fuß fassen konnte

Die Verschwörungstheorie ist von der Realität so weit entfernt, dass ihr Erfolg in Deutschland zu den politischen Überraschungen des ohnehin turbulenten Jahres 2020 gehört.

Saris: Indiens traditionellste Tracht scheut keinen Wandel

In Südasien hüllen sich Frauen seit Jahrtausenden in Stoffbahnen aus Seide und Leinen. Seit jeher sind Saris Ausdruck von Kultur und Persönlichkeit – und gerade deshalb im 21. Jahrhundert noch immer beliebt.

2.600 Jahre alte Weinpresse der Phönizier: Die Anfänge der Weinkultur

Der antike Mittelmeerraum ist für seine Weinkultur berühmt. Diese stammt jedoch nicht aus Rom oder Griechenland, sondern wurde von den Phöniziern verbreitet.

DNA-Studie zu den Wurzeln der Wikinger: Weder blond noch skandinavisch

442 Skelette offenbaren: Die Wikinger waren ein bunter Haufen ohne einheitliche Ethnie oder Nation. Ihr Zusammenhalt musste sich daher aus anderen Faktoren speisen.

Wegweiser zur Erde: Mit dieser galaktischen Karte sollen Aliens uns finden

Die NASA schickte 1972 eine Karte mit dem Pfad zur Erde ins All. Eine neue Version ist zwar genauer, aber ist das klug?