Reise und Abenteuer

Die Weisheit der Maya

Taucht in eine geheimnisvolle Welt ein, die es so nicht mehr lange geben wird. Freitag, 15 Februar

Von Martin Engelmann

Vor zehn Jahren entdeckt Fotograf Martin Engelmann im Regenwald Südmexikos einen Ort, an dem der Begriff »Zeit« nicht existiert: Im Dschungel der letzten Maya betritt er einen Kosmos voller uralter Mythen und rätselhafter Rituale. Jahr für Jahr kehrt er wieder und dokumentiert in eindrücklichen Bildern den Untergang des Lakandonen-Volks. Sein Bildband lädt euch dazu ein, in eine geheimnisvolle Welt einzutauchen, die es so nicht mehr lange geben wird.

„Ein paar Tage später ist es Zeit, Abschied zu nehmen. Am
letzten Tag gehe ich noch einmal mit José Luis zum See und
erzähle ihm, dass ich heute Nacht in den Bus zurück nach Palenque
steigen werde. Er fragt mich, wann ich wiederkomme
und ich sage ihm zu, dass ich zurückkommen wolle, aber den
Zeitpunkt noch nicht wisse. José Luis möchte, dass ich ihm
mein Wort gebe und zögernd schlage ich ein. Als wir am See
sitzen und die untergehende Sonne beobachten, frage ich
ihn, ob er einen Wunsch habe, den ich ihm vor meiner Abreise
erfüllen kann. Nach einiger Bedenkzeit sieht mich José
Luis mit seinen großen Augen an: »Ja. Ich hätte gern ein Mobiltelefon
mit eingebauter Kamera!« Im ersten Moment weiß
ich nicht, was ich antworten soll. »Was möchtest du denn hier
mit einem Mobiltelefon?«, frage ich ihn. »Es gibt ja nirgends
Empfang.« Darauf antwortet der Kleine: »Einmal im Monat
fahre ich mit meiner Familie nach Palenque und dort hat auch
jeder ein Mobiltelefon.« Ich fühle mich überfordert und weiß
nicht, was ich ihm antworten soll.
Ich lasse meinen Blick über den See schweifen. Dieser
magische Ort scheint mich in seinen Besitz zu nehmen. Erstmals
auf einer Reise habe ich das Gefühl, mit mehr Fragen als
Antworten nach Hause zurückzukehren. Als die Sonne tief
am Horizont steht und den See in ein warmes Licht taucht,
durchströmt mich eine unglaubliche Ruhe. Jegliche Hektik ist
verflogen, das Gefühl vollkommener innerer Stille war mir
bisher unbekannt. An diesem Tag weiß ich noch nicht, dass
die kommenden Jahre mein Leben verändern sollten.“

„Die Weisheit der Maya" – erschienen im NATIONAL GEOGRAPHIC Verlag

Wei­ter­le­sen