Neuer Rekord: Grauwal vollbringt eine halbe Erdumrundung

Ein zwölf Meter langer Walbulle ist aus dem Nordpazifik nach Namibia geschwommen – und sorgte so für die erste Sichtung dieser Art in der südlichen Hemisphäre.
1:22

Ein Sonderling unter den Walen: Der Narwal und sein 3 Meter langer Stoßzahn

Wissenschaftler haben einige Theorien dazu, warum der Narwal einen Stoßzahn hat. Szenen aus „Tierische Freaks“.

Delfinmutter adoptierte artfremdes Kalb

Es war der erste dokumentierte Fall dieser Art: Eine Delfinmutter kümmerte sich jahrelang um den Nachwuchs einer völlig anderen Gattung.

Hochmodernes KI-Projekt soll die Sprache der Wale entschlüsseln

Künstliche Intelligenz, Robotik, Linguistik: Ein interdisziplinäres Team will in einem neuen Langzeit-Projekt die neusten Fortschritte der Wissenschaft nutzen, um herauszufinden, was sich Pottwale so erzählen.

Warum stranden Wale?

Von trügerischen Gezeitenmustern bis hin zu Lärmbelastung und Überfischung gibt es viele Gründe, warum Wale - manchmal zu Hunderten - plötzlich auf dem Trockenen sitzen.

Wie funktioniert Echolokation?

Von Belugas über Fledermäuse bis zu Insekten und sogar Menschen: Zahlreiche Tiere nutzen Schallwellen, um sich zu orientieren oder die nächste Mahlzeit aufzuspüren.

Narwale und Einhörner verbindet eine lukrative Geschichte

Zwei Tiere, ein Horn: Die Stoßzähne der Narwale erzielten im Mittelalter extrem hohe Preise - weil man sie als das magische Horn des Einhorns verkaufte.

Schwimmende Schätze: 5 gute Gründe Wale zu schützen

Wale sorgen für enorme Klimavorteile. Schutzmaßnahmen würden weit mehr Gewinn als Kosten erbringen. Studien haben den Nutzen der Meeressäuger nun endlich quantifiziert.

Lockdown als Segen: Stille Meere reduzieren Stress bei Walen

Die Pandemie bietet Forschern eine überaus seltene Gelegenheit, das Meeresökosystem ohne die konstante Lärmbelastung durch Menschen zu erforschen.

Beluga schwimmt 4.000 Kilometer in die falsche Richtung

Was das gesellige Tier aus der Polarregion ganz allein an der Grenze zu Mexiko trieb, ist Forschern ein Rätsel.

Müttermomente aus dem Tierreich

Von Flusspferden über Wallabys bis zu Falken sind tierische Mütter so unterschiedlich wir ihr Nachwuchs. Viele von ihnen einst jedoch etwas: Sie geben alles für ihre Kinder.

Der kommerzielle Walfang in Island ist am Ende

Aufgrund der Pandemie, Exportproblemen der wachsenden Beliebtheit von Walbeobachtungen könnte eine der drei verbliebenen Walfangnationen bald aufgeben.

Vaquitas in Not: Gibt es Hoffnung für den seltensten Wal der Welt?

Der Kalifornische Schweinswal steht vor dem Aussterben. Der Grund: erbitterte Jagd. Dabei hat es niemand auf ihn selbst abgesehen. Mit einer investigativen Dokumentation wollen Leonardo DiCaprio und Jane Goodall die Welt aufrütteln.

10 Jahre nach Deepwater Horizon: Die Umweltfolgen des Öls

Manche Tierarten wie der Braunpelikan haben sich von der Katastrophe erholt. Viele langlebige Meerestiere werden allerdings noch etliche Jahre darunter leiden.

Sonnenwinde könnten Orientierungssinn der Wale stören

Eine Studie liefert Hinweise darauf, dass sich Grauwale mit Hilfe eines Magnetsinns orientieren. Sonnenwinde erhöhen daher die Wahrscheinlichkeit von Strandungen.
1:24

Der tödliche Ruf der Pottwale

Pottwale sind die lautesten Tiere der Welt. Das muss auch eine Schule hungriger Orcas feststellen …

Bipolare Mythen: Am Südpol gibt’s keine Pinguine

… und am Nordpol auch nicht. Dafür beherrschen Mücken die Eiswüste der Antarktis.

Verhaltensforschung: Papageien sind selbstlose Helfer

Selbstlosigkeit ist keine rein menschliche Eigenschaft: Fledermäuse, Ratten und auch Papageien helfen Artgenossen in Not.

Nat Geo Entdecken

  • Tiere
  • Umwelt
  • Geschichte und Kultur
  • Wissenschaft
  • Reise und Abenteuer
  • Fotografie
  • Video

Über uns

Abonnement

  • Magazin-Abo
  • TV-Abo
  • Bücher
  • Newsletter
  • Disney+

Folgen Sie uns

Copyright © 1996-2015 National Geographic Society. Copyright © 2015-2017 National Geographic Partners, LLC. All rights reserved