Reise und Abenteuer

Bei diesen Abenteuern übernimmt die Schwerkraft die Kontrolle

Stellt euren Mut auf die Probe – vom Drachenfliegen über Rio bis hin zur Rutschbahn an der Chinesischen MauerDonnerstag, 4. Oktober 2018

Von Nathan Strauss
VULKAN-BOARDING IM CERRO NEGRO NATIONALPARK, NICARAGUA Der Rückweg nach einer schweißtreibenden Wanderung auf den 728 Meter hohen Gipfel des Cerro Negro Vulkans ist denkbar einfach – mit dem Board geht es hinab über pechschwarze Asche.

Nur wenige Gefühle sind so unbeschreiblich wie der Rausch, den man empfindet, wenn man den Schritt ins Unbekannte wagt. Viele Reisende umrunden auf der Suche nach unbekannten Orten und neuen Erfahrungen den ganzen Globus. Das Ziel: Die größten, schnellsten und besten Abenteuer erleben, die am meisten Adrenalin freisetzen. 

Wir stellen euch die fünf spektakulärsten Aktivitäten auf diesem Planeten vor. Ob es mit rasanter Geschwindigkeit die Bergbahn hinuntergeht oder ihr den Sprung ins Tal wagt – bei diesen Erlebnissen verlässt wohl selbst der furchtloseste Abenteurer seine Komfortzone. Und will danach nur noch eins: Noch mal! Seid ihr bereit, euch der Herausforderung zu stellen?

RODELN, QUEENSTOWN, NEUSEELAND:

800 Meter steile Kurven geht es hier einen Teil des Bob‘s Peak hinab, und all das mit Blick auf den Lake Wakatipu und die Bergkette The Remarkables.

DRACHENFLIEGEN, RIO DE JANEIRO, BRASILIEN:

Ein völlig neuer Blickwinkel auf diese pulsierende Stadt – von oben. Mit dem Drachenflieger kommst du an zahlreichen Sehenswürdigkeiten vorbei.

RUTSCHEN, CHINESISCHE MAUER, MUTIANYU, CHINA:

Wenn du dich am Unesco-Weltkulturerbe sattgesehen hast, kannst du dein Blut noch einmal in Wallung bringen – und den Berg der Chinesischen Mauer wieder hinunterrutschen.

BUNGE-JUMPING AUF DER BLOUKRANS BRIDGE, WESTKAP, SÜDAFRIKA:

Erlebe den Kick des freien Falls auf der höchsten kommerzialisierten Bungee-Jumping-Brücke der Welt.

Der Artikel wurde ursprünglich in englischer Sprache auf NationalGeographic.com veröffentlicht.

Wei­ter­le­sen