Umwelt

Bisher unveröffentlichtes Filmmaterial aus dem Leben von Jane Goodall

Die über 90-minütige Dokumentation JANE zeichnet ein beispielloses, intimes Porträt der legendären Primatenforscherin.Montag, 12. März 2018

Von Jens Voss
Jane
Jane

Jane Goodall gilt als bedeutendste Primatenforscherin der Welt, ihre Feldforschungen über die Schimpansen in Tansania haben die Wissenschaft revolutioniert. Seit Jahrzehnten reist die heute 85-jährige Britin unermüdlich rund um den Globus, um Menschen für den Schutz von Tieren und Umwelt zu gewinnen. Für ihren Einsatz im Zeichen des Artenschutzes wurde sie Ende letzten Jahres in Düsseldorf mit dem Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises ausgezeichnet. Tierschutz und Armutsbekämpfung müssen Hand in Hand gehen, forderte sie auf der Preisverleihung: „Nur wenn die Menschen eine Zukunft haben, haben auch die Schimpansen eine Zukunft.“

Jetzt erzählt der preisgekrönte Regisseur Brett Morgen die inspirierende Geschichte von Jane Goodall – einer Frau, deren Forschungsergebnisse die von Männern dominierte Welt der Wissenschaft herausforderte. Einer Wegbereiterin, die sich in den 60-er Jahren allen Widrigkeiten widersetzte, um eine weltweit bewunderte Naturschützerin zu werden.

Janes Goodalls Feldforschungen über die Schimpansen in Tansania haben die Wissenschaft revolutioniert.

NIE ZUVOR GESEHENE AUFNAHMEN 

Die Filmaufnahmen stammen aus mehr als 100 Stunden nie zuvor gesehenem Material, das über 50 Jahre in den Archiven von NATIONAL GEOGRAPHIC verborgen war. „Es gab bisher mehrere großartige Dokumentationen über Jane Goodalls Forschung und ihr Leben, aber dieses wiederentdeckte Material zeigt eine Seite von Jane, die ich noch nie zuvor gesehen hatte“, sagt Produzent Bryan Burk.

Darüber hinaus bietet der über 90 Minuten lange Film eine reiche Orchesterpartitur des legendären Komponisten Philip Glass. JANE wurde bereits mit dem „Critic’s Choice Award“ in der Kategorie „Best Documentary“ ausgezeichnet.

Dieser Artikel wurde März 2019 aktualisiert.

Seit Jahrzehnten engagiert sich Jane Goodall unermüdlich für den Schutz von Tieren und Umwelt.
Wei­ter­le­sen