E12
Kein Tier lebt für sich. Das gilt nicht nur für Spezies, deren Vertreter sich zu Gruppen, Rudeln oder Herden zusammenschließen. Auch ausgesprochene Einzelgänger sind nicht wirklich allein: Sie sind stets Teil einer Umwelt. Und im täglichen Kampf ums Überleben ist die Beziehung zwischen Tieren und der sie umgebenden Natur von entscheidender Bedeutung. Mit Hilfe modernster Technologie und auf der Grundlage neuester Forschungen reisen die Macher der Serie "Wilde Welt der Tiere" in unberührte Urwälder und Bergwelten, sie durchstreifen endlose Wüsten und tauchen in die Tiefen der Ozeane hinab. Dabei entdecken sie die tierischen Bewohner der unterschiedlichsten Ökosysteme und zeigen, wie diese Lebewesen und ihre Umwelt auf faszinierende Weise miteinander interagieren. Sie untersuchen die Verhaltensweisen der jeweiligen Arten und deren Fähigkeiten, sich an die Veränderung von Umweltbedingungen anzupassen.