Wissenschaft

„Valley of the Boom“: Das große Beben im Tal der Internet-Riesen

Eine starbesetzte Doku-Drama-Serie über Boom, Fall und Wiederauferstehung der New Economy im Silicon Valley: National Geographic zeigt „Valley of the Boom“ ab 20. Januar 21:00 als deutsche TV-Premiere. Freitag, 11 Januar

Von National Geographic

Mitte der 1990er-Jahre herrscht im Silicon Valley südöstlich von San Francisco Goldgräberstimmung. Der Hype um das Internet lässt mit der New Economy eine völlig neue Branche entstehen. Vom Boom des World Wide Webs euphorisiert, schießen Technologieunternehmen wie Pilze aus dem kalifornischen Boden – bis es zum großen Börsen-Crash kommt. Kurz nach der Jahrtausendwende platzt die Spekulationsblase mit global nachhallendem Knall.

In einem packenden Mix aus Dokumentar- und Spielszenen erzählt „Valley of the Boom“ die wahre Geschichte von Aufstieg, Fall und Wiederauferstehung der Hightech-Branche. Im Mittelpunkt der sechsteiligen Doku-Drama-Serie stehen namhafte Persönlichkeiten jener Zeit: von Netscape-Entwickler Marc Andreessen bis zu den Social-Network-Pionieren Stephan Paternot und Todd Krizelman.

Neben Originalaufnahmen aus den Archiven wird die Handlung von „Valley of the Boom“ von einem herausragenden Ensemble aus Charakterdarstellern getragen. Mit von der Partie sind u.a. Bradley Whitford („Get Out“, „The Post“, „The West Wing“), Steve Zahn („War of the Planet of the Apes“, „The Crossing“) und Lamorne Morris („Game Night“, „New Girl“). Produziert wurde die Serie von Arianna Huffington, Bestseller-Autorin und Gründerin der Huffington Post.

National Geographic zeigt die sechs Episoden ab 20. Januar sonntags in Doppelfolgen ab 21:00 als deutsche TV-Premiere.

Sendetermine:

„Valley of the Boom“ ab 20. Januar sonntags ab 21:00 in Doppelfolgen als deutsche TV-Premiere auf National Geographic

Wahlweise im englischen Original oder der deutschen Synchronfassung

Im Anschluss auch über Sky Go, Sky On Demand, Sky Ticket, EntertainTV, Unitymedia Horizon sowie Vodafone Select und GigaTV verfügbar

Das komplette Box-Set direkt nach der Premiere der ersten Doppelfolge über Sky Go, Sky on Demand und Sky Ticket abrufbar

 

Wei­ter­le­sen