Kindergrab ist Afrikas ältestes menschliches Begräbnis

Die Überreste des Kindes waren wohl einst in ein Leichentuch gehüllt, sein Kopf auf ein Kissen gebettet. Der Fund aus Kenia wirft neues Licht auf den Ursprung ritueller Bestattungspraktiken.

Galerie: Taxidermie: Wo ist die Grenze zwischen Mensch und Tier?

Dieser Frage widmet sich Kate Clark mit ihrer Kunst. Den von der Natur entfremdeten Menschen will sie mit ihren Werken verdeutlichen, was uns mit Tieren verbindet.

Neue Fossilfunde: Lebten Tyrannosaurier in Gruppen?

Eine neue Fossilienfundstelle offenbarte mehrere Tyrannosaurier, die gemeinsam starben. Die große Frage lautet nun: Was taten die Raubtiere zusammen?

Häuser aus Pilzen

Sieht so die Stadt der Zukunft aus? Aus dem rasant wachsenden Wurzelwerk von Pilzen lassen sich komplette Gebäude herstellen – und vieles mehr. 

So wollen Einheimische Italiens Wildblumenpracht vor Touristen schützen

La fiorita ist eines der spektakulärsten Naturschauspiele Europas, aber langsam wird es bei blumenpflückenden Touristen zu beliebt.
2:44

Die Windmühlen der Niederlande aus neuer Perspektive

Die Vogelperspektive offenbart die Geheimnisse der historischen Windmühlen der Niederlande – und was nötig ist, um diese berühmten Symbole des Landes zu erhalten. Szenen aus „Europa von oben“.

Dino-Buchhaltung: 2,5 Milliarden T. rex zur Kreidezeit

Wie weit wäre der nächste T. rex entfernt, würde man 67 Millionen Jahre in der Zeit zurückreisen? Forschende wollen darauf nun eine Antwort gefunden haben. Die winzige Menge bekannter Fossilien zeigt zudem, wie selten die großen Riesen versteinert sind.

Archäologen entdecken „verlorene Goldene Stadt“ in Ägypten

Die 3.400 Jahre alte Königsstadt wurde von Amenhotep III. erbaut und von seinem ketzerischen Sohn Echnaton aufgegeben. Viele Gebäude und Artefakte blieben unter dem Sand erstaunlich gut erhalten.

Ägyptens Mumien: Umzug ins brandneue Grabmal

Eine Gala-Parade in Kairo feierte das goldene Zeitalter der Pharaonen – unter ihnen auch einer, der schon 1976 für einen Wellness-Aufenthalt nach Paris flog.

Queen Victorias Neuauflage der britischen Monarchie

Als Victoria den Thron bestieg, war die britische Monarchie beim Volk extrem unbeliebt. Doch am Ende ihrer Rekordherrschaft war sie nicht nur die mächtigste Herrscherin der Welt, sondern eine populäre Trendsetterin und Kultfigur. Wie gelang dieser Imagewechsel?

Geheimtipp Oplontis: Die römische Luxus-Villa am Vesuv

Sie hat die besterhaltenen Fresken des alten Römischen Reichs – trotzdem fristet die Villa, die beim Ausbruch des Vesuv verschüttet wurde, ein Dasein im Schatten von Pompeji und Herculaneum.

North Carolinas erster Krieg gegen den Terror galt dem Ku-Klux-Klan

Vor 150 Jahren unterdrückte der Gouverneur von North Carolina, William Woods Holden, einen Aufstand Weißer Rassisten – und verlor dadurch sein Amt.

Mantahai der Kreidezeit: Ein beispielloser Körperbau

So etwas wie das 95 Millionen Jahre alte Fossil hatten Paläontologen noch nie zuvor gesehen. Nun spekulieren sie, ob auch andere Haie der Urzeit eine ungewöhnliche Körperform hatten.

La Almoloya: Eine Herrscherin im Europa der Bronzezeit?

Prunkvolle Grabbeigaben lassen vermuten, dass vor fast 4.000 Jahren eine mächtige Frau im Südosten Spaniens ein Reich regierte.

Eine Oase in der Wüste: So funktionieren Saharagärten

Datteln, Obst und Zitrusfrüchte können auch in der Wüste gedeihen. Ein Bayreuther Wissenschaftler plant im Tschad traditionelle Saharagärten – in einer der isoliertesten Regionen der Erde. Was treibt ihn an?

Nat Geo Entdecken

  • Tiere
  • Umwelt
  • Geschichte und Kultur
  • Wissenschaft
  • Reise und Abenteuer
  • Fotografie
  • Video

Über uns

Abonnement

  • Magazin-Abo
  • TV-Abo
  • Bücher
  • Newsletter
  • Disney+

Folgen Sie uns

Copyright © 1996-2015 National Geographic Society. Copyright © 2015-2017 National Geographic Partners, LLC. All rights reserved