1:23

Pinguine suchen ihren Nachwuchs

Wie Pinguineltern in der Menge ihr Kind wiederfinden, indem sie seine Stimme aus dem Lärm der Kolonie heraushören. Szenen aus „Tierische Freaks“.
2:15

Einmalige Bilder einer Känguru-Geburt

Ein neugeborenes Känguru ist kaum größer als ein Gummibärchen, wenn es aus einem der zwei Uteri der Mutter krabbelt. Doch den Weg in den sicheren Beutel muss es alleine schaffen. Szenen aus „Tierische Freaks“.

Tierische Einwanderer: Waschbär, Marderhund und Mink breiten sich aus

Aus der Pelztierfarm in die Freiheit. Invasive Arten wie Waschbär, Marderhund und Mink gelangten erst durch den Menschen nach Deutschland. Wie schädlich sind sie für die heimische Natur?

Klonen für den Artenschutz: Mehr Vielfalt für den Schwarzfußiltis

Seit Jahrzehnten versuchen Forscher, den Schwarzfußiltis vor dem Aussterben zu retten, doch Inzucht wird dabei ein zunehmendes Problem. Der geklonte Iltis Elizabeth Ann soll helfen.
2:38

Nachwuchs bei den Tibetfüchsen

Nach einem dunklen Winter stecken die jungen Tibetfüchse zum ersten Mal die Nasen aus dem Bau, um ihre Heimat zu erkunden. Szenen aus „Chinas wilde Königreiche“.
1:17

Martial Arts im Tierreich: Känguru-Boxkampf

Wenn männliche Kängurus kämpfen, kann es schnell tödlich werden. Die massigen Muskelpakete treten mit ihren großen Füßen so heftig zu, dass sie Knochen brechen und ihren Gegner sogar töten können. Szenen aus „Die gefährlichsten Raubtiere der Welt“.

Die besten Wildtierfotos 2020

Ein hoffnungsvolles Bild eines Sibirischen Tigers in Russlands Osten brachte dem russischen Fotografen Sergej Gorschkow die Auszeichnung zum Wildfotografen des Jahres ein.

15 überirdisch schöne Momente

Von Gletscherseen über ein intimes Tigerporträt bis zu einem unvergesslichen Blitzeinschlag haben wir 15 Impressionen kuratiert, die die Schönheit der Welt zeigen.
1:44

Paul das Schwein räumt auf

Paul das Schwein mag es sauber und ordentlich – und dabei hilft er auch gern nach. Mini-Schweine sind neue Trend-Haustiere, aber vielen potenziellen Besitzern ist gar nicht klar, dass aus ihren Ferkeln bis zu 230 kg schwere Schweine werden können.

Wie verhüten Tiere?

Einige Arten haben verblüffende Strategien entwickelt, um ihren Fortbestand zu sichern – dazu gehört im Umkehrschluss sogar die Empfängnisverhütung. 

Galerie: 24 Tierfotografien zeigen die Vielfalt unseres Planeten

Von Löwenjungen auf der Jagd bis zu Orcas in blauen Tiefen fangen Fotografen auf der ganzen Welt die tierische Vielfalt des Planeten ein.

Nat Geo Entdecken

  • Tiere
  • Umwelt
  • Geschichte und Kultur
  • Wissenschaft
  • Reise und Abenteuer
  • Fotografie
  • Video

Über uns

Abonnement

  • Magazin-Abo
  • TV-Abo
  • Bücher
  • Newsletter
  • Disney+

Folgen Sie uns

Copyright © 1996-2015 National Geographic Society. Copyright © 2015-2017 National Geographic Partners, LLC. All rights reserved