Stein von Rosette – Schlüssel zum Alten Ägypten

Im 18. Jahrhundert finden französische Soldaten in Ägypten eine schmucklose Steinplatte. Keiner von ihnen ahnt, welch große Bedeutung das Artefakt für die historische Wissenschaft haben wird.

Wie Gene bestimmen, wer wir sind

Was unsere Gene betrifft, gilt: Wir müssen mit dem leben, was uns gegeben wurde. Doch eines Tages werden wir vielleicht dazu in der Lage sein, unsere genetische Zukunft zu beeinflussen – und dann wird sich alles verändern.

Steinzeitmenschen: Fleisch war ihr Gemüse

Herrschten unsere Vorfahren schon vor zwei Millionen Jahren als Spitzenprädatoren über die Welt? Ein Forschungsteam hat die Essgewohnheiten der frühen Menschen untersucht.
3:23

Die Entschlüsselung der Sprache der Bienen

Wie das mathematische Rätsel hinter dem Tanz der Bienen gelöst wurde. Szenen aus „Unser Kosmos: Die Reise geht weiter“.

Freundschaft unter Haien: Forscher widerlegen den Mythos des einsamen Killers

Bisher nahm man an, der Hai sei ein Einzelgänger. Wissenschaftler haben nun vermehrt Hinweise dafür gefunden, dass die Tiere durchaus die Gesellschaft ihrer Artgenossen suchen. Jetzt stellt sich die Frage: warum?

Drogenverseuchte Flüsse: Wenn aus Fischen Crystal Meth-Junkies werden


Drogen sind nicht nur für Menschen gefährlich: Der Schaden, den Rückstände illegaler Substanzen wie Methamphetamin im Wasser anrichten, ist völlig unterschätzt. Neue Forschungen zeigen den zerstörerischen Effekt, den sie auf Süßwasserfische haben können.

Brasilien: Immer mehr Attacken auf indigene Völker im Amazonas-Regenwald

Die Regierung unter Präsident Jair Bolsonaro will Bergbau, Abholzung und industrielle Landwirtschaft in geschützten Territorien erlauben. Eine Katastrophe für indigene Bevölkerungen, isolierten Völker – und die Natur.

Vorbildliche Papas: Wie Tierväter für ihren Nachwuchs sorgen

Ochsenfrösche, die zum Schutz der Kaulquappen Gräben graben. Füchse, die ihren Welpen alles beibringen, was sie wissen müssen. Manche Väter im Tierreich geben sich mehr Mühe, als man denkt.

Ein Leben auf Rädern: Amerikas Nomaden des 21. Jahrhunderts

Ungleichheit, Altersarmut und Unzufriedenheit treiben eine wachsende Zahl von US-Amerikanern dazu, einen Schritt ins Unbekannte zu wagen: Sie verkaufen ihr Haus und fahren auf der Suche nach saisonalen Jobs im Wohnmobil durchs Land. Für viele ist dieses Leben ein Weg in die Freiheit.

Drachenmensch: Neue Menschenart in China entdeckt?

Ein extrem gut erhaltener Schädel aus Harbin in China, heizt die wissenschaftliche Diskussion an: Wie soll man mit Fossilien umgehen, die sich nicht in die Ursprungsgeschichte des Menschen einfügen?

EM2020: Wer hat Fußball erfunden?

Auf der Suche nach dem Ursprung des Fußballs wurden Wissenschaftler in antiken Hochkulturen fündig und erfuhren Überraschendes über die Anfänge der Mannschaftssportart.

Can Mata: Die Fossilien aus der Müllkippe

Bei der Erweiterung einer Deponie in der Nähe von Barcelona stoßen Paläontologen auf die Reste einer Vielzahl urzeitlicher Lebewesen, darunter Vorläufer der Menschenaffen – und des Menschen.

Glücklichmacher: 7 Gründe, diesen Sommer Eiscreme zu genießen

Eis wird seinem schlechten Ruf nur bedingt gerecht: Immerhin macht es glücklich, erinnert an die schönsten Momente der Kindheit – und ist gar nicht so ungesund, wie man denken mag. 7 wissenschaftliche Erkenntnisse, die Eiscreme feiern

5000 Jahre Wassermelone – die Geschichte unseres Sommerlieblings

Woher kommt die Wassermelone? Antike hebräische Texte und ägyptische Grabmalereien verraten die lange Geschichte der Frucht.

Die berühmtesten Seeungeheuer – und was wirklich dahintersteckt

Unser jetziger Wissensstand über die Unterwasserwelt und ihre Kartographie lässt noch immer viel Raum für Überraschungen. Versuche, diese zu ergründen, gab es im Laufe der Zeit einige – auch Wissenschaftler gingen der Sache auf den Grund.

Rettung der Ruhe: Wie Lärm unsere Lebensqualität bedroht

Richtig still ist es eigentlich nie: Was die permanente Alltagsgeräuschkulisse mit Körper und Geist macht, warum wir Stille so schlecht aushalten und beim nächsten Waldspaziergang besser zuhören sollten.

Teller statt Tonne: Wie wir weniger Lebensmittel verschwenden

Warum landen in Deutschland eigentlich so viele Lebensmittel im Müll? Und was können wir gegen die Verschwendung tun?

Asiaten als Vorzeige-Minderheit: Geschichte eines rassistischen Mythos

Das Stereotyp von asiatischstämmigen Menschen als klug, fügsam und gut integriert fußt nicht nur auf einer Geschichte der Ausgrenzung. Es wurde auch genutzt, um marginalisierte Gruppen gezielt gegeneinander auszuspielen.

Nat Geo Entdecken

  • Tiere
  • Umwelt
  • Geschichte und Kultur
  • Wissenschaft
  • Reise und Abenteuer
  • Fotografie
  • Video

Über uns

Abonnement

  • Magazin-Abo
  • TV-Abo
  • Bücher
  • Newsletter
  • Disney+

Folgen Sie uns

Copyright © 1996-2015 National Geographic Society. Copyright © 2015-2017 National Geographic Partners, LLC. All rights reserved