Zusammen lernen

Diese 50 Tierarten sind in Gefahr – und so können wir ihnen helfen

Vom Wassersparen bis zu bewussten Kaufentscheidungen gibt es viele kleine Dinge, die jeder von uns im Alltag tun kann, um zum Schutz bedrohter Arten beizutragen.

Wissen kompakt: Ichthyosaurier

Die Ichthyosaurier, deren Name „Fischechse“ bedeutet, dominierten Millionen Jahre lang die Meere unseres urzeitlichen Planeten.
4:22

Wissen kompakt: Pythons

Pythons haben zwar Beine, laufen aber nicht mit ihnen - dafür läuft ihr Kiefer! Erfahrt mehr über die Evolution und das Leben dieser bemerkenswerten Raubtiere.

Inspiration

Unsere Weltraumfoto-Favoriten 2019

Explodierende Sterne, ein gewaltiges Schwarzes Loch und zahlreiche Planeten: Wir blicken auf 12 Monate mit kosmischen Highlights zurück.

Tolle Tierfotos

Wildnis zwischen Sonne und Meer: 24 Tierfotografien

Von Löwenjungen auf der Jagd bis zu Orcas in blauen Tiefen fangen Fotografen auf der ganzen Welt die tierische Vielfalt des Planeten ein.
10 Fotos

Galerie: 10 Tierbabys in freier Natur

Hier geht's zu den Aufnahmen

13 Aufnahmen seltener Meeresschildkröten

Jahrmillionen haben Schildkröten die Meere durchstreift. Nun scheint ihr Fortbestehen in Gefahr zu sein.

Spannende Videos

2:08

Krähen sogar noch schlauer als gedacht

Es ist weithin bekannt, dass Geradschnabelkrähen Zweige benutzen, um Insekten aus ihren Verstecken zu holen. Eine neue Studie lässt aber vermuten, dass die Krähen ihre Zweige zu noch besseren Werkzeugen machen.