11 unglaubliche Bilder versteckter Unterwasserwelten

Die Gewinner eines aktuellen Unterwasserfoto-Wettbewerbs sind tief gesunken.Donnerstag, 9. November 2017

Von Michelle Z. Donahue

Ein goldgelbes Seepferdchen in Bewegung, eine Krabbe in einem Nest voller Eier und ein Hai, der in eine Schildkröte beißt: All das zeigen die Unterwassermomente, die die Gewinner des Wettbewerbs „Underwater Photographer of the Year 2016“ festgehalten haben.

In diesem Jahr wurden 3.500 Beiträge von 500 Fotografen aus 54 Ländern eingereicht. UPY London, Veranstalter des Contests, krönte den Italiener Davide Lopresti für seinen Seepferdchen-Beitrag „Gold“ zum Sieger.

„Ich hatte schon immer eine sehr enge Beziehung zum Meer“, berichtet Lopresti, der nach einer Karriere im Schiffsbau vor zwei Jahren zum Vollzeit-Fotografen wurde. Sein Gewinnerbild entstand in der Bucht von Sistiana im Golf von Triest, wo die Seepferdchenpopulation nach jahrelangem Rückgang seit Kurzem wieder wächst.

„Unsere Preisträger haben Szenen und Motive festgehalten, die die meisten Betrachter so noch nie gesehen haben“, erklärt Preisrichter Alex Mustart, Meeresbiologe und professioneller Unterwasserfotograf.

„Unser Meeresleben ist faszinierend“, meint Dan Bolt, der das Krabbenfoto aus dieser Bilderreihe geschossen hat. „Und es könnte noch so viel unglaublicher sein, wenn wir es schützen und erhalten.“

Artikel in englischer Sprache veröffentlicht am 26. Februar 2016

Wei­ter­le­sen