Wie der Wolf in Deutschland zum Hund wurde

Ein Tübinger Forschungsteam vermutet, dass der Ursprung des europäischen Haushundes in Deutschland liegt. Eine Höhle bei Konstanz offenbarte ein jahrtausendealtes Geheimnis.

Überraschung im Himalaya: Zwei neue Gleithörnchen-Arten entdeckt

Felsgleithörnchen leben in Höhen von 4.500 Metern und halten bei ihrem Flug von Felsen zu Felsen mit ihrem flauschigen Schwanz Kurs.

Neuer Rekord: Grauwal vollbringt eine halbe Erdumrundung

Ein zwölf Meter langer Walbulle ist aus dem Nordpazifik nach Namibia geschwommen – und sorgte so für die erste Sichtung dieser Art in der südlichen Hemisphäre.
1:37

Schnellstraßen der Flusspferde

Flusspferde sind geborene Pflugmaschinen, die in den Sümpfen Flussläufe und Wasserbecken formen – und damit den Wasserlauf im Feuchtland Delta steuern. Szenen aus „Die Flut – Okavango unter Wasser“.

Die letzten wilden Rotwölfe der Welt

Schon zweimal wäre Amerikas am stärksten gefährdeter Wolf fast ausgestorben. Vor allem Konflikte mit Menschen bedrohen die kleine Population von Rotwölfen, die mühevoll gezüchtet und ausgewildert wurde.
1:22

Ein Sonderling unter den Walen: Der Narwal und sein 3 Meter langer Stoßzahn

Wissenschaftler haben einige Theorien dazu, warum der Narwal einen Stoßzahn hat. Szenen aus „Tierische Freaks“.

Doch nicht ausgestorben: Das Zwergwildschwein kehrt in die Wildnis zurück

Das kleinste Schwein der Welt wurde 1971 wiederentdeckt. Seitdem nimmt die Zahl der scheuen Tiere dank erfolgreicher Zuchtprogramme in ihrer Heimat Indien stetig zu.

Die Pest: Wie die Menschheit eine ihrer tödlichsten Krankheiten besiegte

Der „Schwarze Tod“ verbreitete sich jahrhundertelang rasant und tötete Millionen von Menschen. Die bakterielle Infektion tritt auch heute noch auf – aber mittlerweile wissen wir, wie man sie bekämpft.

Gehasst, geliebt, gefährdet: Die Geschichte von Mensch und Orca

Je mehr wir über Schwertwale lernen, desto mehr wissen wir die intelligenten Jäger zu schätzen. Trotzdem bleibt die Frage: Können Orcas die dramatischen Veränderungen ihrer Welt überleben?

Schweinswale in Deutschland: Kleiner Meeressäuger in großer Not

Sie ersticken in Fischernetzen, verenden an Bombenentschärfungen oder Lärm und toxischem Müll: Schweinswale in Nord- und Ostsee müssen endlich besser geschützt werden, fordern Umweltverbände.

Mit Klauen und Zunge: Pangolin auf Ameisenraubzug

Mit seinen riesigen Klauen ist das Schuppentier der geborene Bagger. Seine lange, klebrige Zunge räumt einen freigelegten Ameisenbau zuverlässig aus. Szenen aus „Tierische Freaks“.

Gleithörnchen: Des Nachts von Baum zu Baum

Fliegen ist nicht nur etwas für Vögel. Eine dehnbare Membran und ein ruderähnlicher Schwanz helfen diesem kleinen Säugetier, durch die Baumkronen zu segeln und einigen seiner zahlreichen Fressfeinde mit Leichtigkeit auszuweichen.

Guter Riecher: Hunde können Coronaviren erschnüffeln

Hunde können riechen, ob ein Mensch einen zu niedrigen Blutzucker hat oder sich ein Krampfanfall anbahnt. Die Riechspezialisten, auch Makrosmaten genannt, können sogar Krebs erschnüffeln. Jetzt sollen sie lernen, auch das Coronavirus aufzuspüren.

10 Delfin-Familienfotos

Die beliebten Meeressäuger zählen zu den intelligentesten Tieren des Planeten. Was sie unter der Oberfläche treiben und wie sie kommunizieren, fasziniert Wissenschaftler seit Jahrzehnten.

10 Delfin-Familienfotos

Die beliebten Meeressäuger zählen zu den intelligentesten Tieren des Planeten. Was sie unter der Oberfläche treiben und wie sie kommunizieren, fasziniert Wissenschaftler seit Jahrzehnten.
1:00

Crashkurs in Delfinkommunikation

Was bedeutet es, wenn Delfine Luftblasen ausstoßen oder mit dem Kopf wippen? Ein kurzer Einblick in das Verhalten der beliebten Meeressäuger. Szenen aus „Tierische Freaks“.
2:24

Norwegens Polarfüchse

Polarfüchse sind in Norwegen vom Aussterben bedroht. Ein neues Zuchtprogramm soll die Tiere retten. Szenen aus „Wild Nordic“.

Elche in Deutschland: Die leise Rückkehr der Riesen

Seit einigen Jahren zieht es immer wieder Elche aus Osteuropa nach Deutschland. In Brandenburg sind Forscher dem König des Waldes per GPS-Sender auf der Spur. Wird die größte Hirschart bei uns wieder dauerhaft heimisch?

Nat Geo Entdecken

  • Tiere
  • Umwelt
  • Geschichte und Kultur
  • Wissenschaft
  • Reise und Abenteuer
  • Fotografie
  • Video

Über uns

Abonnement

  • Magazin-Abo
  • TV-Abo
  • Bücher
  • Newsletter
  • Disney+

Folgen Sie uns

Copyright © 1996-2015 National Geographic Society. Copyright © 2015-2017 National Geographic Partners, LLC. All rights reserved