Sylvia Earle und andere Meereswissenschaftler setzen sich für den Schutz der Meeresökosysteme ein

Von National Geographic
Veröffentlicht am 19. Apr. 2021, 12:40 MESZ
Die Insel Moorea und das Motu Ahi voller Lagunen und Berge bieten aus der Luft einen ...

Die Insel Moorea und das Motu Ahi voller Lagunen und Berge bieten aus der Luft einen spektakulären Anblick.

Foto von Rolex

Die legendäre Ozeanografin Sylvia Earle und eine Reihe von bahnbrechenden Meeresforschenden erzählen die Geschichte der unglaublichen Arbeit, die überall auf dem Planeten geleistet wird, um das fragile Ökosystem unserer Meere zu schützen. Es ist ein Einblick in die Wunder der Ozeane, in das lebende Labor unseres Planeten und in die lebenswichtige Wissenschaft und Forschung, die jeden Tag unter den Wellen betrieben wird.

„Perpetual Planet: Helden der Ozeane“ ist ab dem 22. April auf dem National Geographic Channel zu sehen.

Perpetual Planet: Helden der Ozeane
Wei­ter­le­sen

Mehr zum Thema

Umwelt
National Geographic Explorer: Sylvia Earle
Umwelt
Drohende Hungerkrise: Krieg und Klima bringen unser Ernährungssystem an seine Grenzen
Umwelt
Ist Bio immer besser?
Umwelt
Von der Kloake zum Naturparadies: Über den gelungenen Umbau der Emscher
Umwelt
Warum immer mehr Flüsse zu juristischen Personen erklärt werden

Nat Geo Entdecken

  • Tiere
  • Umwelt
  • Geschichte und Kultur
  • Wissenschaft
  • Reise und Abenteuer
  • Fotografie
  • Video

Über uns

Abonnement

  • Magazin-Abo
  • TV-Abo
  • Bücher
  • Newsletter
  • Disney+

Folgen Sie uns

Copyright © 1996-2015 National Geographic Society. Copyright © 2015-2021 National Geographic Partners, LLC. All rights reserved