Buschfeuer

Australiens Hitze sorgt für Flughund-Massensterben

Auch in den Regionen, die von den Flächenbränden verschont bleiben, gehen abertausende Flughunde an den Temperaturen zugrunde.

Australiens Buschfeuer gefährden das Trinkwasser

Wenn große Mengen Asche in Flüsse, Stauseen und das Meer gespült werden, wird das Wasser verschmutzt und die Tiere sterben.

Australiens Flächenbrände erzeugen gefährliche Feuerstürme

Die apokalyptisch anmutenden Gewitter entstehen durch Flächenbrände. Sie erzeugen Blitze und starke Winde, die die Gluten meilenweit über das Land tragen.

Wildes Australien

0:34

"Ausgestorbenes" Beuteltier in Australien wiederentdeckt

Ein pelziges kleines Säugetier, das man für lokal ausgestorben hielt, wurde in New South Wales in Australien wiederentdeckt. Die Kammschwanz-Beutelmaus, ein fleischfressendes Beuteltier, war in dieser Region seit über 100 Jahren nicht mehr gesehen worden.