Wissenschaft

Breakthrough - Aufbruch in unsere Zukunft - Cyber-Terror

White Hat-Hacker warnen bei IT-Sicherheitslücken, "Black Hat"-Hacker dagegen nutzen diese aus. "Breakthrough" beleuchtet den Kampf "Gut gegen Böse". Freitag, 27 Oktober

Von National Geographic

White Hat-Hacker haben es sich zur Aufgabe gemacht, Sicherheitslücken in der IT-Infrastruktur von Unternehmen und Institutionen aufzudecken, um die Betroffenen zu warnen - damit diese Lücken beseitigt werden können, bevor Kriminelle sie sich zunutze machen. "Black Hat"-Hacker dagegen repräsentieren die ganze Vielfalt illegaler Machenschaften, vom Handel mit gestohlenen Kreditkartendaten bis zur Rekrutierung von Selbstmord-Attentätern für den IS. "Breakthrough" beleuchtet beide Seiten in diesem immerwährenden Kampf "Gut gegen Böse", der von der Öffentlichkeit meist völlig unbemerkt bleibt.

Wei­ter­le­sen