Maßstabsgetreu: Die ältesten Baupläne der Menschheit

Bis zu 9.000 Jahre alt sind die prähistorischen Zeichnungen von riesigen steinzeitlichen Jagdfallen. Ihre erstaunliche Präzision bietet Einblicke in die fortschrittlichen Fähigkeiten ihrer Erbauer.

Von Marina Weishaupt
Veröffentlicht am 26. Mai 2023, 16:07 MESZ
Die tatsächlichen Dimensionen der Wüstendrachen wie hier am Jebel az-Zilliyat in Saudi-Arabien werden erst aus der Luft ...

Die tatsächlichen Dimensionen der Wüstendrachen wie hier am Jebel az-Zilliyat in Saudi-Arabien werden erst aus der Luft erkennbar.

Foto von Oliver Barge / CNRS

Die mindestens 9.000 Jahre alten Wüstendrachen aus der arabischen Nefud-Wüste sind ein faszinierendes Zeitzeugnis der Menschheitsgeschichte. Einst zur großangelegten Jagd auf Wildtiere erbaut, geben die monumentalen Steinmauern erstaunliche Einblicke in die Lebenswelt der Steinzeitmenschen Arabiens und deren Vernetzung.

Wie präzise die steinzeitlichen Baumeister beim Erschaffen ihrer kilometerlangen Wildtierfallen tatsächlich vorgingen, offenbaren zwei archäologische Funde aus dem heutigen Jordanien und Saudi-Arabien. Laut einem internationalen Forschungsteam mit der Beteiligung der Universität Freiburg zeigen zwei in Stein gravierte Zeichnungen die Umrisse nahegelegener Wüstendrachen – und stellen damit die ältesten Baupläne der Menschheit dar. Die dazugehörige Studie, die im Fachjournal PLOS ONE erschien, soll zum Verständnis beitragen, wie große Bauwerke zur damaligen Zeit genauestens geplant und umgesetzt werden konnten.

Planung von Megafallen: In Stein gemeißelte Präzision

Entdeckt wurden die beiden Darstellungen von der französischen Forschungsorganisation „Centre national de la recherche scientifique“ (CNRS) in Zusammenarbeit mit Frank Preusser, Professor für Sedimentologie an der Universität Freiburg. Bei dem älteren Fund aus der jordanischen Region von Jibal al-Khasabiyeh handelt es sich um eine 80 mal 32 Zentimeter große Abbildung auf einer Kalksteinplatte. Die Studie geht davon aus, dass damit vor etwa 9.000 Jahren der Bau von einer der acht nahegelegenen Fallen geplant wurde.

Links: Oben:

Der älteste bekannte maßstabsgetreue Bauplan der Menschheitsgeschichte: Die Darstellung eines nahegelegenen Wüstendrachens in Jordanien wird auf etwa 9.000 Jahre datiert.

Foto von Crassard et al. PLOS One 2023
Rechts: Unten:

Am Jebel az-Zilliyat bildet die 8.000 Jahre alte maßstabsgetreue Gravur zwei nahegelegene Wüstendrachen ab.

Foto von Oliver Barge / CNRS

In unmittelbarer Nähe zu zwei anderen Wüstendrachen am Jebel az-Zilliyat in Saudi-Arabien erstreckt sich auf einem Sandsteinblock zusätzlich eine weitaus größere, maßstabsgetreue Gravur. Sie misst 382 mal 235 Zentimeter und ist schätzungsweise rund 1.000 Jahre jünger als der Fund aus Jordanien. Laut den Forschenden könnten beide Pläne dazu verwendet worden sein, um gemeinschaftliche Jagdmethoden zu verbessern – als bildliche oder auch Proto-Form der schriftlichen Kommunikation. 

Rückschlüsse auf mentale Fähigkeiten in der Steinzeit

Die neu entdeckten Zeichnungen der Wüstendrachen haben auch deshalb eine so große Bedeutung, weil sie aus einer Zeit weit vor der Erfindung der Schrift und der Kartierung stammen. Menschen wirken zwar seit jeher auf ihre direkte Umgebung ein und verändern sie nachhaltig – etwa durch Gebäude –, allerdings ist heute kaum etwas über die architektonische Vorgehensweise der Menschen vor dem schriftlichen Zeitalter bekannt. Lediglich aus Zivilisationen des Alten Ägyptens oder Mesopotamiens sind wenige Überlieferungen erhalten. 

Umso bedeutender sind die aktuellen Funde. „Aus den Erkenntnissen lassen sich Rückschlüsse auf die damaligen Menschen ziehen“, sagt Frank Preusser, Mitautor der Studie. „Die Fähigkeit, einen großen Raum auf eine kleine, zweidimensionale Fläche zu übertragen, stellt einen Meilenstein im intelligenten Verhalten dar“, so der Geologe. Dass Steinzeitmenschen in der Lage dazu waren, derart präzise zu arbeiten, war bislang nicht bekannt. Wie die damaligen Menschen beim Planen und Bauen genau vorgingen, gilt es allerdings noch herauszufinden.

loading

Nat Geo Entdecken

  • Tiere
  • Umwelt
  • Geschichte und Kultur
  • Wissenschaft
  • Reise und Abenteuer
  • Fotografie
  • Video

Über uns

Abonnement

  • Magazin-Abo
  • TV-Abo
  • Bücher
  • Newsletter
  • Disney+

Folgen Sie uns

Copyright © 1996-2015 National Geographic Society. Copyright © 2015-2024 National Geographic Partners, LLC. All rights reserved