Der Besuchereffekt: Wenn sich Zootiere unbeobachtet fühlen

Deutschlandweit freuen sich Zoobesucher, die Tiere wiederzusehen. Doch die Freude beruht nicht immer auf Gegenseitigkeit.

Was ist der Unterschied zwischen Krokodilen und Alligatoren?

Die Bewohner Floridas haben nicht nur mit heimischen Krokodilen und Alligatoren zu kämpfen. Immer wieder tauchen auch Exemplare invasiver Arten auf.

Ein Leben mit den tödlichsten Bären der Welt

Lippenbären fressen am liebsten Termiten – aber wenn sie erschrecken, greifen sie sofort an. Im dicht besiedelten Indien ist die Gefahr für viele Menschen Alltag.

Mysteriöse Nachtkatze ist der 10.000. Passagier auf der Photo Ark

Kaum jemand kennt Amerikas kleine Wildkatze: die Chilenische Waldkatze. Joel Sartore liefert nun einzigartige Fotos der Art – und die vermutlich ersten Tonaufnahmen der Welt.

7 Katzen, die ihr vielleicht noch nicht kennt

Schwarzfußkatze, Pardelluchs und Karakal sagen euch nichts? Zeit, das zu ändern.

Heuschreckenplage in Ostafrika: Die Insekten mit den zwei Gesichtern

Wüstenheuschrecken sind Einzelgänger, aber unter den richtigen Bedingungen kippt bei ihnen ein biologischer Schalter: Dann mutieren sie zu Schwarmtieren.

Menschen oder Eis: Was besiegelte das Schicksal der Höhlenbären?

Eine umfangreiche DNA-Analyse gewährt Einblicke in die Geschichte und den Niedergang der großen Säuger, mit denen unsere Vorfahren ihren Lebensraum teilten.

Schimpansen-Delikatesse: Das Gehirn wird zuerst gefressen

Die Futterstrategien unserer verwandten Primaten könnten interessante Hinweise auf die menschliche Evolution liefern.

Müttermomente aus dem Tierreich

Von Flusspferden über Wallabys bis zu Falken sind tierische Mütter so unterschiedlich wir ihr Nachwuchs. Viele von ihnen einst jedoch etwas: Sie geben alles für ihre Kinder.

Wie verhüten Tiere?

Einige Arten haben verblüffende Strategien entwickelt, um ihren Fortbestand zu sichern – dazu gehört im Umkehrschluss sogar die Empfängnisverhütung. 

Evolution der Löwen: Der Schlüssel zur Rettung einer Art

Forscher sequenzierten erstmals die Genome von 20 Löwen – darunter auch ausgestorbene Arten. Ihr Stammbaum barg überraschende Erkenntnisse.

Der Wolf als Mitbewohner: Bald in weiten Teilen Deutschlands sesshaft?

Eine neue Studie zeigt, wo sich die Beutegreifer besonders wohlfühlen würden – und welche Orte sie wahrscheinlich meiden werden.

Meisensterben: Neue Erkenntnisse durch große Vogelzählaktion?

Safari im Garten und auf dem Balkon: Der Nabu ruft zur „Stunde der Gartenvögel“ auf. Vom 8. bis 10. Mai sollen Vögel gezählt und die Ergebnisse gemeldet werden – jeder kann mitmachen.

Wilderei: Botswana evakuiert seine letzten Spitzmaulnashörner

Durch den pandemiebedingten Touristenmangel scheinen die Wilderer im Okavangodelta dreister zu werden. Zu ihrem Schutz werden die Tiere deshalb umgesiedelt.

Der Appetit auf Oktopus: Wäre die Zucht der Tiere ethisch?

Die beliebten Weichtiere sind hochintelligent – und gelten als Delikatesse. In einer neuen Debatte stehen sich Artenschutz und die Ethik der Massentierhaltung gegenüber.

Der kommerzielle Walfang in Island ist am Ende

Aufgrund der Pandemie, Exportproblemen der wachsenden Beliebtheit von Walbeobachtungen könnte eine der drei verbliebenen Walfangnationen bald aufgeben.

Mythos Harpyie: Von der antiken Sturmdämonin zur belächelten Attraktion

Der größte Waldadler der Welt erhielt seinen Namen nach einem mythologischen Vogelmischwesen. Keine reine Willkür des Entdeckers, denn für viele hat die Harpyie auch heute noch etwas Menschliches.

Mensch oder Affe? Dieses Foto verdeutlicht unsere Verwandtschaft

Durch die einzigartige Pigmentierung wirkt die Hand dieses Gorilla-Weibchens so menschlich, dass uns die genetische Nähe zu den Primaten besonders bewusst wird.