Kultur: Die wichtigsten Städte der Welt

New York City bleibt – mit Abstand – die einflussreichste Stadt der Welt. Das ist das Ergebnis einer Studie, die das US-amerikanische Beratungsunternehmen A.T. Kearney zusammen mit dem Magazin „Foreign Policies“ für das Jahr 2010 erstellte.

Von National Geographic
Kultur: Die wichtigsten Städte der Welt
Kultur: Die wichtigsten Städte der Welt
bild National Geographic

New York City bleibt – mit Abstand – die einflussreichste Stadt der Welt. Das ist das Ergebnis einer Studie, die das US-amerikanische Beratungsunternehmen A.T. Kearney zusammen mit dem Magazin „Foreign Policies“ für das Jahr 2010 erstellte. Wie schon zwei Jahre zuvor folgen London und Tokio auf den Plätzen zwei und drei. Die höchstplatzierte deutsche Stadt, Berlin, hat sich um einen Platz auf Rang 16 verbessert, nun hinter Peking und vor Madrid. Auf Rang 20 rückte Frankfurt am Main vor, das mit Shanghai (21.) den Platz tauschte.

Seit kurzem lebt mehr als die Hälfte der Welt­bevölkerung in Städten , daher «ist ­deren Einfluss auf die Entwicklung unseres Planeten groß wie nie zuvor», sagt Samantha King, die bei A.T. Kearney für die Studie verantwortlich ist. Dabei sei so eine Rangliste immer eine Momentaufnahme. Es bleibe abzuwarten, wie sich die Bewältigung der internationalen Finanzkrise und die Anpassung an Zukunftstechnologien auswirken werden. Die vier bestplatzierten Städte konnten in ­allen fünf Bewertungskriterien punkten. Keine Rolle spielte dabei die Lebensqualität.

(NG, Heft 1 / 2012, Seite(n) 30 bis 31)

Wei­ter­le­sen