Fotografie

Der neue ZEKE-Preis für Dokumentarfotografie

Das Social Documentary Network (SDN) sucht bis zum 31. Mai nach Fotos für den nach dem gleichnamigen Magazin für Dokumentarfotografie benannten Preis. Sonntag, 5 Mai

Von National Geographic-Magazin

Gesucht werden Arbeiten, die höchste visuelle und erzählerische Ansprüche erfüllen und gleichzeitig wichtige globale Themen untersuchen.

Die Fotos des Erstplatzierten werden vom 12. bis 22. September in einer Soloausstellung auf der Photoville in Brooklyn, New York präsentiert. Die Arbeiten von vier weiteren Fotografen werden digital in der SDN-Galerie der Photoville gezeigt. Alle Gewinner-Fotos werden in der Herbstausgabe des zweimal im Jahr erscheinenden ZEKE-Magazins vorgestellt.

Bewertet werden die Beiträge von einer internationalen Jury aus Experten. Mitglieder sind auch zwei Bildredakteurinnen von National Geographic: Kathrin Müller aus Deutschland und Molly Roberts aus den USA.

Weitere Informationen zum ZEKE-Preis  finden Sie hier.

Wei­ter­le­sen