Vaterliebe? Männlicher Kalmar überrascht mit unerwartetem Verhalten

Wissenschaftler haben bei den Männchen der Großflossen-Riffkalmare ein Verhalten beobachtet, das man sonst nur von monogamen Wirbeltieren kennt: Sie gehen auf Nestsuche.

Deutsche Friedhöfe: Biotope mit Finanzierungsproblem?

Friedhöfe sind mehr als die letzte Ruhestätte: Einige vom Aussterben bedrohte Arten finden hier einen Lebensraum. Doch Wohnungsmangel und ein Wandel in der Bestattungskultur könnten ein Problem werden für die wertvollen Ökosysteme und ihre Biodiversität.
1:47

Ein kleiner, aber tödlicher Blaugeringelter Krake jagt seine Beute

Dieser Blaugeringelte Krake hat es auf eine Krabbe abgesehen, die sich aber nicht so leicht geschlagen gibt. Ein Kampf um Leben und Tod beginnt. Szenen aus „Australiens tödlichste Jäger“.

Roboter-Bienen: Kann Technik die Arbeit von Insekten ersetzen?

Keine Insekten, keine Menschen. Doch wenn die Bestände der kleinen Nützlinge immer weiter sinken muss Verstärkung für Biene und Co. gefunden werden.

Wie der Eiswurm im Gletscher mit den Regeln der Biologie bricht

Eiswürmer überleben bei extremer Kälte im Eis von Gletschern. Das macht sie zu faszinierenden Forschungsobjekten – doch viel Zeit bleibt der Wissenschaft nicht.
3:23

Die Entschlüsselung der Sprache der Bienen

Wie das mathematische Rätsel hinter dem Tanz der Bienen gelöst wurde. Szenen aus „Unser Kosmos: Die Reise geht weiter“.

Seltsamer Speiseplan: Ameisen im Magen von Seeanemonen geben Rätsel auf

Neue Forschungsergebnisse zeigen, wie wenig wir über die Ernährungsgewohnheiten mancher Meeresbewohner wissen – und auf welch unerwartete Weise die Nahrungsketten an Land und unter Wasser miteinander verwoben sind.

Weltweite Studie belegt: Spinnen fressen Schlangen

Die umfassende Analyse von Daten aus sechs Kontinenten hat ergeben: nicht die tropische Tarantel, sondern die nordamerikanische Echte Witwe hat den größten Appetit auf Reptilien.
1:43

Bizarre Abwehr – die blutige Verteidigungsstrategie der Krötenechse

Wenn ihre stachelige Haut allein nicht mehr gegen Angreifer hilft, muss die Krötenechse eine andere, äußerst bizarre Taktik anwenden, um zu überleben: Aus ihren Augen spritzt Blut.

Die berühmtesten Seeungeheuer – und was wirklich dahintersteckt

Unser jetziger Wissensstand über die Unterwasserwelt und ihre Kartographie lässt noch immer viel Raum für Überraschungen. Versuche, diese zu ergründen, gab es im Laufe der Zeit einige – auch Wissenschaftler gingen der Sache auf den Grund.

Die Pest: Wie die Menschheit eine ihrer tödlichsten Krankheiten besiegte

Der „Schwarze Tod“ verbreitete sich jahrhundertelang rasant und tötete Millionen von Menschen. Die bakterielle Infektion tritt auch heute noch auf – aber mittlerweile wissen wir, wie man sie bekämpft.

Honigbienen sind Mikroplastik-Magneten

An den kleinen Härchen auf den Bienenkörpern sammeln sich Mikroplastikpartikel- und fasern. Für Forschende sind die Insekten daher ein guter Bioindikator – aber wie sich Kunststoff auf die Tiere auswirkt, ist noch unklar.

Alleskönner: So vielfältig sind Ameisen

Superschnell, bunt, haarig: Der Fotograf Eduard Florin Niga hat Portraits von Ameisen gemacht, die zeigen, wie schön und vielseitig diese kleinen Insekten sein können.

Totstellen im Tierreich: Mehr als reine Fressprävention

Schlangen, Wirbellose, Vögel und auch Säugetiere nutzen die Taktik der Thanatose aus unterschiedlichsten Gründen.

Nat Geo Entdecken

  • Tiere
  • Umwelt
  • Geschichte und Kultur
  • Wissenschaft
  • Reise und Abenteuer
  • Fotografie
  • Video

Über uns

Abonnement

  • Magazin-Abo
  • TV-Abo
  • Bücher
  • Newsletter
  • Disney+

Folgen Sie uns

Copyright © 1996-2015 National Geographic Society. Copyright © 2015-2017 National Geographic Partners, LLC. All rights reserved