Antikes Geld: Älteste Münzprägestätte der Welt in China entdeckt?

Chinesische Forscher haben an der Ausgrabungsstätte Guanzhuang Münzen und die Reste einer antiken Münzprägeanstalt mit einem belegten Alter von 2.600 Jahren entdeckt. Der Fund könnte die Geschichte des Geldes neu schreiben.

Psychologie: Wieso Menschen Risiken unterschiedlich einschätzen

Wie Menschen ein Risiko bewerten, beeinflusst nicht nur ihr eigenes Leben. In einer weltweiten Pandemie kann unser Umgang mit Gefahr Konsequenzen für die ganze Bevölkerung haben.

Vorsätze für die Zeit nach der Pandemie: So gelingt die Umsetzung

Während der Pandemie sind viele gute Vorsätze entstanden, was sich „nach Corona“ alles verändern soll. Um diese Vorsätze nach der Rückkehr in den gewohnten Alltag auch wirklich umzusetzen, müssen wir unser Gehirn ein wenig überlisten.

Freundschaft unter Haien: Forscher widerlegen den Mythos des einsamen Killers

Bisher nahm man an, der Hai sei ein Einzelgänger. Wissenschaftler haben nun vermehrt Hinweise dafür gefunden, dass die Tiere durchaus die Gesellschaft ihrer Artgenossen suchen. Jetzt stellt sich die Frage: warum?

Drogenverseuchte Flüsse: Wenn aus Fischen Crystal Meth-Junkies werden


Drogen sind nicht nur für Menschen gefährlich: Der Schaden, den Rückstände illegaler Substanzen wie Methamphetamin im Wasser anrichten, ist völlig unterschätzt. Neue Forschungen zeigen den zerstörerischen Effekt, den sie auf Süßwasserfische haben können.

Drachenmensch: Neue Menschenart in China entdeckt?

Ein extrem gut erhaltener Schädel aus Harbin in China, heizt die wissenschaftliche Diskussion an: Wie soll man mit Fossilien umgehen, die sich nicht in die Ursprungsgeschichte des Menschen einfügen?

Can Mata: Die Fossilien aus der Müllkippe

Bei der Erweiterung einer Deponie in der Nähe von Barcelona stoßen Paläontologen auf die Reste einer Vielzahl urzeitlicher Lebewesen, darunter Vorläufer der Menschenaffen – und des Menschen.

Rettung der Ruhe: Wie Lärm unsere Lebensqualität bedroht

Richtig still ist es eigentlich nie: Was die permanente Alltagsgeräuschkulisse mit Körper und Geist macht, warum wir Stille so schlecht aushalten und beim nächsten Waldspaziergang besser zuhören sollten.

Kindergrab ist Afrikas ältestes menschliches Begräbnis

Die Überreste des Kindes waren wohl einst in ein Leichentuch gehüllt, sein Kopf auf ein Kissen gebettet. Der Fund aus Kenia wirft neues Licht auf den Ursprung ritueller Bestattungspraktiken.

Warum winken wir in Video Calls zum Abschied?

An die vielen Video-Konferenzen im Home Office passt sich auch unser nonverbales Verhalten an. Warum wir zum Abschied plötzlich winken und welchen entscheidenden Vorteil der virtuelle Raum bei Konflikten hat.

Älteste DNA der Welt aus einem Mammutzahn sequenziert

Das genetische Material stellte nicht nur einen neuen Rekord auf, sondern hielt auch eine Überraschung über die Evolution der Mammuts bereit.

In Johannesburg kämpft eine Lehrerin für das Recht von Kindern auf Bildung

Judith aus Simbabwe gründete in Südafrika eine Schule für Kinder von Einwanderern – und wurde dafür inhaftiert. Unermüdlich kämpft sie weiter für eine selbstbestimmte Zukunft der Kinder.

Nat Geo Entdecken

  • Tiere
  • Umwelt
  • Geschichte und Kultur
  • Wissenschaft
  • Reise und Abenteuer
  • Fotografie
  • Video

Über uns

Abonnement

  • Magazin-Abo
  • TV-Abo
  • Bücher
  • Newsletter
  • Disney+

Folgen Sie uns

Copyright © 1996-2015 National Geographic Society. Copyright © 2015-2017 National Geographic Partners, LLC. All rights reserved