E12A20
1831 führte der afroamerikanische Sklave und Prediger Nat Turner in Southampton County, Virginia, einen blutigen Aufstand an, bei dem 55 bis 65 Weiße getötet wurden. Aus Rache ermordeten weiße Milizionäre etwa 200 Schwarze, darunter zahlreiche Unbeteiligte. Turner, dem zunächst die Flucht gelang, wurde zwei Monate später gefasst, verurteilt und hingerichtet. Schauspieler Roger Guenveur Smith führt zu den Schauplätzen des Geschehens und diskutiert mit Experten deren historische Einordnung sowie den Stellenwert für die heutigen USA, wo alte Rassenkonflikte in abgewandelter Form nach wie vor bestehen.