Diese Bilder haben Fotografiegeschichte geschrieben

Von der Nahaufnahme einer Spinne bis zu den ersten Unterwasser-Farbfotos halten diese wegweisenden Bilder den Entdeckergeist fest.

Von Becky Little
Meer sehen
Hier fotografierte die Produktionsfirma Williamson's Undersea Wonders die Schauspielerin Lulu McGrath für den Stummfilm „Wonders of the Sea“ (Wunder des Meeres) von 1922. Das Unternehmen war auf Filme und Fotos spezialisiert, die durch eine Luke in ihrer patentierten U-Boot-Kammer aufgenommen wurden.
Bild SUBMARINE FILM CORP.

Es geht nichts über ein Foto von einem „ersten Mal“.

Dabei kann es sich um eine Entdeckung handeln wie die erste Reise an den Nordpol. Oder um eine technische Errungenschaft wie die erste Luftaufnahme in Farbe. Es kann aber auch eine Kombination aus beidem sein – wie das aus der größten Höhe aufgenommene Foto seiner Zeit, das vom ersten Heliumballon aus gemacht wurde, der die Stratosphäre erreichte.

Hier zeigen wir diese und andere wegweisende Fotos aus unseren Archiven.

Unter „8 From the Archive“, kuratiert von dem Archivar Bill Bonner und der leitenden Fotoredakteurin Jessie Wender, wird jede Woche eine Auswahl aus dem National Geographic-Archiv veröffentlicht.

Becky Little auf Twitter folgen

Artikel in englischer Sprache veröffentlicht am 10. Dezember 2015

Wei­ter­le­sen