E12
914 unterschiedliche Spezies, so die offizielle Zählung, sind in der Nordhälfte des amerikanischen Doppelkontinents heimisch - vom mächtigen Weißkopfseeadler, dem Wappenvogel der USA, bis zur Sternelfe, mit einem Gewicht von drei Gramm und einer Flügelspannweite von neun Zentimetern der kleinste Vogel Nordamerikas. Sie alle haben sich unterschiedlichsten Lebensräumen angepasst, von unwirtlichen Steilküsten über Prärien und Wüsten bis zu den Regenwäldern Yucatáns. Ähnlich vielfältig ist ihre Ernährung: Geschickte Jäger finden sich unter den Vögeln Nordamerikas ebenso wie Aas-, Körner- und Allesfresser.