So wollen Einheimische Italiens Wildblumenpracht vor Touristen schützen

La fiorita ist eines der spektakulärsten Naturschauspiele Europas, aber langsam wird es bei blumenpflückenden Touristen zu beliebt.

Bäumepflanzen für das Klima: Warum das komplex und teuer ist

Setzling in die Erde und fertig? Mitnichten! Viel Arbeit, Geduld und Geld fließen allein in das Ziehen der Setzlinge. Baumschulen sind deshalb langfristig auf finanzielle Sicherheit angewiesen – und die muss auch von der Politik kommen.

Unglaubliche Natur: Der Märchenwald auf Teneriffa

Im Nordosten Teneriffas liegt das Anaga-Gebirge. Hier haben sich uralte Lorbeerwälder erhalten, die an eine Fantasiewelt erinnern und von vielen seltenen Arten bewohnt sind.

Warum wackelt der Wackelwald?

In Oberschwaben wackelt bei jedem Schritt ein ganzer Wald. Das Waldphänomen hat seinen Ursprung in der letzten Eiszeit.

Warum gibt es Weihnachtbäume? Die Geschichte hinter der grünen Tradition

Von Estland bis in die Antarktis: über die Geschichte eines einst heidnischen Symbols, seine vielen verschiedenen Varianten auf der Welt und ihre sprichwörtlich deutschen Wurzeln.

Lebendes Fossil: Wie der Mensch den Ginkgo rettete

Fast 200 Millionen Jahre lang bevölkerten die berühmten Bäume die Erde. Dann verschwanden sie – doch heute findet man sie weltweit in den Straßen der Städte.

Fichte mit Federschmuck: Im New Yorker Rockefeller-Weihnachtsbaum versteckte sich eine Eule

Vom Wald über den Großstadtdschungel Manhattans in alle Zeitungen: In einem New Yorker Weihnachtsbaum wurde ein kleiner Sägekauz gefunden. Er hat das Spektakel gut überstanden – und ist nun endlich wieder in freier Wildbahn.

Win-Win-Situation: Ohne Wespe keine Feigen – so funktioniert Mutualismus

Mutualistische Symbiosen bezeichnen die Wechselbeziehung zwischen zwei Individuen, von denen beide profitieren. Im Tierreich sind sie weit verbreitet.

Sterile Steinwüsten: Schottergärten erhitzen die Gemüter

„Gärten des Grauens“? Schottergärten liegen im Trend – doch Naturschützern sind sie ein Dorn im Auge.

Erstaunliches Ergebnis: So nachhaltig ist veganes Leder

Vegan ist hip. Neben veganen Burgern wollen sich immer mehr Menschen auch tierfrei kleiden. Veganes Leder liegt daher im Trend. Doch heißt vegan tatsächlich nachhaltig?

Mastix-Harz: Das Kaugummi der Römer ist heute so gefragt wie nie

Arzneimittel, Gewürz, Klebstoff und Beautyprodukt: Das geheimnisvolle Baumharz von der griechischen Insel Chios hat bereits vor mehr als 2500 Jahren die Welt erobert. Heute ist seine Wirkung durch zahlreiche Studien belegt.

Eine Astlänge Abstand: Social Distancing unter Bäumen

In den Blätterdächern vieler Wälder findet man seltsame Lücken. Dieses Phänomen namens „crown shyness“ (dt.: Kronenscheu) könnte den Bäumen dabei helfen, sich besser zu versorgen und gesund zu bleiben.

Weltweit sterben alte Baumriesen – und verändern Klima und Ökosysteme

Uralte Bäume scheinen einen bedeutend größeren Einfluss auf die Natur und den CO2-Gehalt der Atmosphäre zu haben als gedacht.

Mythos Absinth: Die Rückkehr der Grünen Fee

Die legendäre Spirituose umweht der Hauch des Verruchten. Jahrzehntelang war der Absinth geächtet, heute wird er wieder begeistert getrunken – vor allem in seiner Heimat Frankreich und der Schweiz.

Gemüse-Genossen: Das Prinzip der solidarischen Landwirtschaft

Genial gedacht: Simon Scholl und Daniel Überall machen mit dem „Kartoffelkombinat“ Städter zu Selbstversorgern.

5 wichtige Aufgaben von Insekten (und was in einer Welt ohne sie passieren könnte)

Jedes Insekt ist ein Rädchen in einer ökologischen Maschine. So winzig die Einzelbeiträge sein mögen – sie summieren sich zu kolossalen Nutzeffekten für das Leben auf der Erde.

Nat Geo Entdecken

  • Tiere
  • Umwelt
  • Geschichte und Kultur
  • Wissenschaft
  • Reise und Abenteuer
  • Fotografie
  • Video

Über uns

Abonnement

  • Magazin-Abo
  • TV-Abo
  • Bücher
  • Newsletter
  • Disney+

Folgen Sie uns

Copyright © 1996-2015 National Geographic Society. Copyright © 2015-2017 National Geographic Partners, LLC. All rights reserved