NatGeo

Küstrinchen – der kleine Dschungel Ostdeutschlands

Der Küstrinchenbach ist ein Bach, der durch einen fast urwaldartig anmutenden Forst verläuft und aus verschiedensten Gründen nur ca. 2 Wochen im Jahr befahrbar ist.

Essen für die Ewigkeit: Die Viktualienmumien des Alten Ägypten

Wenn der Tod kam, wie er es früher oder später immer tat, waren die altägyptischen Pharaonen und ihre Verwandten vorbereitet.

Fühlen Tiere Schmerzen so wie wir?

Was empfinden Kaninchen, Hühner oder Reptilien, wenn sie verletzt sind – und wie kann man ihnen Schmerzen ansehen?

Videos

Video
3:38
Wissen kompakt: Schwangerschaft
Die weltweiten Traditionen und Gebräuche rund um Schwangerschaften sind vielfältig, aber der biologische Vorgang läuft im Grunde immer gleich ab. Erfahrt mehr über eine der eindrucksvollsten Leistungen, zu der der menschliche Körper imstande ist.
)
Jetzt läuft
Wissen kompakt: Schwangerschaft
)
Video
Kettensäge & Autoalarm: Vogel mit Gesangstalent
)
Video
National Geographic Explorer: Enric Sala
)
Tiere
Der Sonnenblumenseestern
)
Umwelt
Perpetual Planet: Helden der Ozeane

Redaktionstipps

Wenn Krokodile spielen – Warum haben Tiere Spaß?

Auch kaltblütige Reptilien können sich für vergnüglichen Zeitvertreib mit Wasserspaß und bunten Blümchen erwärmen. Aber welchen Zweck erfüllt Spielverhalten?

Der Besuchereffekt: Wenn sich Zootiere unbeobachtet fühlen

Deutschlandweit freuen sich Zoobesucher, die Tiere wiederzusehen. Doch die Freude beruht nicht immer auf Gegenseitigkeit.

Dr. Pol: „Tiere haben keine Angst zu sterben“

Dr. Jan Pol ist einer der bekanntesten Tierärzte der USA. Wir haben mit ihm über Emotionen von Tieren gesprochen, über die Auswirkungen von Covid-19 auf die Veterinärmedizin und die Zukunft der Landtierärzte.

Elche in Deutschland: Die leise Rückkehr der Riesen

Seit einigen Jahren zieht es immer wieder Elche aus Osteuropa nach Deutschland. In Brandenburg sind Forscher dem König des Waldes per GPS-Sender auf der Spur. Wird die größte Hirschart bei uns wieder dauerhaft heimisch?

Die Top 10 Himmelsereignisse 2021

Das kommende Jahr hält viele himmlische Highlights parat, einschließlich einiger Konjunktionen, schillernder Meteorschauer und eines Blutmonds.

Tohoku: Japans geheimer Garten

Traumstrände und Traumgärten, leuchtend blaue Seen und traditionelles Theater – wer die perfekte Mischung aus spektakulärer Natur und Jahrhunderte alter japanischer Kultur sucht, sollte die Region Tohoku unbedingt als zukünftiges Reiseziel einplanen.

Erlebnis Kanada

Expeditions

ERLEBNISREISEN | Entdeckt ferne Länder und lernt mehr über fremde Kulturen und Menschen.

Brechen Sie mit National Geographic auf zu fernen Ländern begleitet von fachkundigen, deutschsprachigen Experten und lernen Sie mehr über Land und Leute.

Photo Ark

Planet or Plastic?

Plastikverschmutzung ist ein Problem, das uns alle angeht.

Zusammen können wir den Verbrauch von Einwegplastik verringern – und so etwas bewegen!

Erfahrt mehr über die Plastikverschmutzung

Die meisten von uns nutzen jeden Tag Plastik. Aber was passiert damit, wenn wir es nicht mehr brauchen?

Was passiert mit dem Plastik, das wir wegwerfen?

Der Weg des Plastikmülls bis nach Henderson, einer unbewohnten und abgelegenen Insel inmitten des Südpazifiks.

National Geographic könnt ihr jetzt auch auf Disney+ streamen

The Mandalorian season 2
Rogue Trip
Drain the oceans
Sharks of Los tIsland
Titanic 20 Years
Giants of the Blue Sea
Jetzt streamen
NATIONAL GEOGRAPHIC-MAGAZIN
Mai 2021
DAS GEHEIMNIS DER WALE. NEUGIERIG, VERSPIELT, FÜRSORGLICH: SIE SIND WIE WIR.
von National Geographic Magazin
Vor den Cookinseln werden eine Buckelwalkuh und ihr Kalb von zwei männlichen Walen begleitet. Männchen stellen sich oft für solche Eskorten zur Verfügung, da sie auf eine günstige Gelegenheit hoffen, sich mit den Müttern zu paaren.
Bild Brian Skerry

Unser Titelthema im Mai:

Das Geheimnis der Wale. Neugierig, verspielt, fürsorglich: Sie sind wie wir. 

 

Liebe Leserin, lieber Leser!

Sommer am Strand. Lachende Kinder. Wellen plätschern. Buchstäblich von hier starteten vier Taucher ihre Entdeckungsreise nach Art von Kapitän Nemo: 28 Tage und 550 Kilometer unter dem Meer. Die Männer lebten in einer Druckkammer auf einem Boot, ließen sich die Küste Südfrankreichs entlangschleppen und unternahmen stundenlange Ausflüge in die Tiefe. Wenig entfernt von der Spaßzone stießen sie auf eine bizarre Mittelmeerwelt (ab S. 74).

Wir leben auf dem blauen Planeten, daran erinnert unser Themenheft. Wasser bedeckt 70 Prozent der Erde. Entsprechend bedeutend ist, was dort passiert. Die Ozeane sind Verkehrswege, Nahrungsspeicher, globale Klimaanlage und Heimat der artenreichsten Ökosysteme. Doch von der Tiefsee haben wir weniger gesehen als von der Mondoberfläche. Wie säugen Pottwalkühe ihre Kälber? Die Antwort ist auf S. 51 erstmalig im Foto zu sehen. Besitzen Meeressäuger kulturelle Vorlieben? Ja, wie faszinierende Beobachtungen zeigen.

Manche Orcas hungern lieber, als Lachs zu fressen, von dem andere Schwertwale sich bevorzugt ernähren. Buckelwale sind stets neugierig auf die aktuellen Hits, die ihre Artgenossen durch die Weltmeere jagen. Die Meeressäuger sind ein bisschen wie wir – und schützenswert wie die ganze, auch fremde Vielfalt der Erde.

Robert Ballard, Entdecker des Titanic-Wracks, erkundet noch heute die geheimnisvolle Tiefe (ab S. 126). Wer ihn inspirierte? Die Figur Kapitän Nemos von Jules Verne.

Danke, dass Sie NATIONAL GEOGRAPHIC lesen!

Werner Siefer

Chefredakteur NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND

Aus der Vogelperspektive zeigen Tom Hegens Bilder, wie der Braunkohletagebau unsere Landschaften verändert. Der Fotograf lässt Kohlereviere wie abstrakte Kunst aussehen - mehr dazu in unserer Geschichte „Der Fraß der Bagger".
Bild Tom Hegen
UNSERE THEMEN IM MAI
Leben unter Wasser

Wale: Sie sind wie wir

Titanic-Entdecker: Was Robert Ballard bewegt

28 Tage unter Wasser: Ein Taucher-Versuch

Rettung der Riffe: Die Zeit wird knapp

Vogelperspektive: Kohlereviere von oben

NATIONAL GEOGRAPHIC TRAVELER
Mai 2021
STADT, SONNE, GENUSS: JETZT ITALIEN NEU ENTDECKEN
von National Geographic Magazin
Sehnsucht nach Wegsein: Unser großes Italien-Special führt auf unbekannte Pfade rund um den Stiefel. Besonders schön: Triest, Italiens östlichste Grenzstadt.
Bild lucarts - stock.adobe.com

LIEBE LESERIN, LIEBER LESER!

Ich habe öfter das Vergnügen, Italien von Nord nach Süd durchqueren zu dürfen. Wenn es irgend geht, „schlendere“ ich dann per Auto durchs Land. Mich lockt ständig Neues: Lambrusco und Tagliatelle al Ragú in der Emilia.  Antiquitäten gucken in Arezzo. Wandern in den Colli Bolognesi. Oder die geheimnisvollen unterirdischen Gänge Neapels erforschen. Ich glaube, Italien bestens zu kennen – doch auf dem Weg liegt stets Überraschendes. Aus dem Vatikan brachte meine Kollegin Barbara Esser eine Reportage über den Schlüsselmann oder Clavigero mit (S. 62). Gianni Crea sperrt jeden Tag frühmorgens die Türen der vatikanischen Museen auf, um die wertvollsten Kunstwerke der Menschheit aufzuwecken – wenn Sie möchten, können Sie dabei sein. Die Geschichte ist Teil unseres Italien- Specials, das Sie auf unbekannte Pfade rund um den Stiefel führt (ab S. 36).

Leider ist das Reisen immer noch kompliziert. Mit jeder Woche steigt unsere Sehnsucht nach Meer. Um sie zu stillen, haben wir im zweiten Schwerpunkt dieser Ausgabe 20 europäische Traumziele am Wasser ausgesucht. Der Fischerpfad, ein spektakulärer Weitwanderweg an der Küste Portugals, oder Rovinj mit der kroatischen Gourmetküche sind Hotspots, wie sie sein sollten! Empfehlenswert auch Cumbria an Englands Küste, wo sich ein Besuch des Laurel & Hardy Museums anbietet. Der berühmte Komiker Stan Laurel ist in der Nähe geboren.

Die schnelle Auszeit vom Alltag verspricht ein Hotel-Wochenende. Wenig alltägliche Tipps dazu gibt es ab S. 98. Das Beste: Mit etwas Glück können Sie einen Gutschein für einen Aufenthalt gewinnen!

Herzlich, Ihr

Werner Siefer,

Chefredakteur NATIONAL GEOGRAPHIC TRAVELER

Die Zukunft des Reisens: Corona und technische Neuerungen könnten unsere Art des Reisens auf den Kopf stellen. Viele Trends sind heute schon umsetzbar. Aber werden sie breitentauglich? Eine Analyse gibt's im aktuellen Traveler.
Bild oneinchpunch - stock.adobe.com
Unsere Themen im Traveler
SEHNSUCHT NACH WEGSEIN

Stadt, Sonne, Genuss: Italien neu entdecken

Kenia-Safari: Zu Fuß durch die Savanne

Meer: 20 Top-Spots in Europa

Zu gewinnen: Luxus-Wochenenden zu zweit

Seoul Food:  Barbecue in Korea

Nat Geo Entdecken

  • Tiere
  • Umwelt
  • Geschichte und Kultur
  • Wissenschaft
  • Reise und Abenteuer
  • Fotografie
  • Video

Über uns

Abonnement

  • Magazin-Abo
  • TV-Abo
  • Bücher
  • Newsletter
  • Disney+

Folgen Sie uns

Copyright © 1996-2015 National Geographic Society. Copyright © 2015-2017 National Geographic Partners, LLC. All rights reserved