Fotograf Seite

Thomas Ernsting

In der Sächsischen Landesbibliothek liest der Altamerikanist Nikolai Grube im „Dresdner Codex“. Dieses 3,56 Meter lange Werk aus 39 doppelseitig beschriebenen Blättern gilt als wertvollster erhaltener Maya-Kalender. Die 20,5 Zentimeter hohen und zehn Zentimeter breiten Einzelteile (vier Beispiele auf den nächsten Seiten) wurden als Faltbuch benutzt.

loading

Nat Geo Entdecken

  • Tiere
  • Umwelt
  • Geschichte und Kultur
  • Wissenschaft
  • Reise und Abenteuer
  • Fotografie
  • Video

Über uns

Abonnement

  • Magazin-Abo
  • TV-Abo
  • Bücher
  • Newsletter
  • Disney+

Folgen Sie uns

Copyright © 1996-2015 National Geographic Society. Copyright © 2015-2021 National Geographic Partners, LLC. All rights reserved