Der Mann, der 10.000 Stunden unter Wasser verbracht hat

Brian Skerry Fotos vom Leben im Meer haben dazu beigetragen, die Aufmerksamkeit auf den Schutz der Ozeane zu lenken und diesen voranzutreiben.

Bilder Von BRIAN SKERRY, NATIONAL GEOGRAPHIC CREATIVE
Veröffentlicht am 8. März 2018, 16:30 MEZ, Aktualisiert am 5. Nov. 2020, 06:20 MEZ
Glattwal
Auf den Aucklandinseln vor Neuseeland hat Skerry das Zusammentreffen seines Assistenten Mauricio Handler mit einem Südlichen Glattwal festgehalten.
Bild Brian Skerry, National Geographic Creative

Fotograf Brian Skerry, der mehr als 10.000 Stunden damit verbracht hat, die Unterwasserwelt der Ozeane mit seiner Kamera zu erforschen, ist der Rolex National Geographic Abenteurer des Jahres 2017.

Der Preis honoriert Menschen, die wissenschaftliche Entdeckungen machen und sie mit der Welt teilen. Er wird vom Unternehmen Rolex gesponsert, das kürzlich die Zusammenarbeit mit National Geographic aufgenommen hat, um Naturforschung zu unterstützen.

Skerry Ziel ist es, „Bilder zu erschaffen, die auf der einen Seite das Meer in seiner ganzen Schönheit zeigen, auf der anderen Seite aber auch die Umweltprobleme hervorheben“.
Bild Mauricio Handler, National Geographic Creative

Skerry, 55, ist international bekannt für seine Fotos von Meeresbewohnern und Unterwasserlandschaften. Seit zwei Jahrzehnten ist er als National Geographic-Fotograf tätig und seit 2014 ein Mitglied von National Geographic Photography. Im Moment arbeitet er an seinem 25. Leitartikel für das Magazin.

„Brians Fotos erzählen Geschichten, die die Geheimnisse und die Schönheit des Ozeans widerspiegeln. Gleichzeitig lenken sie Aufmerksamkeit auf die Probleme, die ihn bedrohen“, sagt Gary E. Knell, Präsident und CEO der National Geographic Society. Um diese Bilder einzufangen, sagt Knell, „hat Brian auf dem Meeresgrund gelebt, Monate auf See auf Fischerbooten verbracht und ist schon in jedem nur erdenklichen Vehikel gereist, vom Schneemobil bis zum Zeppelin.“

Skerry ist Gründungsmitglied der International League of Conservation Photographers. Er lehrt vielerorts in den Bereichen Fotografie und Naturschutz und ist Autor von zehn Büchern.

Rolex und National Geographic arbeiten schon lange beim Preis „Abenteurer des Jahres“ zusammen, der in jedem Juni während des Society’s Explorers Festival in Washington, D.C., vergeben wird.

„Wir wollen, dass unsere Familien auch in den kommenden Generationen aus unseren Ozeanen schöpfen und ihre Wunder genießen können. Das treibt Brian an“, sagt Knell. „Es geht darum, dem Meer eine Stimme zu geben, und ebenso seinen Bewohnern, von denen viele vom Aussterben bedroht sind.“

Folgt Patricia Edmonds auf Twitter.

Wei­ter­le­sen

Nat Geo Entdecken

  • Tiere
  • Umwelt
  • Geschichte und Kultur
  • Wissenschaft
  • Reise und Abenteuer
  • Fotografie
  • Video

Über uns

Abonnement

  • Magazin-Abo
  • TV-Abo
  • Bücher
  • Newsletter
  • Disney+

Folgen Sie uns

Copyright © 1996-2015 National Geographic Society. Copyright © 2015-2017 National Geographic Partners, LLC. All rights reserved