Durch die weltweite Ausbreitung des Coronavirus ist der Reiseverkehr eingeschränkt. Mehr zu den wissenschaftlichen Hintergründen des Ausbruchs gibt es hier>>

Die magischen Gesichter der Erde in 43 Fotos

Immer gleich, und doch immer wieder neu: In diesen Aufnahmen glänzen Wüsten, Meere, Tundren und Wälder aus ganz neuen Perspektiven.

Veröffentlicht am 19. März 2020, 12:05 MEZ

Die Landschaften unserer Welt sind ebenso statisch wie dynamisch. Sie existieren in einem stetigen Zustand des Wandels und verändern sich mit dem Licht des Tages und der Nacht, mit den vorüberziehenden Wolken, dem Wetter und den Jahreszeiten. Ihre Atmosphäre in einem Bild einzufangen, ist auch deshalb eine Kunst für sich. Manche warten jahrelang auf das eine perfekte Foto – und manchmal verhilft am Ende nur ein glücklicher Zufall zum Erfolg.

Die magischen Aufnahmen in unserer Galerie lassen erahnen, wie viele Gesichter unsere Erde tatsächlich hat.

Der Artikel wurde ursprünglich in englischer Sprache auf NationalGeographic.com veröffentlicht.

 

Fotografie

Wildes Leben: 47 fesselnde Aufnahmen aus dem Tierreich

Wei­ter­le­sen

Mehr zum Thema

Tiere
Diese Tiere sind auf dem Sprung
Fotografie
39 Aufnahmen von Tieren in Aktion
Reise und Abenteuer
Schönes Vietnam: Faszinierende Momentaufnahmen aus der Vogelperspektive
Reise und Abenteuer
Islands trotzige Schönheit
Geschichte und Kultur
Taxidermie: Wo ist die Grenze zwischen Mensch und Tier?

Nat Geo Entdecken

  • Tiere
  • Umwelt
  • Geschichte und Kultur
  • Wissenschaft
  • Reise und Abenteuer
  • Fotografie
  • Video

Über uns

Abonnement

  • Magazin-Abo
  • TV-Abo
  • Bücher
  • Newsletter
  • Disney+

Folgen Sie uns

Copyright © 1996-2015 National Geographic Society. Copyright © 2015-2017 National Geographic Partners, LLC. All rights reserved